Wir haben das offizielle Bildmaterial zu den neuen LEGO Architecture Sets des ersten Halbjahres 2019 vorliegen: San Francisco (21043) und Paris (21044). Die entsprechenden Set-Beschreibungen samt UVP-Angabe und Anzahl der Teile sind bereits Ende Oktober in einem Online-Shop aufgetaucht.

21043 – San Francisco –  565 Teile – UVP 49,99 Euro

Fangen Sie die prächtige Vielfalt der Architektur San Franciscos ein – mit dem herrlichen Set „San Francisco“ der LEGO Architecture Skyline Kollektion. Das Set vereint die berühmten „Painted Ladies“-Häuser, 555 California Street, die Transamerica Pyramid, den Salesforce Tower, den Coit Tower, Fort Point, die Golden Gate Bridge und Alcatraz Island in einer anregenden Skyline. Jedes einzelne LEGO Modell vermittelt ein einzigartiges und besonders lohnenswertes Bauerlebnis. Dafür sorgen auch die originalgetreue Farbgebung und die maßstabsgetreue Nachbildung. Während eine mit blauen Platten besetzte Grundplatte die Golden-Gate-Meerenge repräsentiert, rundet das San-Francisco-Namensschild diese detailreiche Nachbildung einer der lebendigsten Städte der Welt perfekt ab – ein prächtiges Ausstellungsobjekt für zu Hause oder das Büro.

Das Set umfasst legendäre Sehenswürdigkeiten und berühmte Wahrzeichen San Franciscos, unter anderem die berühmten „Painted Ladies“-Häuser, 555 California Street, die Transamerica Pyramid, den Salesforce Tower, den Coit Tower, Fort Point, die Golden Gate Bridge und Alcatraz Island Das Set enthält zudem eine mit blauen Platten besetzte Grundplatte, die die Golden-Gate-Meerenge repräsentiert. Das beiliegende Heft enthält Informationen über den Designer, die Architektur und die Geschichte der einzelnen Sehenswürdigkeiten sowie historische Fakten zu San Francisco und dem architektonischen Erbe dieser berühmten Stadt (nur in englischer Sprache. Das Heft kann in anderen Sprachen bie LEGO heruntergeladen werden.). Ebenfalls enthalten: eine 4×34-Grundplatte mit Platten und dem dekorativen Namensschild „San Francisco“.

21044 – Paris – 694 Teile – UVP 49,99 Euro

Halte die Grandeur der Architektur von Paris mit diesem prächtigen LEGO Architecture Skyline Set „Paris“ fest. In diesem Modell finden sich der ikonische Arc de Triomphe, die Champs-Elysées, das Tour Montparnasse, das Grand Palais, der Eiffelturm und der Louvre wieder. Jedes einzelne LEGO Modell vermittelt ein einzigartiges und besonders lohnenswertes Bauerlebnis. Dafür sorgen auch die originalgetreue Farbgebung und die maßstabsgetreue Nachbildung. Rasen- und Baumareale sowie ein dekoratives Paris-Namensschild runden das Gesamtbild dieser detailreichen Nachbildung der romantischsten Stadt der Welt ab – dieses Ausstellungsobjekt für zu Hause oder das Büro ist einfach „très magnifique“.

Das Set umfasst eine Auswahl der berühmtesten Pariser Wahrzeichen: den Arc de Triomphe, die Champs-Elysées, das Tour Montparnasse, das Grand Palais, den Eiffelturm und den Louvre, sowie Rasen- und Baumareale. Das beiliegende Heft enthält Informationen über den Designer, die Architektur und die Geschichte der einzelnen Gebäude sowie historische Fakten zu Paris und dem architektonischen Erbe dieser berühmten Stadt (nur in französischer und englischer Sprache. Das Heft kann in anderen Sprachen bei LEGO heruntergeladen werden.). Ebenfalls enthalten: eine 4×32-Grundplatte mit dekorativem Namensschild „Paris“.

26 KOMMENTARE

  1. Wow! Ich bin begeistert, wie allein die Golden Gate Bridge in Szene gesetzt wurde. Auch von der Farbgestaltung gefallen mir beide Sets. Muss ich denn jetzt echt auch noch in diese Reihe einsteigen? Wobei man bei Star Wars ja aktuell viel Geld spart.

  2. There’s no possible way these are real. They’d never screw up the color of the most iconic bridge in the world so terribly badly. Everybody knows the paint is orange, not dark red.

  3. Warum beim Paris Modell nicht Notre Dame …..achso wegen religiösen Gebäude – tja und dennoch ist es auch ein Wahrzeichen – ach Lego :/ Darum haben es auch deutsche Städte so schwer wohl als Modell zu kommen, zuviele symbolträchtige Kirchen.

  4. Alcatraz ist ja auch niedlich geworden…..

    Kann mir einer sagen was für Bausteine das sind, die beim Eifelturm unten die Rundungen machen???

  5. Sehr geil! San Fran ist saustark umgesetzt finde ich. Allein die perspektivische Darstellung der Golden Gate Bridge ist Hammer. 🙂 Super Set!!

  6. Beide Sets sind so gut wie gekauft. Besonders San Francisco sieht absolut klasse aus!!! Grandios, wie man die Brücke umgesetzt hat.

  7. Die Skylines sind natürlich ein Pflichtkauf als großer Architecture Fan…Dennoch finde ich sollten mal wieder Bauwerke für die Puristen erscheinen..Viel zu viele Skylines…Vor allem die Paris Skyline ist relativ langweilig…Die EInzelgebäude hatten wir ja erst..San Francisco ist wirklich top,.. Aber wie gesagt lieber mal wieder architektonische Meisterstücke oder sogar mal futuristische Konzepte (beim ZEUX gehts ja auch ;))

  8. Beide Skylines sind toll umgesetzt. Wenn man die Sets dann irgendwann im Handel mit 30 Prozent Abschlag erwirbt, bekommt man für faires Geld zwei tolle Sets.

  9. Ich finde Paris ganz gut. Statt des aufdringlichen Tour Montparnasse hätte ich mir natürlich lieber Notre Dame gewünscht. Sacre Ceur wäre auch schön gewesen. Ich finde es sehr schade, dass Lego diese Extremposition gegenüber Religion hat. Bei der Architektur-Serie geht es doch um die Darstellung von architektonisch interessanten Bauwerken. Da finde ich unsinnig, wenn relevante Gebäude weggelassen werden, nur weil sie einen religiösen Hintergrund haben. Man stelle sich Jerusalem ohne Felsendom, Rom ohne Peterskirche oder Köln ohne Dom vor – genauso absurd wie Paris ohne Notre Dame.
    Und der Taj Mahal ist ja nun auch ein religiöses Gebäude – so ganz konsequent ist Lego ja nicht.

  10. San Francisco hat 129 teile weniger dabei aber kostet dasselbe wie Paris ?

    Lego lernt es nicht mehr, nur noch im Sale wenn überhaupt niemals bei Lego selbst kaufen.

    Anasonsten nette Sets die Berlin gut ergänzen z.b. damals 22 € dafür bezahlt. 289 teile

  11. meine liebsten:

    75955 – der Hogwarts Express
    75954 – die große Halle
    71021 – HP Mini Figuren Serie

    never ever:

    21042 – die Frau ohne Gesicht
    76112 – das schwarze Gebilde was fährt
    alle – dieser ekligen Brickheads

  12. San Francisco wird wohl das erste Skyline-Set werden, das ich mir zulege. Bisher hatten es mir eher die größeren Einzelgebäude von Architecture angetan. Schön gemacht; einzig die perspektivische Darstellung der Brücke funktioniert für mich nicht. Müssten die Pfeiler nicht auch irgendwie schräg stehen? So sieht es aus, wie eine Mischung aus 2D und 3D. Vielleicht fehlt mit aber auch nur die Vorstellungskraft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here