LEGO Adventskranz mit LED-Beleuchtung

LEGO Adventskranz LED

PROMOBRICKS Leser Klaus D. hat sich im Online-Shop den neuen LEGO 40426 Adventskranz gekauft und diesen mit einer preiswerten 95 cm Mini-LED-Lichter-Kette und kleinen Umbauten zum Leuchten gebracht. „Die Spitzen der Kerzen ersetzen und den LED-Draht in die fast durchgängig vorhandene Rille unter den Pflanzenteilen verlegen und durch die Löcher der Round-Bricks der Kerzen jeweils nach oben führen“, schreibt uns Klaus.

Damit kann die Adventszeit kommen. Der einzige Nachteil bei seiner Lösung: Alle vier Kerzen leuchten gleichzeitig. Es ist also quasi immer der vierte Advent.

Wie auch immer: Vielen Dank für die Zuschrift mit den Bildern – welche wir hiermit gerne bei uns um Blog veröffentlicht. Bis zum ersten Advent sind es ja nur noch wenige Wochen. Dankeschön!

6 Kommentare zu „LEGO Adventskranz mit LED-Beleuchtung“

  1. Sehr cool gemacht! Und wenn man nicht alle Kerzen gleichzeitig leuchten lassen will, kann man die transparenten Round Bricks mit der Flamme ja einfach durch schwarze Bricks ersetzen, bis der jeweilige Advent gekommen ist…

    1. Hallo Philipp,
      Danke für den Kommentar und den Tipp. Der Umbau auf den 1. Advent ist schon umgesetzt: die trans-orange Steine oben (round brick 2×2, cone 1×1 und die Flamme) an 3 Kerzen ersetzt durch round brick 2×2 white, cone 1×1 black und plate 1×1 round black.

    1. Hallo Icke,
      die Lichterkette war ein Billigteil aus dem Baumarkt. Suche im Netz zum Beispiel mit „LED-Lichterkette Silberdraht 20 LEDs warmweiß Batteriebetrieb Timer“. Die Länge muss mindestens 95 cm sein. Viel Spass im Advent.

  2. Super Idee, habe ich gleich mal umgesetzt, allerdings habe ich eine kleine Lichterkette aus dem 1 Euro Shop genommen. Funktioniert super. Den Kleinen Kasten mit der Batterie habe ich in einer kleinen Geschenkbox aus Lego versteckt und schon ist es perfekt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top