Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg war leider nur eine Dummy-Box des LEGO DC Super Heroes Batmobil mit App-Steuerung (76112) zu sehen. Nun hat der Spielwarenhersteller auf seiner Facebook-Seite die ersten offiziellen Bildern zu dem Set veröffentlicht.



Wie angekündigt, wird das Set ab dem 1. August 2018 erhältlich sein. Der Preis soll bei 99,99 Euro liegen, was angesichts des unscheinbaren Modells nicht gerade günstig ist – trotz der neuen Power Functions 2 und App-Steuerung via Bluetooth.

App-Steuerung soll deutlichen Mehrwert bieten

Wie wir erfahren haben, soll die App-Steuerung im Vergleich zur konventionellen Fernsteuerung einen deutlichen Mehrwert mit sich bringen. So bietet die App-Steuerung zum Beispiel beim Batmobil einen Turbo-Modus für Extra-Beschleunigung. Gerüchten zufolge sollen beim Spielen über die App auch die passenden Fahrgeräusche zu hören sein.

Update: Laut der Kollegen von Brothers Bricks kostet das Set in den USA 159,99 US-Dollar, ob hierzulande dann ein Preis von 99,99 Euro „gehalten“ werden kann, darf bezweifelt werden. Das Set an sich besteht übrigens nur aus 321 Teilen und enthält zudem zwei Motoren und einen Batterie-Hub.

Update 2: Der Preis von 159,99 US-Dollar war ein Fehler von Lego in der Pressekonferenz, es bleibt bei 99,99 US-Dollar. Damit sollten die 99,99 Euro realistisch sein.

30 KOMMENTARE

  1. OMG – was für ein Unsinn….naja…Geschmäcker sind verschieden und es gibt sicher jemanden, der sich darüber freut.
    Aber die Steuerung per app ist sicherlich sehr angenehm gelöst!

  2. Andere wie auch wichtige Fragen…
    Was ist mit der Minifigur?
    Enthalten?
    Exklusiv?
    Diese wäre zumindest ein netter Kaufgrund (insofern wirklich Exklusiv).
    Ansonsten sind 99,99€ einfach zu teuer und alles darüber wäre eh murks.

    Grüße Wil

    • Die Figur auf den oberen Bild ist wohl exklusiv und enthalten (und ganz cool). Keine Ahnung, wieso auf dem unteren Foto eine andere zu sehen ist.
      Aber da das Ganze eigentlich sowieso nur ein schlechter verspäteter Aprilscherz sein kann, isses ja auch egal …

  3. Bin absoluter Batman Fan aber das ist echt mist. Das soll glaube ich das Batmobile aus dem Batman Arkham Knight Spiel darstellen aber sieht nicht gelungen aus.

    • Glaube ich nicht. So inkompetent sind die Designer bei Lego nicht. Auf Eurobricks habe ich irgendwas gelesen, dass es anscheinend eine Comicvorlage gibt, die so ähnlich aussehen soll…

      Ein schönes Arkham-Batmobil mit exklusivem Arkham Knight wäre ein besseres Set geworden.

      • Das Brustemblem ist je die dicke Bat aus Return of the Black Knight. Das Batmobil dort ist aber ein Kettenfahrzeug, sozusagen ein Bat-Tank. Ich kiecke mal weiter…

  4. Was ist das denn? Ich war auf ein schnittiges ferngesteuertes BatMobil eingestellt und jetzt dieser hässliche Klotz? Nein, bloß nicht, spart man Geld für bessere Sets…

  5. Ist das hässliche Teil echt ernst gemeint??? der erste April ist doch vorbei… oh man, da hatte ich mehr erwartet… aber auch gut, Geld gespart…
    Mal gucken, ob sich ggfs die Anschaffung für die Steuerung lohnt und man die woanders verbauen kann…

  6. was ist denn das für ein hässlicher Klumpen…Das soll ja wohl hoffentlich ein verspäteter Aprilscherz sein…wobei ich davon nicht überzeugt bin, dass es einer ist. Was stimmt denn mit den Entwicklern da nicht?

  7. Und ich hoffe der Motor ist relativ schwach, denn ansonsten kippt das Teil ja nach hinten um sobald man Gas gibt 😉

  8. Oh und noch einen zum besten…dann lieber den merkwürdigen ,halb kaputten, at-st mit Fernsteuerung…Ich habe tatsächlich noch nichts hässlicheres als dieses „Ding“ gesehen.

  9. Oh mein Gott. Lego geht echt rückwärts. So ein Mist. … Lego ist auf nem guten Weg in Richtung Billig-Mainstream-Mattel-Kack, wenn das so weitergeht.
    LEGO, bitte konzentriert Euch auf klassische Bausets, alles andere ging schon mal schief!!
    Danke!

  10. WTF… Na Hauptsache der neue Antrieb wurde irgendwie in ein Set gepackt, drumherum noch ein paar Steine draufgestreuselt und fertig! So instabil kann’s gar nicht werden, dass ich das so kugelrund und kompakt auf einen Haufen hauen muss! Mehr Schnittigkeit hätte der durchaus vertragen… -.-

    € 99,99 wollens?! Na net amal mit Rabatt!

    Sehr, sehr viel Potential vergeudet, Lego!!!

  11. Es ist einfach das „unschönste“ Batmobil, das ich je gesehen habe. ;( ;( ;(
    Da spare ich doch noch ein bisschen und rüste lieber meinen Tumbler mit PF oder Sbrick auf. 🙂

  12. Schön ist anders klar.
    Aber Leute, für wen ist das Spielzeug? Zielgruppe? Ach ja Kids, das Set ist ein Klotz ohne gleichen das die Treppen runterfällt und dabei 5 Steine verliert.
    Pack das Burton Set aus und lass es mal irgendwo gegenfahren oder runterfallen.
    Wer hat Frust? Kinder und Eltern. Ich hab keine Lust durch die Wohnung zu tingeln und ah Batmans Auto hier, Batmans Auto da.

    Das Ding kannst du auch in den Garten mit rausnehmen.
    Die Gedanken sind frei und auch das schöne Prinzip des Kauf ich es oder nicht.
    Umbauen ist auch möglich 😉
    Interessant ist das programmierbare an der Sache. Viel Potenzial damit auch die Bastler ran können.

    • „Zielgruppe? Ach ja Kids“ ich kann das echt nicht mehr hören! Wer kauft so ein teureres Set für sein Kind? OK, Leute mit viel Kohle vielleicht 😀 Aber für 100 Euro bekommt man schon viel coolere Sachen von Lego.

      Zielgruppe verfehlt würde ich sagen!

  13. 1. Jeder findet es hässlich (zumindest habe ich in keinem Forum was anderes gelesen)
    2. Es ist überteuert gemessen an den Steinen und der vermutlich Legotypisch schwachen Technik. (Alte Technik kann gut ausreichen, aber dann brauch ich sie auch nicht mit mehreren hundert Prozent Gewinn weiterzuverkaufen)
    3. Man kann es dank App in wenigen Jahren nicht mehr nutzen, wenn sie nicht mehr unterstützt wird. Wer an langfristigen Support glaubt, kann ja Lego Dimensions Welle 3 spielen gehen… Und hier wurde die längere Unterstützung noch nicht mal versprochen.
    4. Ich finde die Smartphoneintegration generell falsch und würde meinem Kind den Mist genausowenig kaufen, wie die ungesicherte Internetbarbie, über die jeder mit meinem Kind Kontakt aufnehmen oder sie ausspionieren kann.
    5. Das war alles vermeidbar. Ein Tumbler, der die Gummiräder vor der eigentlichen Schautze hat mit Technikgerüst unter einigen Platten sähe toll aus, wäre noch unempfindlicher (keine Schrammen auf Steinen) und hätte mit einer stinknormalen Fernbedienung rausgebracht werden können.

    Gerade der letzte Punkt macht mich so wütend.

  14. ich finde die Idee mit der Steuerung super und sehr interessant. Muß ich mir näher anschauen.
    Das Modell ist Geschmacksache, kann man ja umbauen.
    Will endlich die PF2-Steuerung haben … aber auch für Windows10 …

  15. es gibt Bluetooth Autos die haben auch eine App Fernbedienung zum Download. Allerdings ist auch eine richtige dabei.Diese Auto kosten UVP 41€ reelle 32€ . Da ist Lego ja auf dem richtigen Weg, nicht.

  16. Das schaut ja echt genial aus. Ich kenne keine Batman-Filme und kann jetzt nicht sagen wie gut das umgesetzt ist. Jedenfalls erinnert es mich total an die mega genialen Weltraumsets aus den 90ern. Das ganze mit PF noch dazu, macht sicher Spass.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here