Anfang Mai haben die Dänen das LEGO Star Wars Boost Droid Commander (75253) Set vorgestellt. Nun liegen uns auch die offiziellen Setbilder vor, die uns einen guten Einblick auf das geben, was Käufer dieses Set erwarten dürfen. Mit den insgesamt 1.177 Elementen können laut Presseinfo alle drei Droiden R2-D2, Gonk- und Maus-Droid gleichzeitig gebaut werden. Jedes Modell verfügt über individuelle Fähigkeiten und Charaktereigenschaften sowie authentische Star Wars Sounds und Musik, die mittels der LEGO BOOST App aktiviert werden können.

Hierzulande erscheint das Set Anfang Oktober zu einem Preis von 199,99 Euro.

Werbung

10 Kommentare

  1. Bin zwar großer Star Wars Fan und natürlich auch LEGO und habe das „normale“ BOOST-Set aber das hier spricht mich überhaupt nicht an. Nicht wegen dem BOOST eher des Design der Droiden wegen. Gefällt mir garnicht. schade.

  2. Wird gekauft wenn ich es irgendwo günstiger finde. Na klar Disney will auch Geld aber 199 finde ich doch ein klein bisschen übertrieben.

  3. Da bin ich mal gespannt auf die Reaktionen, wenn der liebherr für
    400€ auf dem Markt kommt.
    Abgesehen davon, gibt er es das perfekte lego Modell an dem nichts auszusetzen ist?
    Abgesehen vom Preis.

  4. Gonk ist doch Klasse? Mr Lucas hat sich halt bei den Droiden von Silent Running (1972) inspirieren lassen, und das sieht man auch.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here