Gestern haben wir hier im Blog über die LEGO Star Wars May the 4th Promotion für schwarze VIP-Karten-Inhaber gesprochen – und unter anderem als „exklusives Gimmick“ ein Blueprint-Poster vom neuen LEGO Star Wars UCS Y-Wing Starfighter (75181) angekündigt.

Brickman von Hellobricks (Frankreich) hat das Poster scheinbar schon vorliegen und ein erstes Bild davon veröffentlicht. Inhaber der schwarzen LEGO VIP-Karte bekommen das DIN A4-Poster bei ihrem Store-Einkauf dazu. Einen Mindestbetrag gibt es nicht.

Hinsichtlich der Bewertung dieser „exklusiven Zugabe“ halte ich mich jetzt mal zurück. Ich habe mich gestern bereits schon zu dem Thema ausgelassen.

57 KOMMENTARE

  1. Wow, ich bin hin und weg. Das ist wahrlich die bisher schönste Zugabe in diesem Jahr. Das Poster bekommt einen Ehrenplatz im Hobbyzimmer. Nun muss noch ein passender Rahmen besorgt werden, damit das schöne Stück auch entsprechend gewürdigt wird und seinen Wert behält.

    Achtung: Der Beitrag kann produktionsbedingt Spuren von Ironie enthalten. Allergiker sollten zum Wohle ihrer Gesundheit auf den Verzehr dieses Beitrages verzichten.

  2. Wenn man bei eBay für dieses Poster rd. 160 € bekommt – dann hätte sich die schwarze VIP Karte ja beinahe amortisiert…

    • Hört auf mit diesen 160€ Rechnungen. Die passen vorne und hinten nicht. Auch heute kostet der Falke (sofern er denn Verfügbar ist) bei Lego immer noch 799,99€. Abzüglich der VIP-Punkte sofern man VIP-Member ist. Wir haben für die Black Mamba keinen Cent mehr bezahlt als andere die im Store einkaufen.

      Das ändert natürlich nichts dran, dass die „Exklusiven“ Aktionen lächerlich sind und bisher die Versprechen eher nicht eingehalten wurden, aber das ist ein anderes Thema.

  3. Ja da kann man nur noch gratulieren! :‘-D

    WTF! Ja bist du gscheid…

    Lego wär für mich sowas von gestorben, hätt ich mirn letztes Jahr gekauft!

    Würds jedoch exklusive Polybags/Minifigs/Sets fürn „Schwarzen Peter“ aka „schwarze VIP-Karte“ geben, wäre jedoch Lego auch für mich gestorben…

    !!! MARKETING FAIL AT ITS BEST !!!

  4. wenn jemand von den vielen „ich sende meine karte zurück an lego“ schreibern aus manch anderen thread noch etwas warten könnte und vor dem zurücksenden noch eine gute tat tuen möchte: ich würde das poster schon gerne nehmen. ich gehöre nämlich zu denen, die von der irsinnigen guten verfügbarkeit im jahr 2017 betroffen waren.

  5. @ist doch egal

    Denke da wirst du einige bei ebay Kleinanzeigen finden, weil die stolzen Black Card Besitzer irgendwie was an geld rausschlagen wollen/müssen.

    Viel Erfolg !

  6. Wow. Haben die Leute eigentlich 800€ ausgegeben, um mit Geschenken und Extrawürsten überhäuft zu werden (die Rechnung geht irgendwie nicht auf), oder weil sie einfach ein Hammerset haben wollten?
    Wer sich jetzt daheim über seinen Falken freuen kann, aber glaubt, er müsste sich das Recht herausnehmen, beleidigt zu sein, weil’s nur ein Poster gibt, scheint ja alles richtig gemacht zu haben, im Leben. Glückwunsch.

    • Du sprichst mir sowas von aus der Seele!!
      Und ich bin einer, der den Falken ergattern können und somit auch die schwarze Karte. Ich bin so Hammer stolz auf das Ding und habe mir den Falken gekauft, weil es DER Falke ist und nicht, weil mir der Besitz Zugriff auf Gratisbeigaben gibt.

  7. Wie man bei den Leuten, die sich über die enttäuschten Kartenbesitzer aufregen, trotzdem Neid herauslesen kann, dass sie selbst diese Karte nicht haben. Herrlich!

    • Ja schade, dass nicht jeder zu dem elitären Kreis aus Erwachsenen, die traurig sind, dass sie kein Spielzeug geschenkt bekommen gehören kann! Menno!

      • Das tut eigentlich niemand ernsthaft. Vielmehr stören sich die Kunden an nicht eingehaltenen gegebenen Werbeversprechen. Wenn man das nicht mehr darf weiß ich auch nicht mehr.

        • Dann lese dir mal die Werbeversprechen zu der Karte durch.
          – Punkte-Aktionen
          – Geschenke (NICHT Sets)
          – Events

          Mehr wurde da nicht versprochen!

  8. DIN A4???!!! Wohooo…
    Und am besten noch gefaltet!
    Der Witz ist, weils dann keiner haben möchte, bekommt man das dann später hinterher geschmissen!

  9. Also ich finds echt schick. Geld ausgeben würde ich zwar nicht, aber ist sicher eine nette Zugabe.
    Würd‘s mir wahrscheinlich in die Werkstatt hängen.

  10. Es geht hier nicht darum den Falken um 20% günstiger zu erhalten – glaubt mir, so einfach ist es noch immer nicht an einen rabattierten ranzukommen. Hierbei geht es darum dass Lego die Karte als etwas ganz besonderes vermarktet hat, denn 800€ auszugeben ist sogar für ein Lego Set nicht wenig – das nächste liegt bei 500€. Die 60%ige Preissteigerung in der Ausgabe des Geldes sollte man schon „etwas“ würdigen.
    Nun weiß auch Lego dass hauptsächlich die richtig hart gesottenen AFOLs und Reseller solche Sets kaufen und sammeln. Demnach wissen diese Leute auch wann und wo man Rabatte bekommt. Um dem zuvor zu kommen und einen größeren Anreiz zu schaffen, hat Lego seine Sammler und kaufkräftigen Fans mit dieser Marketingstrategie geblendet und Ihnen vorgegaukelt Sie würden etwas dafür bekommen dass Sie LEGO anfangs – verhältnismäßig zur Anzahl der Sets – astronomische Absätze bescheren! Jetzt wissen sie nicht wie sie agieren sollen um nicht die Leute zu verärgern die keine schwarze VIP-Karte haben, denn der Marketinggag ist auch nach hinten gegangen weil die Leute, die einen Falken haben wollten keinen kaufen konnten da er auf „nicht verfügbar“ stand. Jetzt kommt das Poster – damit spucken sie einem der Black-Card-Member sprichwörtlich ins Gesicht.
    Ich habe mich als Erstkäufer eines Falken 3 Stunden nach einer Nachtschicht anstellen müssen um das Teil zu bekommen. Ich denke, dass sich jeder der sich angestellt hat um den Falken zu bekommen über sowas ärgern würde. In diesem Fall sollten Hardcore-Fans die sich Mühe gemacht haben das Set zu kaufen auch ein wenig bevorzugt werden – aber nicht mit einem Drecksposter! Und für alle die jetzt mit der „Zwei-Klassen-Gesellschaft“ daher kommen. Nein, inoffiziell es ist eine Mehrklassengesellschaft!
    Die meisten, die wenig Lebenserfahrung haben, sage ich nur: geht doch mal zu einem normalen Kassenarzt und dann zu einem Privatarzt den ihr privat zahlt. Ihr werdet über den Unterschied staunen und die Resultate sind hervorragend!

    Ein fairer Deal von Lego wäre meiner Meinung nach eine Vorfinanzierung des Falken zu einem Rabatt von 10-15% zzgl. VIP-Punkte ein Jahr im Voraus gewesen – ohne Bilder oder sonstigem Ansichtsmaterial. Das hätte Lego viel Geld im Voraus beschert und man hätte ohne Zeitdruck die Produktionskapazitäten anpassen können.
    Diejenigen die das Risiko im Voraus eingehen, sollten auch belohnt werden. Alle anderen hätten die Sets schneller bekommen weil die Produktion ziemlich genau aufgrund der Vorbestellungen ausgerichtet worden wäre. So sitzt Lego jetzt in der Patsche und – egal was es macht – verärgert es beide Käuferschichten – die, die eine Black Card haben und die die keine haben!

    Für mich ist der Ärger etwas kleiner, denn ich habe das Teil verkauft und warte auf eine Aktion! Boooom – in your face Lego! 😛

    • Wenn der Preis etwas besonderes ist, warum bekommen dann die Kunden nicht noch immer die Karte? Das Set ist nicht günstiger geworden.

    • Tja diese Reseller und wie sie sich Brüsten anderen Leute das Geld aus der Tasche zu ziehen sehr Trauig so was!

  11. Was heisst denn hier „store-einkauf“? Muss ich dafür echt zum laden??? Ich gehöre übrigens auch zu denen, die im letzten jahr bei lego gekauft haben, weil sie dachten, mit der mamba an sachen zu kommen, an die sie sonst nicht ran kommen. Wäre mir das nicht in aussicht gestellt worden, hätte ich warten können – auf anderweitige Verfügbarkeit zu einem niedrigeren preis. Denn dass das set auch anderweitig verkauft werden würde, war schnell klar. Und somit auch die verfügbarkeit zu einem geringeren preis. Nein, ich erwarte nicht, dass die „aktionen“ einem wert von 160 euro entsprechen, aber ja, ich erwarte etwas exklusives. Denn das wurde versprochen und dafür habe ich 160 euro mehr ausgegeben! Und ja, ich gehöre zu denen, die es anätzt, von sets oder figuren zu erfahren, die irgendwann irgendwo nur einem kleinen kreis von leuten, zu denen ich nicht gehör(t)e, zugänglich waren (stichwort space slug und wahrscheinluch diverse polybags). Und weil das so ist, habe ich diesmal 160 tacken draufgelegt. Ist das ne wiederholung? Kann sein. Sowas passiert mir, wenn ich mich aufrege. 😉 und nein, ich bin kein reseller. Und gerade deshalb rege ich mich auf.

    • Danke.
      So geht es mir auch. Der DJ im Polybag wäre ja ein netter Anfang gewesen oder ein Schwarzer MF im Miniformat um die Schwarze VIP Karte zu würdigen.
      Das ist leider ein trauriges und für alle Parteien respektloser Umgang mit Kunden.

    • Auf der Aktionsseite ist keine Rede von Sets, nur von Geschenken.
      Dazu hast du nicht 160€ mehr bezahlt, soviel kostet das Set auch jetzt noch bei Lego.

  12. Ach so, der blueprint gefällt mir. Die größe auch. Will haben und behalten. Der y-wing selbst hat noch zeit. Meine anschaffungen sind erstmal eingefroren. Nicht dass ich die kohle raushaue und sets kaufe und lego ende des jahres dann einfällt, was wirklich geiles für mambas anzubieten, wenn sie denn genau das und das set kaufen…

  13. …Ich und meine Sohn sind Froh den Falken und die schwarze VIP-Karte zu besitzen
    weil wir den Falken so oder so haben wollten
    hatten aber auch Glück ihn zum Rechten Zeitraum zu erwerben
    also was soll das ganze mit dem zu wenig Beigaben oder Kundenbetrug
    seit doch Froh das es überhaupt was gibt
    na klar gibt es Ebay-Wucher
    aber man sollte diese einfach Ignorieren
    die Leute die bei denen kaufen sollte man an den Pranger stellen…

  14. A4-Format. Wahnsinn!!!
    Dankbar muss man sein, dass man es dann ohne Mindesteinkauf bekommt.
    Lächerlich!

    Wie hoch muss denn später im Jahr, für alle anderen der Mindestbetrag sein?? Ca. 3 Starfighter?*gg

    • Nur dass es anscheinend nicht später im Jahr ist, sondern direkt. Das Poster ist für mich eine lachhafte Beigabe, erst recht wenn es das wirklich nur im Store gibt. Wer dann noch BB-8 haben möchte gibt ohnehin mindestens 65€ aus. Wer dann nochmal 60€ drauflegt bekommt (egal ob VIP, Black Mamba oder normaler Kunde) ebenfalls das Poster. Theoretisch wäre das also der neue Falke oder eben der Y-Wing und man bekommt auch ohne schwarze oder irgendeine VIP-Karte das „exklusive“ Poster.

      • Formulierung von der Lego-Seite:
        „Gratis-Geschenke beim Einkauf“

        Es steht nicht exklusive Gratis-Geschenke.

  15. DIN A4 ist doch kein Poster! Selbst der Artprint vom Hulkbuster, den ich nebenbei sehr schön finde, ist größer als DIN A4 und nicht einfach auf normalem Papier gedruckt, was meiner Ansicht nach hier wohl der Fall sein wird.

  16. Einige meinen wirklich, dass sie als Besitzer der Karte fürstlich entlohnt werden müssten.
    Es war doch klar, dass diese lächerliche Karte mehr einen symbolischen Wert haben wird und die Vorteile eher minimaler Natur sein werden.
    Wer mehr als ein Poster oder vorrangiger Zugang zu neuen Produkten erwartet hat, dem ist nicht zu helfen.
    Lego wird sicherlich nicht exklusive Sets nur für Karten-Besitzer herstellen, oder was habt ihr erwartet?
    Es ist einfach nur traurig.

    • Nicht fürstlich – aber nicht mit einem lächerlichen Schmierzettel!
      Bin gespannt wie die Leute hier – die wahrscheinlich – keine Black-Karte haben reagieren würden wenn sie für einen Premiumwagen bezahlen würden und letztendlich einen Dacia geliefert bekämen?! 😀

      • Hast du den Microfighter Falken zum Preis des Sammler-Falken bekommen?

        Da hinkt dein Vergleich also gewaltig, es wäre eher so etwas wie ein Kennzeichen-Halter, den man als Early Adopter erhält. Das Produkt ist ansonsten das selbe. 😉

  17. Ich war noch niemals in New York…ehh ich meinte in einem LEGO-Store, gibt es da eigentlich auch exklusive LEGO-Schlafsäcke zu kaufen, um die exklusiven VIP-Aktionen als Erster wahrnehmen zu können?

  18. An alle die hier nur rum maulen- bitte verschont das Forum, bitte verschont Lego und bitte schont eure Nerven und kauft kein Lego mehr. Mit Spaß und Freude an einem neuen Lego Set hat das überhaupt nichts mehr zu tun- es ist die pure Raffgier.

  19. Din A4, ich schmeiss mich weg, dachte mir schon das es wieder Din A4 wird, kann man sich auch selber ausdrucken, das Motiv ist ja hier abgebildet. Echt geil.

  20. So langsam kann ich das ganze Gejammer auch nicht mehr hören…einer hat eine Karte, der Andere nicht, weil er keinen im Zeitraum bekommen hat…dem Einen sind die Vortele zu gering, die Anderen freuen sich, dass sie nicht schlechter gestellt werden. Lego hat sich das Problem selbst gemacht, keine Frage….aber es gibt einen einfachen Weg, wie Lego rauskommen könnte: Liebe Vertriebs- und Marketingleute von Lego (sofern ihr hier mitlest oder es über Ambassadoren hören könntet):

    Anhand der Punktehistorie könnt ihr sehen, wer den Falken bei Lego gekauft hat. Gebt jedem eine schwarze Karte und bringt ein oder zwei tolle polybags exclusiv für die Inhaber….schon ist das Problem gelöst.

    Mal so eine Idee….ich finde es mittlerweile nervig nur zu kritisieren und keine Lösungsvorschläge anzubieten.

    May the Force be with Lego

  21. Wenn Ich doch nur solche Probleme hätte, wie die armen Besitzer der schwarzen VIP Karte, bei denen daheim ein UCS Falke verstaubt. Da würd’s mir ja richtig schlecht gehen!

    • Die jammern dann auch wieder, weil der Bugatti „plötzlich“ im Handel günstiger ist und sie den doch für den vollen Preis direkt zu Beginn bei Lego gekauft haben….
      Alle wollten sie als erstes den MF haben, stehen dafür am Store an und knallen 800€ auf den Tisch und jetzt gibt es nur gejammer, dass der „überteuert“ gekauft wurde und Lego sie nicht mit einem Haufen Zeugs dafür überschüttet?
      Verstehe ich nicht. War nicht die Jagd genau der Reiz? Die Mehrheit hätte doch auch ohne die schwarze Karte da gestanden, sieht man doch regelmäßig beim IPhone. Man möchte einfach zu den ersten gehören und das ist vollkommen okay! Nur hinterher meckern ist einfach blöd. Und ja, Versprechen sollte man halten, nur war nirgendwo genannt welchen Wert irgendwelche Extras haben, das entsteht nun lediglich in den Köpfen, weil man meint den potentiellen Rabatt aus dem Handel dann wenigstens so wieder reinzubekommen. Schade, wenn man sich so die Freude an seinem Hobby vermiest!

  22. Lego ist den Inhabern der schwarzen VIP Karte – versprochene Vorteile in 2018 schuldig.
    Einfach nichts oder fast nichts tun (die Rabatte und ein Poster reichen da nicht…)

    Eine Figur mit einer Auflage = schwarzer VIP Karten Inhaber wäre schön.
    Diese könnte Lego ohne einen weiteren Einkauf an die Inhaber der Karten versenden.

    Die Idee mit dem neuen Falken etwas exklusives anzufangen, wenn auch Massenprodukt hat viele begeistert. Aber verprechen muss man halten, das werden auch nicht schwazre Karteninhaber verstehen
    und sich nicht vernachlässigt fühlen.

    Bei der kommenden Cloud City gibt es vielleicht ne goldene VIP Karte bei Kauf im September-Dezember, d.h. wenn man das Glück hat ein Exemplar in 2018 kaufen zu können. Verfügbarkeit wird dann wieder ein Thema werden.
    Zu verknappen kann Marketing sein, bei Lego glaube ich ehr an schlechter Planung.

    Dejan & Rob Rolf unverhofft kommt oft 😉

    • Aber es gibt doch schon eine VIP KARTE, die sagt „schwarzer VIP Karten Inhaber“. Die allein ist doch schick und hat nicht jeder. Woher kommt immer dieser Anspruch alles zu bekommen? Dass LEGO den Besitzern etwas „schuldig“ ist? Die Leute damals haben genau so viel für den Falken bezahlt, wie die Leute jetzt und beide haben auch einfach den Falken bekommen, den sie bezahlt haben. Doch die von heute haben besseres zu tun, als rumzumotzen, weil sie nämlich keine besondere Karte bekommen haben, die sie zu Special Snowflakes macht, die glauben, die würden für den gleichen gezahlten Betrag noch goldene Legosteine hinterhergeworfen bekommen.

      • Das war einfach ein Versprechen, das Lego gegeben hat. Im Jahr 2018 exklusive Star-Wars-Angebote für Karteninhaber. Aber das Jahr ist ja noch lang. 😀

        • Oben wird geschrieben:
          Rabatte und Poster reichen nicht

          Was hat Lego da mehr versprochen?
          Die Webseite dazu:

          Welche besonderen Angebote gibt es mit dieser Karte?
          Zu den exklusiven Angeboten gehören Punkte-Aktionen, besondere Events, Gratis-Geschenke beim Einkauf und vieles mehr! Die Angebote werden im Laufe des Jahres 2018 den entsprechenden VIP-Mitgliedern direkt unterbreitet.

          Punkte-Aktion: Check
          Gratis-Geschenke: Check (Poster)
          Events: Noch nicht, aber z.B. wäre das ein Vorkaufsrecht für die neuen Sets

          Da steht explizit Geschenke und nicht Sets, somit kann man alleine von der Formulierung nicht mehr als solche Poster erwarten.

          • Events: Check (automatische Teilnahme an der Verlosung der R2-D2-Figur)
            Ich würde das durchaus in die Kategorie Event packen.

  23. Wenn ich so manche Vorstellung hier lese von MF Käufern 2017, dann würde ich mir fast wünschen Lego produziert ein kleines 10€ Polybag nur für diese Käufer.

    Diese tolle Marketing Idee ist mittlerweile sowas von nach hinten los gegangen, egal zu welcher Gruppe man gehört, nicht MF, MF2017 oder MF2018, Lego kann jetzt eigentlich nur noch sein Gesicht verlieren. Aber sowas passiert wenn man vorher kein genaue Planung hat, jedenfalls vermittelt Lego im Moment nicht den Eindruck.

    Cleverer wäre es gewesen, einige Figuren in Reserve zu halten wie die DJ Figur oder bereits veröffentlichte nur in etwas anderen Druck und diese Zeitexklusiv zu verschenken.

    • Lego soll also einfach mal 10€ Sets raushauen, weil ein paar verwöhnte Jammerlappen sich selbst etwas in den Kopf gesetzt haben, was sie jetzt nicht bekommen und sich damit im Recht sehen? Gibt bestimmt genug, die sich über das Poster freuen, oder über die schwarze VIP Karte, oder über ihren Falken.

      • Etwa neidisch und Angst davor dieses Set/Polybag dann ggf. nicht zu bekommen, sollte so etwas tatsächlich noch erscheinen? Muss ja so sein, welchen Grund gibt es sonst zu hoffen, dass die Kartenbesitzer nichts Exklusives bekommen und hier die ganze Zeit zu wettern. Das Poster bekommt auch jeder normale Kunde und hat nichts mit der schwarzen Karte zu tun.

        • Lego hat bei der Aktion KEINE Sets angekündigt.
          Diese Wiederverkäufer, die diese „super exklusiven“ Sets verkaufen würden nerven besonders.

          • Da haben wir es ja. Es ist also doch die Angst etwas eventuell nicht abzubekommen bzw. es dann teuer von jemand anderen kaufen zu müssen.

  24. Glauben Sie mir, mein Freund. Ich halte Sie für absolut nicht beneidenswert. Wenn Ich irgendwann im Leben sonst nichts haben sollte, als eine Kundenkarte, die ich versuche, anderen unter die Nase zu reiben, dann habe ich es geschafft und denke an Sie. 😉

    • Das ist nett, dass Sie an mich denken. Nichtsdestotrotz bin ich nicht im Besitz dieser Karte, da ich nichts zur UVP kaufe. Ich finde es einfach nur unmöglich, wie hier über die enttäuschten Besitzer gewettert wird.
      Meine Frage, aus welchen Grund eigentlich gewettert wird, haben Sie leider nicht beantwortet und gekonnt ignoriert. Es kann Ihnen doch egal sein was und ob die Leute überhaupt etwas dafür bekommen. Aber wahrscheinlich können oder wollen Sie mir keinen Grund nennen, weil die Wahrheit eingestehen schmerzhaft ist.

      • Ich muss mich vor ihnen nicht rechtfertigen. Aber ich habe nun mal Freude an den einfachen Dingen. 🙂

  25. Gerade die VIP-Mail bekommen. Es gibt für das Poster einen Gutschein-Code.

    Artikel:
    5005624
    VIP BLACK CARD MAY THE 4TH POSTER
    Gratisartikel

    Funktioniert aber nur ab 30€ Bestellwert !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.