LEGO 5006171 The United Trinity: Review & Bauanleitung

Die exklusive Gratis-Zugabe zum LEGO Creator Expert Old Trafford Manchester United Stadion im Schnell-Check.

The United Trinity (5006171) (Foto: PROMOBRICKS)
The United Trinity (5006171) (Foto: PROMOBRICKS)

Seit heute (16. Januar 2020) pünktlich um 10 Uhr gibt es überall in den LEGO Brand Stores in Deutschland und im LEGO Online-Shop für alle VIP-Karteninhaber das LEGO Creator Expert Old Trafford Manchester United Stadion (10272) zum Preis von 269,99 Euro zu erwerben. In begrenzter Stückzahl gibt es ein kleines „Gift With Purchase“ (GWP) anbei, welches die „The United Trinity“-Statue beinhaltet. Ich war heute morgen in meinem Stammstore in Leipzig und möchte nun zuerst ein paar Worte zum GWP verlieren.

The United Trinity

Vorab ein kurzer Einblick, worum es sich dabei überhaupt handelt. Die Statue stellt die drei Spieler George Best, Denis Law und Sir Bobby Charlton dar. Sie waren in den 60ern Jahren maßgeblich für die Erfolge von Manchester United verantwortlich und errangen im Jahr 1968 als erste englische Mannschaft den Titel des Europapokals der Landesmeister (die heutige Champions League).

Nach dem Tod von George Best im Jahr 2005 wurde die Idee dieser Statue als Erinnerung an das magische Trio geboren und im Jahr 2008 enthüllt. Sie stehen mit Blickrichtung vor den Toren des Old Traffords.

Die Verpackung

Das Design der Box ist an die anderen exklusiven GWPs in letzter Zeit angelehnt, wie zum Beispiel der Windmühle aus der LEGO Flagship-Store Eröffnung in Amsterdam. Die Maße von 14,5×14,5×4,5 cm sind dabei recht üppig dimensioniert für die spärlichen 37 LEGO Steine im Inneren.

Der Inhalt

Die 37 LEGO Elemente sind dabei in einer untypischen Plastik-Tüte mit Druckverschluss verpackt. Auch diese ist recht groß gehalten, was ich nicht so recht verstehe. Die Anleitung ist auch gleichzeitig das Titelbild der Verpackung, sie wird einfach nur seitlich heraus gezogen.

Für alle, die unbedingt das Set nachbauen wollen und dafür eine Anleitung benötigen, für die habe ich die 16 einzelnen Bauschritte chronologisch abfotografiert – inklusive der Teileliste am Ende.

Der Aufbau und das Modell

Was sich einige sicherlich fragen – gibt es bei diesem kleinen Set auch Sticker?! Nein! Alles ist in diesem Set bedruckt, auch wenn das natürlich mit den drei Torsos der Minifiguren und vor allem dem 1x3x4 Paneel in schwarz nicht viel ist, aber immerhin! In leicht güldenem Schein wurde das schwarze Paneel bedruckt und sieht schlussendlich wirklich wertig aus.

Der Sockel für die drei Fußballhelden ist schnell zusammengebaut und ähnelt dem Vorbild zum Verwechseln – da wurde es LEGO aber auch nicht sehr schwer gemacht.

Nun dürfen auch die drei Herrschaften in ihrem klassischen rotem Fußballtrikot der 60er Jahre ihren Platz einnehmen. Wenn man es aber genau nehmen würde, hätte LEGO den Torsos noch einen weißen Kragen sowie weiße Ärmelbündchen spendieren müssen. Dass die Trikots zu der Zeit noch kein Emblem oder gar Werbung auf dem Trikot hatten, war dagegen tatsächlich so. Auch die Hosen hätten durchaus noch eine Abgrenzung von Shorts, Beinen und roten Stutzen gut getan – ich glaube nicht, dass die Fußballer von damals mit langen, weißen Unterhosen gespielt haben.

Mein Fazit

Für eine Gratis-Zugabe finde ich das Set durchaus gelungen und es passt gut zum großen Old Trafford Stadion. Hier und da noch ein paar mehr Details und das Set wäre noch besser gewesen. Die Idee, die Spieler in Trikot-Farben und nicht als Bronzestatue darzustellen, gefällt mir tatsächlich auch besser und macht die Figuren noch etwas persönlicher.