LEGO 40516 Everyone Is Awesome: LGBTQIA+ Set erscheint im Juni

LEGO 40515 Everyone is Awesome

(Update vom 20. Mai 2021) Die britische Tageszeitung The Guardian hat heute Morgen ein erstes offizielles Bild vom LEGO 40516 Everyone Is Awesome Set veröffentlicht. In dem Beitrag – hier wird auch der Designer Matthew Ashton zum Hintergrund des Sets interviewt – wird bestätigt, dass das Set am 01. Juni 2021 in den Handel kommen wird.

(Original-Beitrag vom 18. Mai 2021) Mit dem demnächst erscheinenden LEGO 40516 Everyone is Awesome Set dürfte ein Traum für viele Minifiguren-Sammler in Erfüllung gehen! Darin enthalten sind nämlich elf der beliebten Monochrome Minifigs – sprich Minifiguren, die komplett einfarbig sind. Wir haben alle Details für euch!

LEGO 40516 Everyone is Awesome: Seit einer Woche angeteasert

Als Matthew Ashton am 09. Mai damit anfing auf seinem Twitter Profil mit einem schwarzen 2×3 Stein ein kommendes, von ihm entworfenes Set anzuteasern, mag ihn der ein oder andere vielleicht für einen Scherzkeks gehalten haben. So ein Stein könnte schließlich in allen Sets stecken. Mittlerweile postet Matthew, seines Zeichens LEGO Vice President of Design, jeden Tag einen weiteren 2×3 Stein in einer anderen Farbe. Inzwischen sind auf seiner Seite ein schwarzer, weißer, gelber, roter, blauer, violetter und brauner LEGO Stein zu sehen.

LEGO 40516 Everyone is Awesome: Alle Details

Wie wir für euch in Erfahrung bringen konnten, soll es sich bei dem angeteaserten Baukasten um das LEGO 40516 Everyone is Awesome Set handeln. Aufgrund der Setnummer könnte man davon ausgehen, dass es sich um ein GWP handeln mag, tatsächlich soll das Set aber ab Juni zu einem Preis von 34,99 Euro verkauft werden!

Um die Vielfalt der LEGO Minifiguren – und auch der Menschen – zu symbolisieren, wird das aus etwa 350 Teilen bestehende Set aus elf verschiedenen Grundfarben gebaut. Auf einer zwei Plates hohen Basis (22×14 Noppen) befinden sich 2×2 Fliesen in folgenden Farben: schwarz, braun, rot, orange, gelb, grün, blau, violett, hellblau, weiß und pink. Im Hintergrund des Sets befindet sich eine Art Regenbogen-Wasserfall, der aus den von Matthew geposteten 2×3 Bricks gebaut ist und in die Fliesen übergeht. Das Highlight des Display-Sets sind dabei die elf einfarbigen Minifiguren, die jeweils auf dem farblich passenden Fliesen-Streifen stehen. Jede Minifigur bekommt dabei auch eine individuelle Frisur. Eine offizielle Vorstellung des Sets könnte schon in Kürze bevorstehen.

Wie ist euer erster Eindruck vom neuen LEGO 40516 Everyone is Awesome Set? Seid ihr Sammler der LEGO Monochrome Minifigs? Lasst uns eure Meinung in euren Kommentaren wissen!

27 Kommentare zu „LEGO 40516 Everyone Is Awesome: LGBTQIA+ Set erscheint im Juni“

    1. Mc Donalds Coca Cola Gläser in der Form von Monocrom transparenten Minifiguren !!

      In welchem Mäces gibt es die ….ich fahr hin !!!

  1. Na das wäre ja mal was! Als Vertreter der Regenbogenfraktion/ LGBTQ wird das für mich wohl ein Must-Have. Mehr monochrome Minifigs wären zwar noch besser gewesen, aber man nimmt, was man kriegen kann! 😉

  2. Bernd der Brick

    Werde mal drüber nachdenken. Die rote monochrome Fig aus dem Lego Shop Polybag fand ich ja schon immer recht nice.

    1. Wie einfallslos kann man sein? Die Steine zusammen sind keine 10€ wert und die Figuren? Bitte. Drucker auf eine Standardfarbe gestellt, paar tausend Figuren durchgejagt, zack 35€ bitte. LGBTQ schön und gut aber das ist einfach nur Geldmache mit halbleeren Farbkartuschen die ansonsten im Müll gelandet wären.

  3. Die figuren nehm ich sofort, aber sonst is das set eher langweilig. Da will man vorrangig bissl woke wirken…anstatt das man in city sets zb n homo paar als normale Bewohner etabliert.

  4. Vor ein paar Jahren wäre das Set wirklich super gewesen. Unterdessen haben wir diese LEGO Monochrome Minifigs schon. Wären da jetzt wirklich alle Farben dabei, sähe das sicher anders aus. Sofort Kauf wäre es, wenn Transparente Minifigs oder Lime, Flesh, Medium Dark Flesh dabei wären.

  5. In meinen Augen ist es mehr eine Imagekampagne als ein echtes Set von Lego. Geht für mich in die gleiche Richtung wie das Plastik-aus-Pflanzen-Greenwashing eines reinen Plastikherstellers. Fragt sich nur, warum Lego seine Minifiguren nicht endlich Minifigur*innen nennt 😉

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top