Nachdem Anfang Februar ein erstes Bild vom kommenden LEGO Creator Expert Ford Mustang (10265) für kurze Zeit auf der LEGO Webseite zu sehen war, gibt es nun den nächsten Knaller: Auf Plattformen wie eBay wird das Set bereits angeboten. Wir konnten Verkäufer aus den USA, Ungarn und Deutschland (insofern die Angaben stimmen) ausmachen, die ein oder mehrere Ford Mustang Sets zum Verkauf anbieten.

Wir haben uns entschieden, die verschiedenen Angebote nicht direkt zu verlinken. Bei Interesse bitte selbst suchen. Dank der Fotos können wir uns allerdings schon mal ein besseres Bild von dem Klassiker machen. Schaut euch einfach mal die Rückseite des Sets an. Und ja, wir bleiben dabei: Das Set wird ein echter Verkaufsschlager werden.

Auch auf Facebook, Twitter und Instagram machen Bilder vom verpackten Set die Runde.

Offizieller Verkaufsstart ist laut unseren Informationen der 1. März 2019. Der Preis für das Set (1.471 Teile) soll bei rund 150 Euro liegen.

Werbung

63 Kommentare

  1. Wow, krass, der Mustang sieht ja Hammer aus. Besser als gedacht. Der wird gekauft. Für mich als Fan von Oldtimern ein Must Have.

  2. Wow. Wahnsinn. Wieder endlich was zum niemals Satt sehen. Sehr schön umgesetzt der Ford. Die Idee ihn zum Rennwagen umzubauen ist sehr gut gelungen.

  3. Den Mustang kann man UMBAUEN , zu einem Muscle-car ? O.O Holy Shit !

    Ok …jetzt ist das Ding noch mehr ein „Must have“ als eh schon , überraschend grandios !!

  4. Wieso mit dieser dämlichen Eindrückverpackung? Falls die den Resell-Wert drücken soll, dann müsste doch mittlerweile aufgefallen sein, dass die den Preis von einwandfreien Verpackungen nur in die Höhe treibt.

    • Diese ZerstörPackungen stören mich auch. Es wäre schon schön wenn bei >100€ Sets zumindest die Packungen ordentlich wären. Selbst mit Messer wird das oft unschön. Ich bin gespannt wann die ersten Ideas und ArchitectureSets mit Eindrücker daher kommen 🙁

      • Das Aufklappbuch war bereits mit der Eindrückpackung. Wobei auch Exemplare zum Aufklappen zu existieren scheinen. Passt halt wirklich nicht zu einem „Premiumprodukt“ und ärgert mich immer wieder. Ich möchte Spaß & Entspannung haben und nicht erstmal Chirurg spielen müssen.

  5. Absoluter Pflichtkauf für mich. Ich hoffe, die Aufkleber halten sich in Grenzen oder der großartige Steindrucker hat schnell das entsprechende Set am Start.
    Die zwei unterschiedlichen Bauvarianten sind auf jeden Fall spannend. Vielleicht muss ich den sogar zweimal kaufen.

  6. Hey, die Bilder einfach ohne Recherche zu veröffentlichen, obwohl man weiß, dass Lego noch keine offizielle Vorstellung authorisiert hat ist vielleicht keine gute Idee.
    Ihr seid doch recognized… oh, wait…

    • Wenn irgendwelche Erlkönige abgelichtet werden, fragt auch niemand die Autohersteller. Ich sehe da kein Problem. Dass Lego das nicht so spitze findet, ist deren individuelles Problem.

    • Schätze ein Legomitarbeiter hat das „gefunden“ und versteigert es.
      War beim neuen Technic Porsche (42096) auch so. Die Autkion Anfang Dez 2018 endete damals bei ca. EUR 220.
      Ich frage mich warum Lego die Auktion nicht unterbindet. Die Möglichkeiten dazu wären vorhanden.

    • Weil die Räder leicht eingeschlagen sind? Ich würde da jetzt ein entsprechendes Bild auf der Rückseite erwarten (Lenkrad mit Pfeilen links/rechts oder so)…ich glaub kaum, dass der lenkbar ist. Aber ich hätte natürlich auch nichts dagegen :-D…

  7. Im Vergleich zum Aston Martin ist das hier um Welten besser umgesetzt.
    Ich bin kein großer Bauer von Autos (eher der Gebäude-Typ) – aber bei dem Modell werde ich womöglich doch schwach werden…
    Volltreffer!

  8. Das mit den Tuning-Möglichkeiten ist ein schönes Schmankerl, das mindestens so interessant ist wie die 007-Gadgets beim Aston Martin. Bei mir wird er aber wohl meist puristisch ohne Spoiler und martialische Motor- und Auspuff-Erweiterungen in der Vitrine stehen. Sehr gut finde ich auch die gebauten A-Säulen, weil ich die seitlich beklebten/bedruckten Frontscheiben bei F40 und Käfer eher suboptimal fand. Auch der Innenraum und der (Serien-)Motorraum erscheinen auf den kleinen Bildern sehr gelungen. Top!

  9. Oh…eigentlich steh ich nicht so auf die Automodelle…aber der sieht wirklich vom Feinsten aus. Vernünftiger Preis seitens Lego und ich werde schwach 🙂

  10. Wie schaffen die das? Da kann doch nur jemand von Lego die Finger im Spiel haben. Vielleicht auch eine gezielte Aktion von Lego um den Markt zu testen.
    150 ist schon ein Marke. Mit etwas glück kriegt man den dann später für 120.

  11. Ich kann mich schon an den Bildern nicht satt sehen – eines der schönsten Sets ever! Könnte man sogar glatt mal zur UVP kaufen, was normalerweise ein no-go für mich ist…

  12. Absolut geil! Ich als absoluter Mustang Fastback Fan muss den haben! Aber 150€ ist schon verdammt viel für rund 1.500 Steine…

    • Dit stimmt, es sind fast 2 Cent mehr pro Stein als beim Mini Cooper, sprich im Vergleich müsste der Mustang bei ca 125-130 liegen. Aber dafür ist der sogar noch etwas mal geiler als der Mini und der Mini war auch schon 1 Cent teurer als der T1…da liegen halt jeweils einige Jahre zwischen den Releases. Nüchts wird billiger aber dafür auch die Rabatte fetter 😉

    • Tatsächlich ist der Teilepreis mit ca. 10 Cent doch in Ordnung.

      Und ja, ein sehr schönes Set. Kaufen werde ich es nicht, weil reines Display Set und somit Staubfänger, aber es sieht fantastisch aus.

  13. dieses set scheint definitiv dismal offiziel zum verkauf zu stehen und keine heisse ware zu zu sein. auf der ebay auktion ist eine rechnung mit abgebildet und ich habe mittlerweile auch schon einen onlineshop gefunden der diesen artikel so mit einer lieferzeit von aktuell 3 tagen gelistet hat. würde die ebayauktion aber nicht kaufen da sie eine lieferung vom 6-12märz angiebt und somit sogar von lego dann schneller geliefert wird nach dem offiziellen release zum offizillen preis

    • jup, der Typ ist nicht sonderlich clever, da eine Auktion bis 22.02. draus zu machen. Wer weiß ob er/sie das Set wirklich (noch und noch ungeöffnet) besitzt oder dann am 01.03. erst selber kauft. Per Sofortkauf hätte sich vermutlich ein ungeduldiger Mensch mit zuviel Geld gefunden…

  14. Ich möchte die Vorfreude nicht bremsen! ,aber bei eBay steht der Bausatz z.z bei 213,-$ hinzu kommt noch der Zoll! Und dann liegt man locker bei 350€

  15. Ich versteh die Welt nicht mehr…dieses Modell war bereits auf der Webseite von Lego gelistet, das Datum der Markteinführung steht auch fest…warum steht dann das Gebot bereits bei knapp 200€ (9 Tage Restlaufzeit), obwohl jeder weiß, dass es das Set bald regulär zum UVP oder günstiger zu kaufen gibt. Gibt es wirklich so dumme Leute auf dieser Welt??? Wenn man bedenkt, dass die Auktion erst kurz vor Markteinführung endet und das Ding lt Angaben des Verkäufers erst lange nach Markteinführung verschickt wird, zieht nicht mal das Argument, dass man bereit ist, mehr auszugeben, um einer der ersten zu sein, der dieses Set besitzt…ein Wahnsinn.

  16. Ich hab das Ding bei Ebay gefunden und Bild 5 finde ich sehr interessant.
    Astrit und Hicks Spielset! Kommen etwa noch Drachenzähmen leicht gemacht Sets? Das wäre mal was!

  17. knappe 200€ + 35€ Versand, und das wahrscheinlich erst nach dem Termin wenn er offiziel im Laden steht, Geschäftsidee 1a+++

  18. Jo, sieht schick aus. In die Reihe hätte Lego auch den 911er und den Bugatti schieben können, creator expert cars o.ä daraus gemacht und schon hätte man eine neue Sammelserie a la UCS.

  19. Gibt’s bei einer österreichischen Onlineseite für 228€ inkl. Versand zu kaufen. Von dort hat wahrscheinlich auch der oben gezeigte Ebayverkäufer die Sets bezogen.

    • Keine Ahnung was alle mit bzw gegen Aufkleber haben – besser qualitativ hochwertige Aufkleber als minderwertig und krumm bedruckte Teile(z.B. Mega Bloks) oder hochwertig bedruckte Teile mit saftigem Aufpreis, die dann auch nur schwer anderweitig verbaut werden können (es gibt Menschen die nicht nur nach Anleitung bauen).
      Was den Mustang angeht, so siehts so aus, das Nummernschilder und ggf. das Mustang-Symbol und die seitlichen Leisten beklebt sein könnten – fänd ich vertretbar und vielleicht ist einiges davon sogar bedruckt (z.B. der Mustang ?)

  20. Ich verstehe nicht, was in dieser Firma schief läuft… da werden Seiten wie Promobricks wegen Links auf Leaks schikaniert. Aber wenn so ein Set schon weit vor dem offziellen Verkaufsstart aus dubiosen Quellen auftaucht, passiert nichts? Das können doch keine Rezi-Sets sein?

  21. Geiles Set , wir gekauft und zwar gleich m ersten März. Verpackung und Preis stören mich nicht , den die Verpacking fliegt als erstes in den Müll, es geht ums Bauen.Der einzige Wehrmutstropfen sind leider wieder die Aufkleber .

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here