Nach dem LEGO Harry Potter Hogwarts Castle (71032) im XXL-Format hat sich Frank das neue LEGO Creator Expert Modular Building, die Eckgarage (10264) bestehend aus 2.569 Teilen, vorgenommen und das Set nach seinen Vorstellungen erweitert und umgebaut. Dazu gehört auch die entsprechende LED-Beleuchtung mit Komponenten von Light My Bricks bzw. dem deutschen Webshop Illuminate your Bricks. Die ersten Bilder findet ihr hier im Beitrag.

Bei seinem Modell kamen zwei der neuen LEGO Creator Expert Eckgarage Sets zum Einsatz sowie der Mini-Cooper aus dem ebenfalls neuen LEGO Speed Champions 75894 Set und weitere Teile aus seinem Steinchen-Vorrat.

Update: Mit den verbleibenden Teilen hat Frank das Gebäude jetzt noch einmal aufgestockt und ich vermute stark, dass wird nicht die letzte Erweiterung seiner Eckgarage sein.

53 KOMMENTARE

  1. sehr, sehr gelunger, kreativer Umbau – im „Doppelpack“ schöner als die Orignalvorlage.
    Inspirierend – danke für die Bilder

  2. Das ist super! Genau so (na gut, vielleicht ein wenig kleiner) hätte Lego das herausbringen sollen.

    Was für mich leider bedeutet, daß ich mir jetzt überlegen muß, ob ich ein Gebäude, das mich nicht begeistert hat, gleich zweimal kaufe, damit es gut aussieht.
    Ich sehe schon, Trend geht zum Zweitmodell 😉
    Zweimal die Laderaupe 42095, damit man sich richtig austoben kann, zweimal den Mack Anthem, damit man den Auflieger größer bauen kann, zweimal (oder noch öfter) die Chinesische Mauer…

    Und ich dachte schon, mit den beiden 10€-Sets vom Lego Movie 2 wäre zumindest das erste Halbjahr für mich schon gelaufen 😉

    • Hallo Bernd, Anleitung wie Michael bereits geschrieben hat NEIN 🙂 ich baue immer drauf los. Wenn ich für jedes was ich umbaue eine Anleitung machen würde, dann hätte ich ein Moc im Jahr fertig 🙂 Neeeee kreativ sein ist ja genau was Lego ausmacht. So sollte es sein. Also trau dich und bau drauf los.
      Hier habe ich ein Speedvideo gemacht vom Moc Aufbau. Das hilft dir schon mal weiter 🙂 https://youtu.be/Ck1h-b5EYPs es gibt ja eine Pause Taste II 😉 viel Spaß beim bauen.
      DERBOOR

      • Ok, es bleibt dabei die Bilder zu bestaunen 🙂
        Von der Umsetzung ganz zu schweigen – bestimmt ein gutes Stück Arbeit. Ich bin ja schon froh, dass ich den 42082 Ultimate hinbekommen hab :o)

        • Bei dem Ultimate habe ich sicherlich meine Schwächen 🙂 Technik ist nicht so meins …. ich vergesse immer ein Zahnrad 🙂 dann geht nicht. Und ich darf dann das halbe Set zerlegen um ein kleins Zahnrad einzubauen. So passiert bei dem Volvo Radlader 🙁

  3. Der Boor beweist wieder, er kann es!!! Ganz großes Kino und etwas Neid, ich bin grad megastolz darauf, meinen doppelt vorhandenen VIP Legostore zu einem Set zusammengebaut zu haben.

    • Danke Nicole 🙂 kein Neid… das soll nur eine Anregung sein was möglich ist. Ich freue mich das es so gut ankommt. Wo kann ich Dein Werk bewundern ? LG DERBOOR

  4. Absolut fantastisch! Gibt es eine Teile-Liste und eine Anleitung oder LDD/IO-Datei? Ich würde mich riesig freuen, wenn Der Boor/Frank diese Kreation auf Rebrickable veröffentlicht!

    PS.: Der Café Corner macht sich links daneben vermutlich ebenfalls super, weil so können die Gebäude auch relativ frei stehen, ohne dass man weitere Reihenhäuser links oder rechts braucht!

    • Erstmal danke dir 🙂 es gibt noch keine Anleitung oder sonstiges. Aber was noch nicht ist kann ja noch werden. Wenn ich den mal Zeit finde. Es geht leider nicht immer alles. 🙂

      • Ich habe in deinem anderen Kommentar schon das Video gesehen! Das hilft ja auch schon Mal sehr viel. Danke dafür! – Und obwohl ich dich abonniert habe, ist das Video leider untergegangen. Da lohnt es sich ja Mal die Glocke zu drücken!

  5. Grandios umgesetzt. So gefällt das Set mir wahnsinnig gut. Bleuchtung ist das i-Tüpfelchen. Aber wie gesagt, unbezahlbar.

  6. Auch aus meiner Sicht macht das Gebäude eigentlich nur im Doppelpack Sinn. In meiner Fantasie hatte ich mir auch immer vorgestellt, es wenigstens links und rechts um eine Fentserreihe zu erweitern, damit das Verhältnis von Wohnhaus zu Tankstelle etwas glaubwürdiger ist und die Nutzfläche vergrößert wird. Der Umbau ist aber auch nicht schlecht! 😉 Erinnert ein bissl an diese Hinterhoftankstellen mit angegliederter Werkstatt-Bruchbude, die es in vielen Großstädten früher mal gab.

    • Hi, das war genau so gedacht 🙂 die Vorlage von LEGO spiegelt ja diese Zeit wieder einer Hinterhoftankstelle. So war es früher oft zu finden 🙂 und heute noch. Das macht ja das Lego Set aus.

    • Danke dir 🙂 mit dem Mini hast du schon mal einen guten Start 🙂 das Jahr ist lang und das Set ist ja gerade erst auf dem Markt. Also Zeit genug 🙂 viel Spaß mit dem Mini, der ist echt der Hammer …

    • Danke erstmal 🙂 Lex-us,
      Bilder am Tag werde ich unter derboor.de einstellen. Dann habe ich ja noch ein kurzes Video im Speedtempo der zeigt einiges über den Aufbau des MOC´s
      Das findest du hier: https://youtu.be/Ck1h-b5EYPs
      Dort kannst du schon einiges sehen bei Tag 😉 und einfach die Pause Taste drücken.

  7. Mensch, da muss ich jetzt doch noch einmal überlegen, ob ich mir dieses Set nicht doch zulegen soll …
    Das Original ist nicht so mein Fall, aber dieses MOC haut mich echt vom Hocker!

    • Danke dir, ich hoffe du konntest wieder aufstehen und dich auf den Hocker setzten 🙂
      Also das Set von Lego hat potenzial, nfangs dachte ich hmmmmm, aber das Set ist nun einer meiner Favoriten in der Modular Reihe geworden, weil es so wandelbar ist un man kann was draus machen.
      Pariser Restauran etc. Was soll man da draus machen? Größer OK aber sonst ….
      Das Set ist echt Mega, halt auf den zweiten Blick für andere.
      Mir hat es Spaß gemacht, endlich mal austoben mit den Steinchen 🙂

    • Danke Legofan für den Hammer, den werde ich aber nicht benutzen 😉
      Schön Dein Kommentar und weiterhin viel Spaß mit Lego und natürlich Promobricks 🙂 und meinen Moc´s natürlich

  8. Toller Moc! Habe einen ähnlichen geplant, denke werde aber zwei „Garagen“ integrieren 🙂 Bilder von innen, jeder Etage würden mich noch brennend interessieren!

  9. Super, toll !! so gefällt mir die Garage und mit Beleuchtung noch viel besser
    So würde sie perfekt in meine Stadt passen.

  10. Hallo Derboor, tolle Idee für die Umsetzung. Macht deutlich mehr her. Was mir dennoch nicht zusagt ist die „glatte“ Fasade mit „nur“ Fenstern. Wirkt auf mich immer noch zu sehr nach City. Könntest du da etwas mehr Gestaltung, wenn auch nur die Exken mit Steineoptik vorsiehst, reinbringen.
    Zusätzlich würde mich mal,interessieren wie es aussieht wenn das dritte Geschoss eher neben dem ersten Geschoss platziert ist um das ganze Gebäude etwas länger wirken zu lassen.
    Jetzt müssen noch Angebote um die 110€-120€ Kommen, wie auch die letzten Gebäude und dann kann man es sich nochmals überlegen 😉

    • Hallo Markus,
      zu sehr Citty 🙂 war so beabsichtigt, aber kann sicherlich noch mehr draus machen.
      Desweitern das Gebäude unten länger zu machen war mein erster Gedanke 🙂 werde ich mal umsetzen.
      Ich schau mal was ich machen kann.
      LG DERBOOR

  11. Wirklich sehr sehr schön gelungen!

    @DERBOOR: Solltest Du Dich dazu hinreißen eine Anleitung zu verkaufen, wird die sicher der Renner!

  12. So kann ich mit dem Set dann sogar wieder etwas anfangen. Genug Platz für Wohnung und Garage, vielleicht sogar noch ein Büro? Gibt es zufällig Bilder vom Innenraum? Der Blick durch die Fenster lässt ja nur ein bisschen erahnen 😉

    Leider wird es wohl noch ein wenig dauern bis ich mir zwei von der Garage leisten kann, aber mal sehen was noch so kommt. Vielen dank auf jeden Fall für die schöne Inspiration.

    • Bilder von innen kommen noch, wenn ich fertig bin 🙂 bitte etwas geduld, wir kennen ja Lego und die vielen Stunden di da drauf gehen. Dann noch schöne Bilder machen online stellen etc… Kommt aber noch 🙂

  13. Etwas weniger Werbung für den teuren Beleuchter würde euch besser stehen. Sehr schade, dass ihr das aktuell derartig pusht wo es ausreichend Alternativen auf dem Markt gibt.

  14. Sehr schön umgesetzt, die beleuchtung passt auch.
    Jetzt werd ich wohl doch langsam anfangen die Häuser bei mir zu beleuchten .
    Mfv

  15. Der Erbauer hats ja mal richtig drauf!
    Ich finde sowas wie eine Eckgarage hätten die ruhig auf 1,5 Platten verbreitern sollen, dafür hätte ich auch ordentlich in die Tasche gegriffen. 250-270€ Hätten die gerne verlangen können. Aber die Garage, wenn man sie dann auch ein bisschen mit Fliesen bestückt, sieht auch ganz gut aus.

    • Danke dir 🙂 freut mich das es dir gefällt. mit den 1,5 Platten stimme ich dir zu und dann für 239 und gut. Aber das ist ja der Reiz an Lego, selber kreativ zu werden.

  16. Wirklich schön was man mit mehr als einem Set machen kann. Super Umsetzung, gefällt auf Anhieb besser als die kleine Version.

    Aber das mit den Sets doppelt zu kaufen um endlich ein gut ausgebautes Set zu bekommen denke ich mir bei fast allen der Star Wars Sets.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here