Gestern sind die Harley Days Dresden 2019 gestartet und werden bis Morgen noch den ein oder anderen Harley Davidson Fan begeistern. Aber da die „harten“ Jungs auch gern mal mit LEGO bauen, hat sich der dänischen Spielwarenhersteller etwas besonderes überlegt und gleich einen ganzen LEGO Creator Harley Davidson Promotionstand an die „Rinne Dresden“ (Messering 6 in Dresden) verlegt.

PROMOBRICKS Leser Michael ist mit seinem eigenen Stand auf dem Veranstaltungsgelände vertreten. Dabei konnte er die Anlieferung des LEGO-XXL-Modells der Harley-Davidson Fat Boy und den Aufbau beobachten – die passenden Bilder hat er uns gern zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Das originalgetreue XXL-Modell der Fat Boy besitzt etwas mehr Steine als die erst kürzlich veröffentliche LEGO Creator 10269 Harley Davidson Fat Boy – genauer gesagt sind es in der großen Variante 69.569 Einzelteile.

Auch der Veranstalter der Harley Days Dresden 2019 hat auf seiner Facebookseite die ersten Bilder veröffentlicht. Wer nicht nur die Bilder der LEGO Variante sehen möchte, kann dort gern einmal vorbei schauen – aber am besten wäre es natürlich, sich die ganze Veranstaltung bei sonnigem Wetter vor Ort anzusehen.

Make and Take: Baue dir eine Mini-Harley

Für den kleinen Bau- und Spielspaß für zwischendurch ist ebenfalls gesorgt, denn auf den Harley Days Dresden 2019 kann bereits das kleine Miniset zur Harley Davidson zusammengesteckt werden. In den LEGO Stores wird es dazu ein Bau-Event am 07. August 2019 geben.

Werbung

12 Kommentare

  1. „In den LEGO Stores wird es dazu ein Bau-Event am 14. August geben.“
    Ich dachte da wird ein Mini-Baum gebaut.
    Und die Mini-Harley am 7. August.
    Wenn ich richtig liege, bitte ändern.

    Und sehe ich es richtig, sind da silberne Steine verbaut?
    Gefällt mir.

    • Ja, tausende große Standard Steine kann LEGO silber machen um Werbung zu machen, aber um die HD und Motorrad Fans glücklich zu machen, nicht. 🙁
      „To celebrate the launch, LEGO Master Builders created a life-size model of the motorcycle, complete with silver coated parts, Wi-Fi animation control, sound and light effects to imitate a real Harley-Davidson® Fat Boy® and 6,000 special LEGO elements. The extraordinary creation took 865 hours to build, is made of 69,569 pieces and will be on display at select LEGO stores and Harley-Davidson events for fans to see.“

  2. Oh man, schon wieder Geld für so ein Modell rausgeschmissen, das keiner braucht.
    Nach dem Bugatti der nächste Blödsinn.

    • Noch so ein blöder Kommentar, den keiner braucht über eine Werbeaktion von Lego, die Lego selbst kaum etwas kostet bei den eigentlichen Produktionskosten der Steine aus dem eigenen Haus und sicherlich der Möglichkeit ein solches Event als „Werbung“ steuerlich gelten zu machen, was schlussendlich die eigenen Ausgaben revidiert und jedwede größere Werbeaktion DIESER Art schlussendlich Lego doch wieder zu Gunsten kommt, da es den Verkauf eines bestimmten Sets ankurbeln soll – aber warum sollte man hier noch mit Logik argumentieren, wenn flache Plattitüden zum trollen der Lego Community mit Hilfe von reinem Anti-Gehabe viel einfacher ist.

  3. Da wird über die sinnlosigkeit einer solchen Aktion und dem Druckfehler gelästert ……

    …aber niemand scheint bisher aufgefallen sein, das beim Mini Build der Harley die große Scheibe im Hintergrund wohl doch mit einem Sticker belegt ist, wo die Hoffnung bisher war, das Harley Davidson Logo könnte tatsächlich ein Print sein -Schadeeee~

  4. Für legointeressierte Dresdenbesucher sind evtl. auch folgende zwei Ziele interessant.
    1. Legoneom https://legoneom.com/
    2. im nahegelegenen Karstadt steht im obersten Stock eine große (ich schätze 2,5 – 3 m hoch) Frauenkirche aus Lego

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here