Gestern Nachmittag sorgte eine Ankündigung von Disney, wonach der Konzern die Entwicklung seiner Toys-to-Life-Plattform Disney Infinity mit sofortiger Wirkung einstellt, für ordentlich Wirbel. Disney begründet diesen Schritt damit, dass Infinity trotz starker Marken wie Star Wars™ und Marvel nicht so erfolgreich gewesen sei wie erhofft. Deshalb habe man sich für diesen harten Schritt entschieden. Bereits angekündigte Spielsets zu Star Wars™ und Marvel sollen laut Disney nicht mehr erscheinen.

Nach dem Aus von Disney Infinity wäre damit der Weg frei, Erweiterungssets mit diesen überaus interessanten Marken für LEGO® Dimensions zu veröffentlichen. Nicht nur die Fans wären darüber extrem begeistert, auch LEGO® Dimensions als Plattform würde davon erheblich profitieren. Die anstehende „E3 Expo“ in Las Vegas im Juni wäre jedenfalls eine gute Gelegenheit für eine entsprechende Ankündigung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen