Viele von euch sammeln LEGO® Minifiguren und es gibt jede Menge Lösungen, um diese auch entsprechend zu präsentieren. Die Firma FiguWorld, die auch bei den BrickCityDays dabei waren, haben dort neben den bereits bekannten FiguCase Rahmen (mein Review gibt es hier) mit FiguRack eine weitere Aufbewahrungsmöglichkeit für die geliebten Minifiguren vorgestellt.

FiguRack ist eine kostengünstigere Alternative zum FiguCase, die sich aber nicht zu verstecken braucht. Eher im Gegenteil, denn das neue LEGO® Minifiguren Display wird ganz aus Acryl gefertigt. Verschiedene Farben stehen zur Auswahl. Nach der Bestellung erhalten Kunden den Rahmen in einer Art Schablone, der mit wenigen Handgriffen in ein paar Minuten zu einem stylischen Display zusammengebaut werden kann.

figurack_cms16

Wie gesagt, die Rahmen lassen sich in unterschiedlichen Farben und Ausführungen bestellen. Je nach Wunsch, können drei, vier oder fünf Minifiguren pro Reihe (maximal vier Reihen sind möglich) präsentiert werden. Also genügend Platz für eure Sammlung!

Erhältlich ist das FiguRack ab Mitte September 2016 für 19,90 Euro unter anderem im Online-Shop von Markenwelt Vögele. Für mehr Informationen schaut euch bitte die Facebook-Seite des Herstellers an.

TEILEN
33 Jahre, liebender Vater und nach Jahren der Abstinenz seit 2012 wieder die Leidenschaft entdeckt und momentan bei LEGO Technic und MOCs sehr interessiert. Seit 2015 unterstütze ich das Promobricks Team.

3 KOMMENTARE

  1. Hallo zusammen,
    eine sehr formschöne und elegante Variante, seinen Figuren einen guten Platz zu geben!
    Und wenn ich meine Gedanken jetzt noch weiterspinne ….. wenn sich dass noch in einen tiefen Bilderrahmen einsetzten lässt? Bräuchte man nicht gleich noch den Staubwedel dazu legen :p 😀
    Liebe Grüße
    LegoSharky

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here