Anfang des kommenden Jahres wird mit LEGO® Nexo Knights weltweit eine neue Produktlinie des dänischen Spielwarenherstellers an den Start gehen. Offiziell ist natürlich noch nichts, weder die Produktlinie noch die 16 Sets, die im ersten Halbjahr 2016 in den Handel kommen werden.

Die Zielgruppe von LEGO® Nexo Knights ist ganz klar jung, männlich und im Alter von sieben bis 14 Jahren. Thematisch ist die neuen Produktlinie irgendwo zwischen LEGO Castle®, LEGO® Knights Kingdom und LEGO® Bionicle (also Mittelalter mit Techno-Elementen) angesiedelt und es geht wie eigentlich immer ganz klassisch um den Kampf zwischen Gut und Böse. Die Guten sind in diesem Fall die Nexo Knights (natürlich mit besonderen Kampffähigkeiten ausgestattet), die das Königreich schützen müssen und sich dabei mit Lava-Monstern und anderen bösen Kreaturen spannende Kämpfe liefern.

Alle bisher aufgetauchten Bilder, insbesondere von den Sets, waren mit einem Wasserzeichen („Vertraulich“) markiert und wurden von uns daher auch nicht veröffentlicht. Das unten stehende Teaser-Plakat, das derzeit auf diversen Fan-Seiten die Runde macht und nicht mit einem Wasserzeichen versehen ist, wirbt für die gleichnamige TV-Serie, die zum Start der neuen Produktlinie beim US-Sender Cartoon Network ausgestrahlt wird.

Update: Dank Brickset ist jetzt auch die Quelle bekannt. Es ist die jüngste Ausgabe des australischen LEGO® Club Magazins, in der der LEGO® Nexo Knights Teaser abgedruckt ist. Interessant vor dem Hintergrund, da es zur Produktlinie wie gesagt bis dato keine offizielle Ankündigung gibt.

lego-nexo-knights-cn_teaser

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen