Gestern war das 26. Jubiläum des US-Kinostarts von Jurassic Park. Passend dazu hat der Klemmbausteinspezialist aus Billund ein „ikonisches“ Set vorgestellt. Das LEGO Jurassic World 75936 Jurassic Park T.rex Rampage richtet sich genau an die Fans des ersten Kinofilms der Jurassic Park Reihe. Doch genau diese Fans vermissen etwas und dies ist ein weltweites Phänomen, wenn man sich auf den vielen Webseiten rund um das Thema LEGO so umschaut.

Gemeint ist neben dem gelb-grünem Ford Explorer ebenso der Jeep Wrangler Sahara in Silber-Grau und Weinrot, welcher im ersten Teil von JP auch eine wichtige Rolle spielte.

PROMOBRICKS Leser „StoneArtPictures“ hat uns per E-Mail auch seinen Unmut zum Set mitgeteilt. Aber er möchte die Fans bzw. AFOLS etwas aufmuntern und sagt

DO IT YOURSELF,

denn genau dies hat auch er gemacht. Dazu wurde der LEGO Model Team Off Roader (5510) von 1986 als Grundlage für das Chassis genommen. Laut seiner Angaben gibt es das Set bei ebay-kleinanzeigen für um die 20 Euro.

LEGO OffroaderDie restlichen Teile hat man eventuell in seinem Sammelsurium oder muss diese über BrickLink oder andere Shops bestellen, wie zum Beispiel die passenden Felgen. Den Gesamtpreis für das Set beziffert StoneArtPictures auf etwa 40 Euro.

Viele Dank an StoneArtPictues für die Vorstellung seines kleinen Jeep Wrangler Sahara! Vielleicht ist dies für einige von euch ein Anreiz, doch den fehlenden Jeep zum Set 75936 einfach selbst zu bauen.

Werbung

6 Kommentare

  1. Schöner JP-Jeep! Aber um dem Film zum folgen, fährt man nicht mit dem Jeep durch’s Tor, sondern mit dem Ford Explorer ;-). Dafür ist ja auch die Schiene in der Mitte der Tordurchfahrt gedacht, weil der Explorer selbstfahrend ist. Die korrekt bedruckten Steine für den Explorer finden sich übrigens in dem neuen Set mit dem Dino-Mech 😉

  2. Bei rebrickable gibt es ein paar ganz gute MOCs von Jeep und Explorer in Minifiguren-Maßstab. Denke, ich werde zumindest einen der Explorer bricklinken und ins Tor stellen. Man muss dort ja lediglich die Fahrspuren schmaler machen -ansonsten passt der Maßstab ja.
    Rexy/Roberta werde ich sowieso getrennt von den restlichen JP/JW Sets aufstellen. Die bekommt einen Ehrenplatz im Wohnzimmer neben ihrer Bronzestatue von Chronicle Collectibles.

  3. Wer nicht so viel investieren will oder eher in Richtung Minifig-Scale gehen will, dem kann ich folgendes empfehlen:
    Den T-Rex Ausbruch 10758 und dazu den blauen Jeep (Wrangler Sport S) von COBI.
    Für unter 50 € bekommt man beide Sets zusammen und hat damit ein bedrucktes Eingangstor, einen T-Rex, einen passenden Jeep und noch Minifigs und Extras.
    Das wirkt als kleines Diorama ganz nett oder kann der Anfang eines großen Parks werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here