Anfang der Woche habe ich berichtet, dass das LEGO® Ghostbusters Hauptquartier (75827) bei eBay angeboten wird. Wohlgemerkt gute sechs Wochen vor dem offiziellen Verkaufsstart Anfang Januar nächsten Jahres. Verkäufer ist ein eBay-Mitglied (gewerblich) namens „veselekladno1977“ mit über 200 positiven Bewertungen, der außer dem LEGO® Ghostbusters Hauptquartier noch andere begehrte LEGO® Sets und Fan-Devotionalien verkauft. Wie der Mitgliedsname vermuten lässt, handelt es sich bei dem Verkäufer entweder um einen LEGO® Mitarbeiter, der in der Fabrik im tschechischen Kladno tätig ist, oder um jemanden, der über sehr gute Beziehungen dorthin pflegt.

Auch auf anderen Verkaufsportalen wie Bricklink und Brick Classifieds wurden bereits entsprechende Angebote gesichtet, dort aber im Gegensatz zur eBay-Auktion schnell wieder entfernt. Wenn ich das richtig beobachtet habe, sind da wohl einige LEGO® Ghostbusters Sets unberechtigterweise „im Umlauf“. Ob diese Sets in der Fabrik in Kladno gestohlen oder auf dem Vertriebsweg wohin auch immer entwendet wurden, ist nicht bekannt. Fakt ist jedoch, bei den angebotenen Sets handelt es sich ganz klar um Diebesgut. Dies bestätigt auch ein LUG Botschafter eines tschechischen AFOL-Forums.

lego-ghostbusters-brickclassifieds1

Im Klartext: Wer bei der oben genannten eBay-Auktion mitbieten möchte und am Ende den Zuschlag erhält, wird vermutlich nicht nur leer ausgehen, sondern auch mit dem Gesetz in Konflikt kommen – denn der wissentliche Kauf von Diebesgut kann hierzulande strafbar sein. Also Finger weg, auch wenn es vielleicht ganz reizvoll erscheint, das Set vor allen anderen Fans zu besitzen.

Noch eine letzte Anmerkung zum Schluss: Ich habe das LEGO® CEE Team über alle mir bekannten Verkäufe/Auktionen informiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here