Heute Morgen hat die Spielwarenkette ToysRUs Deutschland einen Newsletter (vielen Dank Mario für den Hinweis) versendet, in dem die Verfügbarkeit des LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192) sowie LEGO Ninjago Ninjago City (70620) angekündigt wird – vorerst allerdings nur in begrenzten Stückzahlen. Bei Sets sollen laut Newsletter heute im Laufe des Tages nur online zum normalen UVP erhältlich sein.

Wenn ihr im ToysRUs Online-Shop einkauft und hierfür unsere Partnerlinks im Text oder die Werbebanner nutzt, unterstützt ihr unsere Arbeit. An dem Verkaufspreis ändert sich für euch selbstverständlich nichts. Vielen Dank!

92 KOMMENTARE

  1. Wahrscheinlich nur 10 Stück für Gesamtdeutschland….ohne Gratis- Beigabe oder irgendeinen sonstigen Vorteil absolut uninteressant….und vor allem ohne schwarze VIP-Karte
    Selbst bei ebay und co wird der Falke für 800 Euro verkauft

  2. Sehe ich ähnlich wie F95-Holgi – derzeit macht der Kauf keinen Sinn. Auch wenn es mich in den Fingern juckt den Falken zu kaufen, ein Lego Set für 800 € müsste für mich einiges mehr bieten… (lebenslangen gratis Eintritt im Legoland z.b. 😉 )
    Ich hoffe, dass es früher oder später hierfür Rabatt Aktionen gibt – dafür würde ich dann auch vor einem Store campieren 😉
    Aber aktuell ist da sicher nicht mit zu rechnen…. :/
    …leider….

  3. Interessant ist es doch, das Lego selber keine im Online Shop hat und Toys R Us jetzt welche bekommt.
    Es steht wirklich keine generelle und nachhaltige Verkaufs-Strategie dahinter.
    Und es gibt immer noch Leute die 1000 Euro bei Ebay bieten. Tse.. tse..

  4. Bei den Ebay Sets kommt es dann noch darauf an ob schon ausgepackt war oder ob es original und ist. Ich würde eher Preisnachlass erwarten wenn ich dann wieder selbst die knapp 8000 Teile sortieren muss.

    Ich habe nun auch ein Bild vom Han Solo Falken für den Mai gesehen und was sich die Designer vom Filmstudio dabei gedacht haben die ikonische Form des Falken zu ändern. Mit einer anderen Farbe, ok damit kann ich leben aber beides zusammen ist wieder nur ändern weil man ja was anders machen muss.

    Nun überlege ich ob ich doch noch den kleinen Episode 7 Falken mit dem alten Han Solo kaufe.

    • Entschuldige bitte, aber was bedeutet „Falke, wie wir ihn kennen“?!
      Dieser Frachter ist durch so viele Hände gegangen und hatte viele verschiedene Aufgaben. Der neue Film erklärt (hoffentlich) die Herkunft und spricht dabei auch über den Kessel Run… wer weiß, wie der Falke damals aussah!!! … Disney erzählt es.

      Ich bin absoluter Legends Fan und war von vornherein gegen die Übernahme und Neuerzählung bekannter Geschichten… aber auf diesen Film und auch denen neuen alten Falken freue ich mich.

      • Mich stört hierbei einfach nur das es zuviel Änderungen sind. Farbe und Form zu verändern finde ich persönlich zu gewagt und wird sicherlich wieder viele Diskussionen erzeugen.

        Aber für Disney ist das auch eine unlösbare Aufgabe, da jeder über die Jahre sein ganz persönliches Star Wars such aufgebaut hat, mit den Filmen, Büchern, Spielen und TV Serien. Ich selber habe es eh aufgegeben von einem richtigen Kanon zu reden, wenn mir zu meinem Star Wars etwas gefällt , dann akzeptiere ich das für mich und andernfalls kann ich damit leben das es anderen gefällt, für mich aber nicht wichtig ist.

        Das hier jetzt die Geschichte um diese Flug erzählt wird finde ich gut und freue mich auch darauf. Aber ob ich den Falken aus dem Solo Film auch haben will, muss such noch zeigen, im Moment glaube ich das noch nicht.

        Was macht Lego eigentlich wenn der Film doch noch auf Dezember verschoben wird?

  5. Warum ist der MF eigentlichen stark limitiert???? Ist ein ganz normales UCS Set was im Moment nur vergriffen ist. Aber die Kuh wird solange gemolken bis sie keine Milch mehr gibt. Solange eine stetige Nachfrage herrscht wird das Set produziert. Der Produkt Zyklus ist ja nicht mal ein halbes Jahr alt. Und zu keiner Zeit hat Lego von einer Limitierung des Sets gesprochen…. betreibt hier einer wieder Unsauberes Marketing? Wie mit anfangs geworbenen 849€ bei uns nur 799€ um den Rabatten ein Schnippchen zu schlagen.
    TRU ist kein guter Laden. Meine Erfahrung hat auch die Set Kartons kommen lmmer völlig Ramponiert an…. für Sammler eher nix.

    • Der MF ansich ist nicht generell streng limitiert, sondern nur bei TRU! Die haben wohl nur eine verhältnismäßig geringe Anzahl bekommen und geben das offen an und haben den Verkauf eben auch sehr fair umgesetzt…morgens eine Info per Mail, dann mehrere Stunden gewartet damit man die Mail auch lesen kann und dann nur 1 Stück pro Haushalt verkauft. Top! Da kann sich Lego ne Scheibe von abschneiden

      • Also genau so wie es Lego am 01.10. auch gemacht hat.

        Informiert, dass es den MF am 01.10. geben wird und nur 1 Stück pro Haushalt. Was genau war jetzt anders? Weder bei Lego noch bei TRU wusste man ab welcher Uhrzeit es das Set geben wird noch wie viel es davon geben wird.

        • Jeder kann eine eigene Meinung haben, Ihre erschließt sich mir jedoch nicht. Zumal der MF zum 01.10 GAR NICHT angeboten wurde! War zwar freier Verkaufsstart bei Lego aber es gab keine Exemplare. Und der MF blieb auch noch bis Ende des Jahres VIP exklusiv. Auch so eine Sache. Und jetzt klinke ich mich hier aus – ich finde, wie es TRU heute gemacht hat, super und besser als die Leistung von Lego und Schluss. Sind auch gefühlt mehr positive Meldungen hier als negative.

        • So, auch hier letzter Kommentar von mir zu diesem Thema: Lego hat heute Nacht/Morgen OHNE Ankündigung wieder den MF angeboten. Erstens ohne vorherige Ankündigung und zweitens zu unmöglichen Zeiten (nach Mitternacht bis ca. 7Uhr).
          Wenn das nicht schlechter ist als was TRU gestern getan hat, dann weiss ich auch nicht.

    • Ninjago City ist doch zum gleichen Preis bei Lego bestellbar. Selbst mit Casback kommt man bei TRU ungünstiger weg als bei Lego mit 15€ in VIP Punkten und wenn man etwas wartet wieder mit ner tollen kostenlosen Beigabe

  6. Das mit dem „Cashback“ ist einfach. Für 800 Euro bei TRU kaufen und für 1000 Euro bei Ebay verkaufen. So machen es einige.
    Ich kenne jemanden, der den MF bei Ebay wieder mit Gewinn verkauft hat, weil er nur die VIP Karte wollte.
    Die Nachfrage ist ja da. Nur blöd für die diejenigen die ihn sich für über 1000 Euro oder noch höher gekauft haben und dann mitbekommen müssen, wenn dieser doch mit Rabatt später im Handel verkauft wird.

    TRU geht jetzt los, Galeria wird bald nachziehen….

    Ich warte gerne weiter. Irgendwann beruhigt sich das ganze.

  7. Die Aktion ist langsam lächerlich! Seit Oktober versuche ich einen zu kaufen. Entweder erreichen mich die Mails zu spät so wie jetzt bei TRU oder ich kriege erst gar keine E-Mail geschickt, wie bei Lego geschehen.
    Wenn ich sehe, dass dieses Teil nach nicht mal 10min ausverkauft war ich aber auf den einschlägigen Seiten auf eBay und co. sog. Privatpersonen gleich mehrere verkaufen (die sie angeblich nicht zusammenbauen weil das steil zu groß sei z.b) dann überlege ich ernsthaft die Konkurrenz ins Auge zu fassen. Die Verfügbarkeit dieses Dings ist einfach frustrierend.

  8. Bin mir sicher, dass es bei TRU und Galeria immer wieder (über das Jahr verteilt) genau so ablaufen wird wie gerade eben bei TRU. Es gibt eine begrenzte Stückzahl von LEGO für diese Händler. Diese wird kurz online verfügbar sein, bis sie sich ausverkauft. Dann wieder so 4 bis 6 Wochen Pause.
    Bis Lego dann beschließt, dass der UCS Falke lange genug am Markt war und die Produktion einstellt…
    Ich bin mir sicher: Rabattaktionen werden TRU und Galeria bei diesem Set nie fahren, weil sie es einfach nicht am Lager haben werden… Kein „Ladenhüter Falke“, wetten? Dafür spricht auch, dass das Set dort nur online verfügbar sein wird.

  9. Hab gerade 5 mal je 1 Stück gekauft. Bin gespannt ob ich die alle bekomme. Gestern habe ich dort 20 Stück Batman Pod bestellt, heute wurde die Bestellung storniert da angeblich ausverkauft. Ist aber noch immer online verfügbar.

    • Na Sie sind ja ein ganz Sympathischer. Hoffe TRU storniert 4 der 5 MF Bestellungen! 1 pro Kunde heisst 1 pro Kunde und das macht man, damit auch viele andere zum Zuge kommen.

  10. Der MF wird genauso ein Massenprodukt werden, wie alle anderen Sets zuvor auch, wenn er es nicht schon jetzt ist. Da ist rein gar nichts Exklusives bzw. Limitiertes dran. In nicht allzu ferner Zukunft ist der ganze Nonsense Hype hoffentlich dann vorbei.
    Btw, manchmal denke ich, für nicht wenige war diese schwarze VIP Karte der Hauptanreiz, den Falken zu kaufen. Da kann man nur sagen, „Chapeau Lego!“. Für ein wertlosen Stück Plastik rennen denen die Kunden die Läden ein. Perfektes Marketing.

    • Wenns beschädigt ankommt, einfach zurückschicken. Hat man ja nichts verloren. Ich wette aber, dass der Falke von TRU auch in doppelter Versandkartonage kommt – da vermutlich von Lego in einer Umkartonage beliefert wird. Glaube nicht, dass die das schwere Set in der Produktkartonage auf ne Palette packen. Ob ich Recht habe wird man sehen.

  11. Also ich hab meinen für 179€aus China bekommen.Kein Unterschied zum Original..absolut Kein Unterschied….Und über 600€ gespart…Und da ich keine Geschäfte damit machen will sondern nur Spaß am bauen habe absolut ausreichend

    • Lepin scheint die Qualität tatsächlich verbessert zu haben. Viel Spaß mit dem Produktpiraterie Erzeugnis! Wer 600 Euro sparen will, muss nur seine Moral abstellen …und damit rechnen dass sie eines Tages als illegal eingestuft werden. Lego arbeitet ja daran. StarPlan…lächerlich!

  12. Ich gönns den Leuten, die einen jetzt bekommen. Ich schlage auch irgendwann zu. Das schöne daran ist, dass ich nicht zu denen gehöre werde, die ihn dann überteuert bei Ebay kaufen. Das sollen andere machen. Jedes UCS ist mindestens 2 Jahre auf dem Markt. Daher bin ich noch entspannt.

  13. Und wegen Personen wie Fritz bekommt dann wieder jemand keinen.
    5 Stück. Will er bestimmt alle selber bauen und behalten… Tut mir leid aber da fehlt mir jegliches Verständnis für.

  14. @Manolo,
    Ich mach damit sicher kein Geschäft, lediglich finanziere ich mir mit solchen Sets meine eigene Sammlung. Da gibts Leute auf Ebay die bieten schon den 40. Falken an. Da frag ich mich wie kommt man zu 40 oder mehr Stück nur über die Lego Shops?
    Gestern wurde im Fernsehen (Sender VOX) die beste Anlageform vorgestellt. Da stand Lego an erster Stelle!! Da wurden Leute gezeigt die jedes große Set X-fach kaufen, 2-4 Jahre liegen lassen und dann mit 100 oder mehr Prozent weiter verkaufen. Und das sind nicht wenige die vom Lego Handel leben.

    • „Ich mache damit sicher kein Geschäft, lediglich finanziere ich mir mit solchen Sets meine eigene Sammlung.“ Widersprüchlicher gehts nicht! Als ob es einen Unterschied macht, dass du dein Lego Hobby damit finanzierst. Ist doch völlig egal was du mit der Erlös kaufst. Wenn du den Erlös für gute Zwecke spenden würdest, dann würde es einen Unterschied machen – alles andere macht keinen Unterschied und jeden MF den Du und Gleichgesinnte kaufst, fehlt für Normalinteressierte und das ist Fakt. Und das son Typ im Fernsehen sich ein riesen Lager anlegt, macht die eigene Sache doch nicht besser. Der kauft von jedem neuen Set 3 Exemplare als Altersvorsorge. In 20 Jahren kommt vielleicht ne Reportage über seinen Reichtum oder über seinen Bankrott…Jedes Set zu kaufen spricht dafür dass der keine Ahnung hat, welches Set Potential hat und welches nicht. Und jedes Set zu kaufen wenn es neu rauskommt spricht dafür dass der kaufmännisch nichts drauf hat. Der investiert blind. Und oftmals kommt es eh anders – die 10179 Besitzer machen auch nen doofes Gesicht. Und vielleicht kommt in 7-10 Jahren wieder eine MF UCS Neuauflage…Nur weil jemand im Fernsehen kommt, ists noch lange kein Profi.

    • Es ist nur schade, dass die Verfügbarkeit so schlecht ist. Und ich kann verstehen, wenn man ihn gleich haben möchte, das ging mir nicht anders. Aber ich denke, wer genug Geduld aufbringt, braucht auch keine Mondpreise zu zahlen. Der 911er seinerzeit, war auch ein Drama und jetzt gibt es ihn fast überall mit stellenweise 80 Euro Rabatt. Mich plagt eher die Frage, ob und welche Auswirkungen der Sekundärmarkt auf die realen Preise bei LEGO haben wird/kann. Die aktuelle Preisentwicklung bei LEGO ist schon knackig und zudem kommen immer mehr Sets im dreistelligen Preisbereich auf den Markt. Ich könnte mir auch vorstellen, dass LEGO mit dem 800 Euro Falken mal ausloten möchte, wie weit die Leute bereit sind Geld auf den Tisch zu legen. Immerhin liegt man, Teilezahl, Lizenz etc. mal außen vor, 300 Euro über dem nächst teureren Set.

      Btw, aktuell ist der Falke im LEGO online store zu bestellen

      • Naja, sicher sind 800 Euro ne Menge Geld, aber der erste UCS Falke hatte ca. 45% weniger Steine und kostete mit 550€ ca. 45% weniger – wohlgemerkt vor 10 Jahren. Seitdem ist so einiges deutlich teurer geworden. Und das Taj Mahal welches unverändert re-released wurde, hat vor 8-9 Jahren 300 Euro gekostet und heute 330. Passt für mich, denn Lego selbst wird heute auch andere Kosten haben als damals. VG

  15. Im Lego-Shop@Home (DinA4 Katalog) waren diese Sets als EXCLUSIV gekennzeichnet (Blauer Kasten).
    „Nur in Lego-Store, -Shop und -Land erhältlich.“ Hoffentlich sieht der Verbraucherschutz da mal drauf!

    • Das dürfte das Katalog für Weihnachten gewesen sein. Der hat mit dem 1.1. Seine Gültigkeit verloren. Ergo kein Betrug wenn er das jetzt nicht mehr ist.

  16. Wieso Moral?Ich baue halt gerne und wenn ich es günstig kaufen kann… Warum nicht?Als wenn Lego dadurch am Hungertod nagen muss. Außerdem ist Asien einer der größten Abnehmer an Lego Sets.
    Es hat nicht jeder so viel Geld für das Original.
    Und es gibt auch sehr schöne Häusersets die es bei Lego nicht gibt.
    Aber es zeigt auch wie günstig die Steine in der Herstellung sind….Und was Lego für einen Gewinn macht

  17. Ja , ja. Die Verfügbarkeit des MF..
    Eine Geschichte… Eine kleine traurige Geschichte.

    Ich warte den Hype ab. Wenn man bei Ebay Kleinanzeigen schaut, wie viele MF
    dort verkauft werden, Ist das schon interessant. Viele hatten es anscheint auf die VIP Karte abgesehen und hoffen nun noch ein paar Euro rauszuholen. Wer drauf reinfällt, selber schuld.

    Den MF als Wiederverkaufsobjekt sich zu besorgen ist heute ein wenig anders als damals. Der MF wird nie den alten MF im Preis (bezüglich Wertsteigerung) schlagen. Weil er in grösser Stückzahl produziert wird. Ein Beispiel ist das Ewok Village. Das Ewok Village kann man heute immernoch für den original Preis bekommen, obwohl das Set vom Markt ist. Jedoch ist das alles ne Frage der Zeit und hängt natürlich davon ab, wie locker das Geld sitzt.
    Ob ich irgendwann bereit bin mehrere tausend Euro für einen Falcon auszugeben. Nein , das bestimmt nicht.

    Dann kommt noch die Tatsache hinzu ob man sich die ganze Zeit einen verschlossenen Karton anzuschaut, den man dann im dunklen Raum lagert. Ist der Karton geöffnet, ist der Wert rapide gesunken.

    Mir persönlich geht es ums bauen und den eigentlichen Spass von Lego.
    Ein solches Set zusammenzubauen und eine schöne entspannte Zeit damit zu haben. Der wahre „Spirit“ von Lego.

    In dem Sinne. Weiterhin viel Spass mit der Jagd….

    • Stimme dir in jedem Punkt zu. Ich gebe, so wie jeder, auch gerne mal viel Geld aus, wobei ich doch schaue, dass ich gut kaufe, sprich für einen möglichst günstigen Preis. Es gibt aber halt nicht wenige, die nicht darauf achten müssen oder wollen und bereit sind höhere Preise als nötig zu zahlen, weil sie etwas sofort haben müssen. Das ist ja bei sämtlichen Produkten so. Und so gibts halt auch Leute denen es wohl zu aufwendig ist Zeit zu investieren um einen guten Preis zu erzielen und lieber mit wenig Aufwand kaufen. Vielleicht auch, weil sie mehr als genug verdienen und die Zeit sinnvoller nutzen möchten. Wie auch immer, solange diese Nachfrage da ist, wird es auch Angebote geben. Und da kann man auch schwach werden obwohls nicht geplant war und sein Exemplar verkaufen. Es gibt nicht nur die bösen raffgierigen Wiederverkäufer. Dieser Kommentar ist keine Kritik, sondern nur eine Ergänzung meiner Ansichten – ich stimme dem Geschriebenen wie gesagt voll zu.

    • Na ja, das Ewok Dorf ist aber auch so la la. Wer an Star Wars denkt, dem fallen halt die Standards als erstes ein, Luke, Joda, Todesstern… und eben Millenium Falcon. Je nachdem wieviel Produziert werden, kann ich mir schon vorstellen, dass der Preis vom 10179 irgendwann getoppt wird. Zumal es das „größte, teuerste.. Set“ ist. Es hat auch jeder vorher über den Preis gejammert und jetzt hat man das Gefühl, jeder hätte am liebsten zwei.

      • Ganz meiner Meinung. Allerdings haben wir auch andere Zeiten – das Lego eine gute Geldanlage sein kann, ist nun weit verbreitet und so legen sich immer Menschen Sets in den Keller, auch die die eigentlich mit Lego wenig an drr Mütze haben. Das Resultat wird sein, dass es künftig ein viel größeres Angebot an alten OVP Sets geben wird und das wird die Preise drücken. Der 10179 hat die Mondpreise ja nur erreicht, weil das Angebot an ungeöffneten Sets weltweit recht überschaubar war und ist. Wenn in einigen Jahren tausende den 75192 anbieten, wirds kaum Mondpreise bzw. Rendite geben. Und so wirds meiner Meinung nach kommen. Zumal man auch nicht weiß wie sich die Chinakopie Thematik entwickelt… Wer erst jetzt einsteigt ist zu spät dran. Gewinne wird man zwar auch weiterhin erzielen können aber dass sich die Lagerung über 5,7 oder gar 10 Jahre lohnt, wage ich zu bezweifelnWer Geld und Platz über hat, kanns ja mal probieren. .

  18. Ach ja, ich freue mich schon auf Michaels Kommentare im Lego Fan Talk zu diesem Thema.
    An dieser Stelle, mein Kompliment an Michael und Henry. Ihr macht das fantastisch. Der Fan Talk ist ein Muss für jeden Lego Fan…

  19. Wenn ich die Wahl hätte würde ich den MF bei Lego direkt bestellen wenn er bei TRU und Lego das gleiche kostet. Dann bekommt man immerhin noch 40 Euro VIP Punkte. Besser als nix…

  20. Bis vor ein paar Minuten hatte ich ihn im Warenkorb und hatte mich endlich durchgerungen per PayPal direkt zu kaufen, musste mich einloggen und dann wurde ich zurück auf die Seite von Toys R Us geleitet…. Leider habe ich keine Abbuchungsbestätigung von Paypal erhalten und auch keine Bestellbestätigung von Toys R Us und nun ist der Falcon nicht mal mehr gelistet….
    Kann das echt sein??? So ein „schrott….“ – langsam verstehe ich die Meinungen hier über TRU….

  21. Also brickmerge.de verfügbarkeitsalarm einstellen und die sind Sekunden genau. Bei tru würde ich nicht kaufen wenn er doch bei Lego online ist. Er war von 1 Uhr bis halb 9 verfügbar. Hatte einen bestellt, wurde storniert da ich schon einen hatte. Der wurde aber von mir an xmas verschenkt. Die Regelung finde ich echt doof. Wer zuerst kommt sollte einen bekommen. Ich mache mir die Mühe und beobachte immer und werde dann bestraft. Naja bald wird der auch veramscht….das hat lego dann davon

    • Ich kann den Frust nachvollziehen, andersherum sind so wenige Stückzahlen verfügbar, dass es objektiv betrachtet fair ist, während der Knappheit auf 1 Exemplar pro Haushalt zu beschränken. Es gibt objektiv betrachtet sicher weitaus mehr Leute die ein zweites Set verkaufen würden, als Haushalte die tatsächlich zweimal 800 Euro für den Eigenbedarf ausgeben. Und ein 800 Euro Lego Set an Weihnachten zu verschenken und zusätzlich selber noch eines zu benötigen dürfte auch weitaus seltener vorkommen als der Weiterkauf, ich meine Lego sieht ja auch die hunderte Ebay Auktionen…zumal es bei neuen Sets oftmals so gehandhabt wird, nicht nur beim Falken wird gerne Kapital aus der Knappheit gemacht. Muss ja gar nicht vorsätzlich sein – ich kaufe mir einen MF und sehe gür wieviel der weggeht – wenn ich noch einen bestellen könnte, wer würde da nicht schwach werden…

  22. Bei Lego Ausverkauft, Bei TUR nicht mehr gelistet…..
    Aber ich denke so lange nicht alter Artikel steht kommen noch genügend nach.

  23. Wurde bei jmd der Falke von toysrus schon verschickt ?
    Befürchte dass aufgrund zu hoher Nachfrage anschließend die Stornos eintruseln

  24. Hallo ich weiß nicht wer es gesehen hat aber Galeria Kaufhof bietet den Millennium Falken in der Filiale Frankfurt zur Reservierung für Mitte Januar an. Dies stand im letzten Newsletter. Allerdings hatte ich dort eben angerufen und es waren alle Reservierungsplätze schon vergeben. Der Herr meinte sie haben lediglich 10 Stück bekommen und konnten 5 Stück nach ordern. Er meinte vor Februar wird das auch nichts mehr. Online wird dieser auch erstmal nicht gehen da die Stückzahlen zu gering sind und man das mehr als Werbeaktionen in den Filialen dann macht. Payback hätte auch funktioniert sammeln sowie bezahlen. Dies nur zur Info.

    • Eine große Kiste außen mit Luftpolstern gefüllt. Dort drinnen die original Lego Umverpackung, in der sich der eigentliche Legokasten befindet. Und alles ohne Schäden angekommen 🙂

  25. Wie ist jetzt der Stand der Fake Lepin Produktion ,die 1:1 von Lego klaut ?
    Hat Lego sie angeklagt ? Das kann doch nicht sein ,dass die weiterhin produzieren auch jetzt den Falcon habe ich neulich bei eBay Kleinanzeigen gesehen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here