Die Ausstellung The Art of the Brick hat in Deutschland bereits mehr als 30.000 Besucher begeistert und weltweit mehr als zwei Millionen Menschen beeindruckt. Aufgrund des sensationellen Erfolges wurde die Laufzeit der Ausstellung nun um einen Monat verlängert. Somit sind die Kunstwerke des US-amerikanischen LEGO® Künstlers Nathan Sawaya noch bis zum 15. August 2016 in der Kulturcompagnie in Hamburg zu sehen. Am kommenden Wochenende, vom 16. bis 17. Juli, haben Besucher übrigens die Möglichkeit, sich die Exponate von The Art of the Brick bei einem „langen Wochenendes“ bis 21 Uhr anzuschauen – zwei Stunden länger als sonst.

taotb2

Zur Ausstellungseröffnung Mitte Mai kam Nathan Sawaya persönlich. Mit dabei ein weiteres Kunstwerk für seine Ausstellung: Eine Büste von Udo Lindenberg aus 7.830 LEGO® Steinen. Insgesamt sind mehr als 100 Exponate in der Ausstellung zu sehen – von Tiere über Menschen in verschiedenen Situationen und Gefühlslagen bis hin zu bekannten Kunstwerken wie die Mona Lisa oder Rembrandts Selbstporträt. Die größte Skulptur von The Art of the Brick ist ein fast sechs Meter langes T-REX Skelett.

theartofbricks-dinosaurier

Update:Wir verlosen derzeit 2×2 Freikarten für die Ausstellung. Zum Gewinnspiel geht es hier entlang.

Ähnliche Beiträge

Eine Antwort

  1. funkyStu

    Ich hab mir die Ausstellung angeschaut. Sind echt tolle Modelle zu sehen, aber für die recht wenigen Stücke fand ich den Preis (17 Euro für Vollzahler) zu hoch. Deswegen würde ich das echt nur großen Lego-Fans empfehlen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen