Spielemax: 10% Extra Rabatt auf LEGO Neuheiten – wieder verlängert bis 24.02.

+10% Rabatt mit Gutscheincode "BLACK10"

Spielemax: 10% Extrarabatt auf Neuheiten (Screenshot: PROMOBRICKS)

Update 18.02.2020 – Der Glückscode für die laufende Woche lautet „BLACK10“, der Liebherr ist aktuell auch wieder lieferbar, ein paar weitere Artikel wurden nachgelegt.

Spielemax: LEGO Technic Liebherr für 303,73 Euro (Screenshot: PROMOBRICKS)

Spielemax hat viele 2020 LEGO Neuheiten gelistet, einige davon auch schon mit guten Rabatten. Bei Eingabe des Gutscheincodes „JANUAR20“ werden im Warenkorb weitere 10% am Preis abgezogen. Die Angebote sind laut Spielemax nur bis morgen, 23.01., gültig.

Einige Beispiele (inkl. Versandkosten gerechnet):

Bei Lieferung in die Filiale fallen lediglich 1,99 Euro an Versandkosten an , wobei dies erfahrungsgemäß bei vielen Artikeln nicht funktioniert. Ansonsten variieren die Versandkosten je nach Bestellwert von 5,99 Euro bei bis 14,99 Euro Bestellwert und 2,99 Euro ab 30 Euro Bestellwert,

Weitere LEGO Neuheiten bei Spielemax findet ihr hier. Der 10% Gutschein kann bei allen LEGO Artikeln angewendet werden.

Mit dem Einkauf über unsere Shop-Links unterstützt ihr die Arbeit von PROMOBRICKS. Vielen Dank dafür und viel Spaß beim Zusammenbauen!

Angebots-Kenner
    1. Den Burger Truck bestellte ich auch und hab gerade mal die Anleitung durchgeschaut. Ist irgendwie ein merkwürdiges Set. Gar nicht schlecht – nur merkwürdig.

  1. Ich habe mir 16 verschiedene Artikel, Hidden Side, Harry Potter, City, anzeigen lassen. Davon waren 0 lieferbar & nur 5 in einer exorbitant weit entfernten Filiale eventuell verfügbar.
    Da stellt sich mir die Frage wozu mit Rabatten werben? In der Hoffnung man kauft einen beliebigen anderen Artikel wenn man schon auf der Seite ist?
    Mich frustriert & vergrault sowas grundsätzlich. Das ist m.E. kein intelligentes Marketing…

    1. Ich habe am Montag schon den neuen kleinen 31105 Creator Spielzeugladen bestellt.
      Und wie immer an meine Filiale im Wohnort (zum Glück habe ich hier einen SpieleMax im Wohnort) liefern lassen. (Da die Filiale abends länger auf hat als die Post hier und manchmal nimmt man bei Abholung der Bestellung auch noch etwas kleines mit 😉
      Mein Paket ist lt. eMail / DHL heute in der Filiale angekommen und liegt zur Abholung bereit, freue mich somit auf heute Abend…

      Bei mir persönlich klappt alles mit SpieleMax immer gut, die Mitarbeiter in meinem Laden sind soweit immer nett, versuchen vieles möglich zu machen und auch wenn der Laden von der normalen Sortmientsbelieferung im Vergleich zum Onlineshop manchmal hinten dran ist (vor ein paar Tagen waren die LEGO Regale ziemlich leer weil seit Weihnachten noch keine neue Ware nachgekommen war) kann ich mich nicht beschweren. Und das die teilweise höhere Preise als die UVP aufrufen, da kann ja jeder Händler frei entscheiden und ich als (informierter) Kunde weiß ja was in deren OnlineShop für Preise angeboten werden und habe bisher auch keine Probleme gehabt im Laden den OnlinePreis zu bekommen und das Set direkt mitzunehmen.

      1. Meine Güte, was für ellenlange Lobpudelei auf eine ganz stinknormale Spielwarenkette… Bei uns vor Ort sind die Läden ungeordnet und schlecht sortiert und definitiv keine Empfehlung wert.

        1. Und wenn jemand gute Erfahrung gemacht hat, darf er das nicht schreiben, oder was? Oder darf das neuerdings nur in einem Satz dargestellt werden?

          Die Logik sagt dir doch schon, dass einige Kunden zufrieden sind und einige schon immer unzufrieden sind. Egal ob „stinknormale Spielwarenkette“ oder ich weiß gar nicht ob es das gibt, aber laut deiner Aussage ja anscheinend: „hochexklusive Spielwarenfachgeschäft“…

  2. Für mich eine neue Stufe in der Rabattschlacht erreicht, nächstes Jahr instant gleich 50 % auf alles, selbst neues, aber die Sets sind dann kompletter Müll.

    1. Dass hier nahezu alle Sets mit über 40% Rabatt rausgehauen werden lässt nur nachfolgende Möglichkeiten zu:

      – Spielemax benötigt dringend Liquidität, un die jetzt fälligen Rechnungen aus dem Weihnachtsgeschäft zu bedienen. Für mich das wahrscheinlichste Szenario als Marktbeobachter.
      – sie nehmen eine ordentliche Summe x in die Hand aus Marketing-Gründen, denn bei diesen Rabatten liegen sie 5-10% unter ihrem Einkaufspreis, je nach Produkt.

      Nachdem Real neulich schon in den Schlagzeilen war bzgl. Stellenabbau für mich ein weiteres Indiz dafür, dass es bei den Billigheimern halt einfach nicht funktioniert.

      1. Korrekt, und bei all den Problemen und Rabattschlachten und Schlagzeilen und Stellenabbauen bekomme ich einige Sets günstiger als bei LEGO direkt. Sogar ein paar Neue. Ich schmeiß mich hier gerade weg. Gibt es keine Rabatte, fordern alle Rabette. Gibt es Rabatte, dann wird hier alles niedergeredet, bis zur Spekulierung, dass dem betreffenden Rabattgeber schon schlecht gehen muss, wenn er soviel Rabatt gibt. Echt, das ist einfach nur noch nervig…

  3. Für mich der schlimmste Laden. Wenn der Onlinepreis günstig ist und der Fillialpreis hoch und die bei Abholung dann trotzdem 1,99 Euro Versand haben wollen, können die wenn anders verarschen.

        1. Die wollen für eine Reservierung auch 1,99 Euro haben? Das kann eigentlich nicht sein bzw. ist nicht richtig o_O

          Was ich aber vergessen habe: bei Reservierung kannst du den Gutschein nicht einlösen, sondern nur den reduzierten Online-Preis erhalten.

          1. Ja so sehe ich das auch. Ist aber so, wenn ich den Onlinepreis haben will. Das mit dem Code ist ganz normal das es den dann nicht gibt, das ist auch okay.

  4. Ich habe da mal den Marktplatz für zwei Euro 66 Cent bestellt, kann mir aber net vorstellen das dieser Fehler dann so in der Rechnung bleiben wird! :/

  5. Ich habe die letzten 5-6 Tage ettliche gute Sets bestellt . Alles echt okay bis auf die nervigen Diebstahlsicherungsaufkleber… habe aber mittlerweile auch raus wie die gut weg gehn.
    Also ich bin froh über die tollen Angebote. Ich versteh die ewige Meckerei nicht ?!

    1. Hast du da bzgl ein Tipp für mich, wie ich die löse? Bin erst ein aktiver Afob seit Mai 2019 und mir fehlt noch manches Wissen in den Bereichen eines AFOBs.

      1. Mit dem Föhn den Aufkleber recht warm machen, bis er sich leicht abziehen lässt. Die „Metallspirale die direkt unter dem Aufkleber ist auch vorsichtig abziehen. Dann mit einem handelsüblichen Aufkleberlöser z.B. Mellerud Aufkleberlöser (bei Obi) die klebrige Stelle am Karton einschmieren.
        Nach ein paar Sekunden das ganze mit einem Tuch abreiben. Gegebenenfalls das Ganze nochmal wiederholen. Funktioniert absolut einwandfrei.
        Grüße

  6. Ich habe schon vor Tagen bestellt und bezahlt, aber bis jetzt nicht einmal eine Versandbestätigung erhalten. Bei LEGO später bestellt und heute kam das Paket. Vielleicht kommt,wie bei Karstadt irgendwann eine Stornierung und das Geld erst auf mehrmalige Anfrage zurück.

  7. Also ich hab am Mittwoch Abend bestellt und am Freitag die Lieferung erhalten. Eine zweite Bestellung vom Donnerstag Abend kam am gestrigen Samstag.

  8. Da bleibe ich lieber beim steinehelden.de Für grössere Sets.
    Die Preise sind dort immer gut, und ich tue mit dem Kauf noch für die was gutes.
    Und wenn ein Produkt mal 2€ mehr kostet…sowhat

    Und Sets bis 20€ hole ich bei meinem lokalen Dealer.
    Da kaufe ich seit knapp 35 Jahren und freue mich dass es den Laden immer noch gibt.

  9. Die Superschnäppchen sind Online immer wieder mal bestellbar. Es lohnt sich ab un zu bei seinem Wunschartikel vorbeizuschauen , auch wenn er gerade ausverkauft erscheint.

  10. Also ich habe im Januar schon zweimal bei Spielemax online bestellt und kann mich nicht beschweren. Ja, die Pakete wurden nicht in 1 oder 2 Tagen geliefert, aber ich hatte es nicht eilig. Bei Rabatten jenseits der 40% kann man eigentlich nichts mehr falsch machen.

  11. warum man den Rabatt bei Abholung in der Filliale nicht bekommt würde mich echt interressieren… das ist doch grob dämlich. Trozdem danke für die Info

  12. Von 13 Artikeln konnte ich nur 3 abholen, alles andere wurde nachträglich storniert. Hatte das schön öfter bei Spielemax, das bestellte, reduzierte Artikel storniert wurden und dann doch in den Filialen verfügbar waren oder das man für die bestellte Ware dann plötzlich bei der Abholung den UVP zahlen sollte.

  13. Bei David läuft es nach anfänglichen Problemchen langsam. So sind die Werbeartikel super: Gute Angebote und informativ. Danke dir! Bei Spielemax läuft’s auch: Kann ich nur empfehlen, mehrmals dort bestellt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
promobricks.de, Besitzer: Michael Friedrichs (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
promobricks.de, Besitzer: Michael Friedrichs (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: