Seit vergangener Woche ist die neue LEGO ToysRUs Bricktober 2017 Minifiguren Serie erhältlich. Mit den LEGO Batman Movie Minifiguren (5004940) hat der Spielwarenhändler den Anfang gemacht, mit den LEGO City Dschungel-Expedition Minifiguren (5004940) geht es heute weiter. Wir haben dieses Set bereits vorliegen und möchten euch die vier Figuren nachfolgend vorstellen.

Ich beginne mit der Figur ganz links in der Box. Hier haben wir eine Expeditions-Teilnehmerin mit einer transparenten 1x2er Fliese, auf der ein Kompass aufgedruckt ist.

Wie bei allen Figuren ist die Rückseite des Torsos bedruckt. Die Hose ist komplett dunkelblau und ohne Aufdruck. Die gleichen Beine finden sich auch bei den anderen drei Minifiguren in diesem Bricktober-Set, was ich sehr schade finde, zumal es von ToysRUs als Exklusiv-Set angepriesen wird. Bis auf die Verpackung ist hier leider nichts exklusiv.

Als nächstes haben wir einen Dschungelforscher mit einer Lupe als Zubehör. Auch hier findet sich leider nichts Besonderes an der Figur.

Alle Minifiguren besitzen übrigens nur einen Gesichtsausdruck, ein Alternativgesicht hat keine der Figuren. Die zweite Forscherin hat als Zubehör eine Gasflasche samt Schweißbrenner in den Händen und wie soll es auch anders sein, dunkelblaue Beine.

Auch hier ist die Rückseite des Torsos bedruckt. Die Arme der Forscherin sind zweifarbig gestaltet, das wertet die Figur natürlich auf!

Die letzte Minifigur hat einen ähnlich bedruckten Torso wie die Expeditions-Teilnehmerin.

In der Hand hält die Minifigur ein Buschmesser. Auch hier die unbedruckten dunkelblauen Beine.

Die Verpackung finde ich hochwertig und praktisch zu gleich, da man die Figuren nicht herausnehmen muss, um sie anzuschauen.

Mein Fazit:

Den Vergleich mit dem ersten Set der neuen Bricktober-Serie kann das LEGO City Set nicht Stand halten. Meiner Meinung nach ist es das langweiligste Minifiguren-Set der ganzen Reihe, das die Bezeichnung exklusiv nicht verdient hat. Schade! Das Set wird wohl nur für die Sammler interessant sein, die alle vier LEGO ToysRUs Bricktober 2017 Sets am Ende beisammen haben wollen.

10 KOMMENTARE

  1. Hallo, ich weiß promobricks sehr zu schätzen, mag aber solch geschmäcklerische Reviews nicht so gern. Klar, sieht auf den ersten Blick nicht so exklusiv aus. Ein paar mehr Infos würde ich mir in einem Review aber wünschen: irgendwelche exklusiven Teile oder bis dato selten verwendete Teile? Sollte man meiner Meinung nach erwähnen und nicht nur zwischen den Zeilen erahnen dürfen. LG

    • Rezensionen sind meist mit einer Wertung versehen.

      Spätestens wenn sie wie hier unterm Begriff „Fazit“ herausgestellt werden und somit
      klar als Wertung erkennbar ist.

      Im Übrigen möchte ich an „promobricks“ keine höheren Anforderungen stellen als z.B.
      an arrivierte Medien wie „ARD“ und „ZDF“ (und natürlich die Printmedien).

      Gerade letzteres kommt in seinen Nachrichten kaum noch ohne Adjektive und Adverben aus…

  2. Danke für das Review. In einem muss ich meinem Vorredner zustimmen: wenn die Figuren „nicht exklusiv“ sind, in welchen Sets bekommt man sie denn dann noch? Das wäre in diesem Zusammenhang schon eine Nennung wert.

  3. Hallo,
    Ihr habt natürlich recht, deshalb liefere ich hier noch ein paar Daten nach.
    Die dunkelorangen Oberkörper sind in den neuen Jungle Set´s zu finden, z.B. Jungle Halftrack Expedition (60159). Auch der Dschungelforscher Oberkörper ist in einem neueren LEGO Set verbaut: z.B. im Starter Set 60157. Lediglich den Oberkörper der Dschungelforscherin habe ich in keiner Teilleiste gefunden, allerdings kann ich unmöglich alle Minifiguren auswendig kennen. Über die Dunkelblaue Hose brauchen wir hoffentlich nicht reden, die gibt es Standardmäßig seit 2002 in zahlreichen verschiedenen Set´s. Mein Review viel deshalb nicht positiv aus, weil ich bei einem exklusiven Minifiguren Pack für fast 15 Euro mehr Details und eben auch exclusive Oberkörper erwarte. LEGO macht es ja mit seiner Minifiguren Serie vor, die kosten pro Stück nur ca. 25Cent mehr, haben aber dann eine Sockelplatte und sind immer mit tollen Details ausgestattet.
    Bei meinen Review´s vergebe ich nie Punkte, da diese meiner Meinung nach genauso unobjektiv sind wie ein Fazit mit persönlicher Meinung.
    Der aufmerksame Leser wird feststellen das wir hier im Blog ein großes Team sind, somit sind natürlich alle Review´s mit einer persönlichen Note des jeweiligen Autor´s versehen. Das macht unsere Vielfalt hier im Blog im Gegensatz zu anderen One Man Show´s aus.
    Vielen Dank für eure Rückmeldungen, es freut mich immer sehr das hier nicht nur Bilder angesehen werden, sondern auch der Text aufmerksam gelesen wird!
    Gruß
    Wolfgang

    • Klar kann man nicht alle Teile kennen, aber dann ist es dennoch gewagt Figuren als nicht exklusiv oder gar langweilig zu betiteln, wenn man Sie nicht zuordnen kann. Kann die Forscherin (sieht meines Erachtens eher nach einer Mechanikerin aus) nämlich auch nirgends ausfindig machen.

      PS: Ohne Apostrophe wäre der Kommentar lesbarer. 😉

  4. Ich verstehe nicht, was alle mit der Teileliste haben. Der Torso der Mechanikerin ist exklusiv. Wer wissen will, wo die einzelnen Teile noch zu kriegen sind, kann ja bricklink inklusive Preistabelle konsultieren. Andernfalls kann man statt einem egal wie pseudoneutral formulierten immer irgendwo meinungsbeinhaltenden Text gleich eine Exeltabelle mit Teileliste und Bricklinkpreis als Review veröffentlichen…
    Das Preis/Leistungsverhältnis ist bei 15€ für 4 recht schlichte Figuren ohne Lizenz oder besondere Teile (abseits des einen Torsos) eben ziemlich schlecht. Wenn man es trotzdem toll findet, kann man sich drüber freuen, dass es nicht annähernd so schwer wie das Batmanpäckchen zu ergattern sein wird. Ich mag ja auch Dukr Nukem Forever ganz gern, ein Spiel, das als eines der angeblich schlechtesten in den letzten fünf Jahren gilt…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here