Vor knapp vier Wochen kündigte das LEGO® Ideas Team an, neben The Beatles Yellow Submarine auch den Vorschlag von Apollo 11 Saturn-V umzusetzen. Nun gab der dänische Spielwarenhersteller seine Kooperation mit das US-Weltraumbehörde NASA bekannt. Mit „Mission to Space“ habe man eine unterhaltsame und ansprechende Online-Plattform geschaffen, die Kinder mit auf eine Reise ins Weltall nimmt. Neben der Internationalen Raumstation ISS können Mars und Jupiter „besucht“ werden, zudem haben Kinder die Möglichkeit, selbst gebaute Weltraumfahrzeuge bei einem Bauwettbewerb einzureichen.

lego-mission2space_3

Jede Etappe bei „Mission to Space“ hält ausführliche Informationen bereit. Neben kurzen Erklärtexten gibt es zahlreiche Videos und Bildergalerien für die jungen Weltraum-Forscher. Alle Informationen sind leider nur in englischer Sprache abrufbar.

lego-mission2space_2

Ob die Kooperation zwischen LEGO® und der NASA lediglich auf „Mission to Space“ beschränkt ist, ist mir nicht bekannt. Ich gehe aber stark davon aus, dass auch beim kommenden LEGO® Ideas Apollo 11 Saturn-V Set zusammengearbeitet wird.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

X

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen