Es begann alles mit einem simplen Aufruf: „Die ersten fünf LEGO® Botschafter, die sich melden, werden zur LEGO® Jahres-Pressekonferenz nach Billund eingeladen“. Überraschenderweise meldeten sich nur zwei Interessenten: Michael Bradford von DWFLUG (Dallas, USA) und Ed Chang von Texas Brick Railroad (Houston, USA). Also ein paar Tage später ab in den Flieger (auf eigenen Kosten übrigens) nach Dänemark ins LEGO® Hauptquartier. Michael Bradford schildert seine Erlebnisse in einem 21 Seiten langen Reisebericht, der auf der LEGO® Ambassador Network Webseite heruntergeladen werden kann. Und da werden nicht wenige beim Lesen richtig neidisch werden. Nach dem Besuch der Pressekonferenz durften beide unter anderem an einer Tour durch die LEGO® Fabrik teilnehmen und dabei reichlich Fotos machen. Auch ein Besuch im LEGO® Ideas House sowie im LEGO® Mitarbeiter-Store stand auf dem Programm. Also alles, was das AFOL-Herz so richtig höher schlagen lässt.

Ihr wollt mehr Details? Dann ladet einfach den PDF-Bericht herunter und schaut ihn in einer ruhigen Minute an. Es lohnt sich, enthält er doch jede Menge toller Bilder. Auch ein erstes Video von der Fabrik-Tour hat Michael Bradford bereits auf YouTube veröffentlicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here