Vor rund 25 Jahren restaurierte mein Freund Walter einen Mercedes Oldtimer Lastwagen, einen Mercedes LK 3500 aus dem Jahr 1952. Es handelte sich hierbei um einen Kipper, wie ihn sein Vater in seiner Spedition nach dem Krieg selbst eingesetzt hatte. Durch meine Unterstützung bei der Restaurierung ist mir dieser LKW-Klassiker auch sehr ans Herz gewachsen.

Nachdem ich bereits das eine oder andere LEGO® MOC gebaut habe, war es nun an der Zeit, sich endlich auch mal an den Nachbau des Mercedes LK 3500 zu machen. Am Anfang habe ich noch alle Steine bunt durcheinander gemischt, um erst einmal die Form zu bekommen.

Natürlich kann ein LEGO® Modell keine 1:1-Kopie des Originals werden, es sind am Ende doch „nur“ Bausteine. Die Schwierigkeit bestand darin, verschiedene Bauweiten in einem Modell zu vereinen.

So ist der Rahmen 3 wide, die Ladefläche 7 wide und das Fahrerhaus 6 wide.


Wichtig war mir auch, dass zwei Minifiguren im Fahrerhaus Platz finden können und sich die Türen öffnen lassen.


Durch einige Tipps aus dem Doktor Brick Forum ist jetzt ein ganz ansehnliches Modell entstanden.

Die Ladefläche kann nach allen drei Seiten gekippt werden.

Zum Schluss wurden die Türen noch von Harry aka Steindrucker mit der Original-Aufschrift von 1952 versehen. Nun ist mein LEGO® MOC vom Mercedes LK 3500 (1952) fertig und wird sowohl meine und auch Walter´s Vitrine schmücken.


7 KOMMENTARE

  1. Top gemacht, der LK war noch mit eines der schönsten Nutzfahrzeuge von Mercedes. Wäre schön wenn du von dem kleinen mal ein Video oder gar eine LDD Datei anlegen könntest. Bin mir sicher das sich den viele gern nachbauen würden. LG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here