Coronavirus: LEGOLAND Billund verschiebt Saison-Start

Der Themenpark im dänischen Billund startet erst am 04. April 2020 in die neue Saison. Das LEGOLAND Deutschland bleibt noch beim geplanten Starttermin.

LEGOLAND Billund verschiebt Saisonstart 2020
LEGOLAND Billund verschiebt Saisonstart 2020

Der Coronavirus hat unsere vertraute Welt innerhalb weniger Tage aus dem Gleichgewicht gebracht. Diese Erkenntnis fällt bisweilen schwer, ist aber eine notwendige Voraussetzung für angemessene Reaktionen. Das LEGOLAND Billund hat eine solche Entscheidung nun getroffen und den Startschuss in die neue Saison vorerst um eine Woche nach hinten verschoben. So öffnet der dänische Themenpark erst ab dem 04. April 2020 seine Pforten. Auf der Webseite des LEGOLAND Billund ist auch eine entsprechende Information zum Coronavirus online gegangen.

LEGOLAND Billund: Saison-Start erst am 04. April

Anbei die Meldung im Wortlaut:

The safety and wellbeing of our guests and staff is our highest priority, and thus we are actively monitoring the situation with regards the outbreak of Covid-19 coronavirus. Due to the new recommendations from the health authorities in Denmark, the opening of LEGOLAND is postponed to April 4.

In the days that follow, we will contact all guests who have booked a stay at Hotel LEGOLAND until April 4. All day tickets to LEGOLAND for March 28 and March 29 will be valid on any day from the new opening date until June 30 this year.

LEGOLAND Deutschland: Saison-Start noch am 28. März

Das LEGOLAND Deutschland hat nun ebenfalls eine extra Hinweisseite zum Coronavirus eingerichtet. Hier wird allerdings noch nicht über einen Verschiebung des Saisonstarts gesprochen, sondern nur über die diversen Maßnahmen, die im Park für „Sicherheit bei Besuchern und Personal“ sorgen sollen.

Stamm-Autor

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.