LEGO Yoda’s Lichtschwert VIP-GWP: Bauanleitung, Teileliste & Review

Die exklusive Gratis-Zugabe zur Cantina wird mittlerweile für bis zu 100 Euro gehandelt.

LEGO Yoda's Lichtschwert VIP-GWP: Bauanleitung, Teileliste & Review (Max) - 1

(Update vom 19. September 2020) Auf den LEGO Servern ist heute Morgen die offizielle Bauanleitung zu LEGO Yoda’s Lichtschwert als PDF-Download aufgetaucht. Sorry, da waren wird zu vorschnell.

(Original-Beitrag vom 17. September 2020) Seit gestern ist die LEGO 75290 Mos Eisley Cantina für LEGO VIPs im Online-Shop und in den Stores verfügbar. Zum Kauf gab es das Exklusiv-Set LEGO Yoda’s Lichtschwert (5006290) gratis dazu. Zumindest, wenn man schnell genug war. Allgemein lief der Verkaufsstart der Cantina für LEGO wohl nicht so gut wie vom Spielzeughersteller erhofft. Ich war zum Beispiel die einzige Person, die um 10 Uhr morgens im LEGO Store Leipzig einkaufen war. Bei Veröffentlichung der Winkelgasse gab es bereits eine halbe Stunde vor Ladenöffnung eine lange Schlange vor dem Geschäft.

Online war das Lichtschwert jedenfalls schon nach wenigen Stunden vergriffen. Und auch die Stores sollen nur kleine Stückzahlen geliefert bekommen haben. Es wird gemunkelt, dass es nur etwa 30 bis 40 Lichtschwert-Sets pro Store gegeben hat.

Dieses GWP ist also ziemlich exklusiv. Auf eBay und Bricklink werden für das kleine Set mittlerweile Preise von bis zu 100 Euro aufgerufen. Wer keines der Schwerter mehr bekommen hat und nicht bereit ist, die enormen Preise der Wiederverkäufer zu zahlen, für den könnte ein Nachbau des Sets in Frage kommen.

So wirklich exklusiv ist nämlich nur ein Teil: die bedruckte 4×6 Sammelplakette mit der Aufschrift „Yoda’s Lightsaber“. Alle anderen der 140 Teile lassen sich ganz normal erwerben. Das Schwert ist übrigens 15 cm lang. Es ist also eine genaue 1:1 Nachbildung des in den Episoden II und III von Yoda verwendeten Lichtschwerts.

Nachfolgend findet ihr neben unserem Review und Speedbuild auf YouTube auch die komplette Anleitung des Sets inklusive Teileliste.

Review & Speedbuild zu Yoda’s Lichtschwert

Die Teileliste

Die Bauanleitung

YouTuber
  1. Ich finde es schick, wenn auch nicht spektakulär. Trotzdem ein nettes GWP! Und die bedruckte fliese mache das Ganze noch etwas wertiger. Den Ständer hätte mir in braun (Holzoptik) besser gefallen.
    Aber das ist Meckern auf hohem Niveau.
    Aber bei Ebay ca. 100 Euro zu löhnen finde ich total gaga!

  2. Kapiere ich nicht – wieso hat man das LS von Yoda (Ep V) mit der Cantina (Ep IV) in Verbindung gebracht? Ich meine, wenn es das LS von Obi-Wan gewesen wäre, hätte das voll gepasst (wie hoffentlich auch die Padawan unter uns wissen). Aber so – ist es nur ein hässliches Artefakt unserer Gier.

  3. Also wenn ich im Store dieses GWP nicht dazu bekommen würde, dann würde ich die MEC direkt an der Kasse stehen lassen und gehen.
    Nicht, weil das GWP so toll ist, sondern aus Prinzip.
    Vielleicht käme das ja irgendwo an, wo man sich diesbezüglich Gedanken macht.

  4. Im schönen Köln gibt es „noch“ Lichtschwerter, habe gegen 18Uhr die Cantina gekauft, da waren noch 9 Exemplare im Store verfügbar.

    Nur Falls es noch für jemanden von Interesse ist;)

  5. Ich frage mich immer wieder welche I…. für solche Teile ernsthaft 100 Euro hinlegen. Wenn ich total irrer Sammler bin, dann bekommt man es doch hin das Teil zusammen mit dem Set zum Erscheinungsdatum zu kaufen. Wenn ich nicht total irre bin, warum sollte ich mir dann so ein Teil für 100,- Euro kaufen?! Aber vielleicht kauft ja Bill Gates alle seltenen GWP auf, um die Kinder in den weltberühmten Restaurantkeller zu locken…..

  6. Ich habe gestern um etwa 16 Uhr online bestellt, und es scheinen wohl keine mehr da gewesen zu sein, auf jeden Fall war keines im Warenkorb.

    Ganz ehrlich ich finde es unfassbar unverschämt die Anzahl so zu limitieren. Da bestellt man schon am ersten Tag und kriegt trotzdem die Beilage nicht.

    1. Das scheint mir die mittlerweile typische Ahnungs- und Planlosigkeit zu sein die in Billund vorherrscht.

      War das gleiche Spiel bei Batmobil, nur das das ein wirklich schönes GWP war.

      1. Da trollt er wieder! Es war von vorn herein ziemlich klar, dass die nur wenige GWPs rausgeben. Wer eins wollte oder sich die Cantina darüber günstiger gerechnet hat, musste eben schnell sein. Alle anderen, die nach 14h oder nachmittags oder evtl. heute erst versuchen wollten noch eins zu bekommen, das sind leider die Ahnungs- und Planlosen; so leid es mir für die tut 🙁

        1. Nö, es ist schlicht Fehlplanung das man bei Lego offensichtlich nach wie vor keine Ahnung hat mit welchem Mengen man pro Set rechnen muss.

          Aber von Chefpropagandist Echse erwarte ich ohnehin keine ernsthafte Diskussion.

          1. Wer ist eigentlich dieser Echse? Bestimmt einer dieser Fanboys.
            Aber von ihm weiß ich, dass er ein Lichtschwert bekommen hat, deshalb nicht griesgrämig ist und dem es im Prinzip egal ist, was LEGO sich dabei gedacht hat.

              1. Unser Chefpropagandist findet alles geil was Lego macht, auch wenn es Mist ist. Denn selbst dann hat Lego ja überhaupt irgendwas gemacht und das an sich ist ja schon mal super…

  7. Nun, ein GWP , was mich nicht überzeugt und daher können es gerne andere Fans haben und auch für teuer Geld kaufen, bzw. mitkaufen. Eigentlich ist es ja nur der Griff. Das, was es zum einem Laserschwert macht , fehlt leider.

  8. Also, kleiner Exkurs:
    1. Lichtschwert!
    2. Die Klinge eines Lichtschwertes ist gegenstandslos und damit erhälst (bzw. erhieltest!) du mit dem GWP ein komplettes Lichtschwert 😉 ok, abgesehen von den Kyberkristallen.

    1. LOL, na klar.

      Echse und wie er die Welt sieht…

      Dir könnte man auch für 150€ ein unsichtbares Schiff mit 0 Elementen verkaufen und du würdest immer noch dafür argumentieren.

      1. 🙂 Schneeflocke, zieh weiter!

        Mathe ist nicht deine Stärke, oder?
        140 + 0 für angesetzte 16,- sind irgendwie was anderes als 0 für 150,-… Oder?!

        Aber troll mich ruhig weiter… Lässt tief blicken 😉

      2. Bei einem unsichtbaren Schiff können wir ruhig etwas großzügiger sein. Es hat 1000 Teile, man muss dafür aber auch für 200 Euro Lego kaufen. Dafür bekommt man aber auch ein unsichtbares Zertifikat, dass die Limitierung auf 50 Stück bestätigt und einen gedanklichen Gruß vom Designer, dem CEO und jedem Mitarbeiter von Lego! Wer da nicht zuschlägt ist selber schuld 😉

        1. Also mal im ernst:
          Wer kennt nicht das unsichtbare Bootmobil? Das mit Typenschild, Mehrjungfraumann und Blaubarschbube als Minifiguren für nen 10er?! Das würde weggehen wie geschnitten Brot 😀

  9. Eines der besten Gwp s der letzten Zeit, sieht nice aus, Fliese ist bedruckt. Alle die sagen es ist nichts sind doch nur enttäuscht das sie es nicht haben, ne dreck gwp war das Boost Comando Polybag, dass fanden hier alle geil, verrückt.

  10. @eXse
    Welcher Exkurs sollte das bitte sein?
    Ein Schwert hat bekanntlich auch eine Klinge, in der Star Wars Welt wäre das eine Laser-Klinge.
    Gegenstandlos? Hmmh, bei der Yoda Figur hat das Lego mit der Laserklinge hinbekommen.
    Also ist das GWP doch nur der Griff. So ist es halt….

  11. Kein Laser! Es werden Partikel emmitiert und kein gebündelter Lichtstrahl erzeugt…
    Die Yoda Figur hat ein eingeschaltetes Schwert, das GWP ist ausgeachaltet 🙂 ist jetzt mal gut mit eurem Halb-(bis Viertel-)Wissen, ok?! 😉

    1. Dein In-Universe Nerdwissen interessiert hier niemanden, schlimm wie man es nötig haben kann sich hier ständig mit sowas profilieren zu wollen.

      Fakt ist das Ding ist nur ein Griff und Lego war zu knauserig die grüne „Klinge“ mitzuliefern.

      1. Sorry Michael, der muss noch sein:
        Was du als Nerd-Wissen bezeichnest, ist Physik. Mehr nicht 😀

        So, that’s it. Ab sofort kein Ton mehr Richtung @Kryptonier #promise

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: