LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder

LEGO VIDIYO: BeatBox Bilder

Am 01. März werden die Sets der neuen Zusammenarbeit zwischen LEGO und Universal Music offiziell erscheinen. Die neue Themenwelt LEGO VIDIYO wurde Ende Januar bereits vorgestellt, die neuen Sets waren damals aber noch nicht zu sehen. Seit einigen Tagen tauchen im Internet aber immer mal wieder Bilder von LEGO Fans auf, die beispielsweise die BeatBox Sets schon im Laden gefunden haben. Vor wenigen Minuten wurde die erste Welle an neuen Sets nun offiziell von LEGO vorgestellt. Wir haben alle Bilder für euch zusammengetragen.

LEGO VIDIYO 43101 Bandmates Series 1

LEGO® VIDIYO™ Bandmates (43101) Minifiguren und die dazugehörige VIDIYO App machen Kinder zu Regisseuren, Produzenten und Stars ihrer eigenen Musikvideos. Kinder können 12 verschiedene Charaktere aus unterschiedlichen Musikgenres sammeln. Ihre Band aus Minifiguren besteht aus Tänzern, Rappern, Gitarristen, Schlagzeugern und Sängern. Mithilfe der sicheren VIDIYO App erwecken Kinder ihre gescannten Spielzeugfiguren im Video zum Leben.

BeatBits für faszinierende Effekte
Jedes Bandmate besitzt seine ganz eigene Persönlichkeit. Scanne die 3 beiliegenden BeatBits mit der App, um Effekte und Sounds in dem Video freizuschalten. Die Auswahl der Songs wird regelmäßig aktualisiert, um den Kindern beim Spielen genügend Abwechslung zu bieten.

Teile deine Musikvideos online
Die LEGO® VIDIYO™ App beinhaltet diverse Sicherheitsstandards, die Kinder online schützen. Avatare und von der App generierte Nutzernamen bewahren die Anonymität der Kinder. Alle hochgeladenen Videos und Kommentare werden von unserem Team geprüft. Auf dem Eltern-Dashboard legen Erwachsene fest, worauf ihr Kind zugreifen kann und was das Kind teilen darf.

43101 Bandmates: Red Panda Dancer; Cotton Candy Cheerleader; Shark Singer; Bunny Dancer; Discowboy Singer; Genie Dancer; Samurapper; DJ Cheetah; Ice Cream Saxophonist; Alien Keytarist; Banshee Singer; Werewolf Drummer

LEGO VIDIYO 43102 Candy Mermaid BeatBox

Dieses Musikspielzeug LEGO VIDIYO Candy Mermaid BeatBox (43102) macht jede Spielrunde aufregend. Kreative Kinder werden es lieben, mit diesem tragbaren BeatBox Spielset und der kostenlosen App Popmusikvideos voller Songs, Tanzbewegungen und Effekte zu produzieren. Mache die Welt des Musikvideodrehs für Kinder, die gerne tanzen und performen, zugänglich. Verwandle die Bildschirmzeit in Kreativitätszeit!

Die Box lässt sich zusammenklappen, um die musikalische Welt mit auf Tour zu nehmen, und sie bietet Platz für die Bühne aus Bausteinen, 16 BeatBits und die Gitarre der Meerjungfrau. Dieses Augmented Reality Music Video Maker Set beinhaltet eine Anleitung und eine Sammlerbroschüre für Kinder ab 7 Jahren.

LEGO VIDIYO 43103 Punk Pirate BeatBox

Dieses Musikspielzeug LEGO VIDIYO Punk Pirate BeatBox (43103) macht jede Spielrunde aufregend. Kreative Kinder werden es lieben, mit diesem tragbaren BeatBox Spielset und der kostenlosen App Popmusikvideos voller Songs, Tanzbewegungen und Effekte zu produzieren. Mache die Welt des Musikvideodrehs für Kinder, die gerne tanzen und performen, zugänglich. Verwandle die Bildschirmzeit in Kreativitätszeit!

Die Box lässt sich zusammenklappen, um die musikalische Welt mit auf Tour zu nehmen, und sie bietet Platz für die Bühne aus Bausteinen, 16 BeatBits und die Gitarre der Minifigur des Punk Piraten. Dieses Augmented Reality Music Video Maker Set beinhaltet eine Anleitung und eine Sammlerbroschüre für Kinder ab 7 Jahren.

LEGO VIDIYO 43104 Alien DJ BeatBox

Dieses Musikspielzeug LEGO VIDIYO Alien DJ BeatBox (43104) macht jede Spielrunde aufregend. Kreative Kinder werden es lieben, mit diesem tragbaren BeatBox Spielset und der kostenlosen App Popmusikvideos voller Songs, Tanzbewegungen und Effekte zu produzieren. Mache die Welt des Musikvideodrehs für Kinder, die gerne tanzen und performen, zugänglich. Verwandle die Zeit am Bildschirm in eine kreative Zeit!

LEGO VIDIYO 43105 Party Llama BeatBox

Dieses Musikspielzeug LEGO VIDIYO Party Llama BeatBox (43105) macht jede Spielrunde aufregend. Kreative Kinder werden es lieben, mit diesem tragbaren BeatBox Spielset und der kostenlosen App Popmusikvideos voller Songs, Tanzbewegungen und Effekte zu produzieren. Mache die Welt des Musikvideodrehs für Kinder, die gerne tanzen und performen, zugänglich. Verwandle die Bildschirmzeit in Kreativitätszeit!

Die Box lässt sich zusammenklappen, um die musikalische Welt mit auf Tour zu nehmen, und sie bietet Platz für die Bühne aus Bausteinen, 16 BeatBits und die Lama Minifigur mit Maracas als Zubehör. Dieses Augmented Reality Music Video Maker Set beinhaltet eine Anleitung und eine Sammlerbroschüre für Kinder ab 7 Jahren.

LEGO VIDIYO 43106 Unicorn DJ BeatBox

Dieses Musikspielzeug LEGO VIDIYO Unicorn DJ BeatBox (43106) macht jede Spielrunde aufregend. Kreative Kinder werden es lieben, mit diesem tragbaren BeatBox Spielset und der kostenlosen App Popmusikvideos voller Songs, Tanzbewegungen und Effekte zu produzieren. Mache die Welt des Musikvideodrehs für Kinder, die gerne tanzen und performen, zugänglich. Verwandle die Bildschirmzeit in Kreativitätszeit!

Die Box lässt sich zusammenklappen, um die musikalische Welt mit auf Tour zu nehmen, und sie bietet Platz für die Bühne aus Bausteinen, 16 BeatBits und die Minifigur des Einhorn DJ. Dieses Augmented Reality Music Video Maker Set beinhaltet eine Anleitung und eine Sammlerbroschüre für Kinder ab 7 Jahren.

LEGO VIDIYO 43107 HipHop Robot BeatBox

Dieses Musikspielzeug LEGO VIDIYO HipHop Robot BeatBox (43107) macht jede Spielrunde aufregend. Kreative Kinder werden es lieben, mit diesem tragbaren BeatBox Spielset und der kostenlosen App Popmusikvideos voller Songs, Tanzbewegungen und Effekte zu produzieren. Mache die Welt des Musikvideodrehs für Kinder, die gerne tanzen und performen, zugänglich. Verwandle die Bildschirmzeit in Kreativitätszeit!

Die Box lässt sich zusammenklappen, um die musikalische Welt mit auf Tour zu nehmen, und sie bietet Platz für die Bühne aus Bausteinen, 16 BeatBits und die Roboter Minifigur. Dieses Augmented Reality Music Video Maker Set beinhaltet eine Anleitung und eine Sammlerbroschüre für Kinder ab 7 Jahren.

Übersicht zu den LEGO Vidiyo Sets 2021

BildNummerNameTeileUVPReleaseVerfügbarkeit
LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder (Robert Steinmetz) - 10743101Bandmates Series 1114,99€01.03.2021

LEGO

LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder (Robert Steinmetz) - 10943102Candy Mermaid Beatbox7119,99€01.03.2021

LEGO

LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder (Robert Steinmetz) - 11143103Punk Pirate Beatbox7319,99€01.03.2021

LEGO

LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder (Robert Steinmetz) - 11343104Alien DJ Beatbox7319,99€01.03.2021

LEGO

LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder (Robert Steinmetz) - 11543105Party Lama Beatbox8219,99€01.03.2021

LEGO

LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder (Robert Steinmetz) - 11743106Unicorn DJ Beatbox8419,99€01.03.2021

LEGO

LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder (Robert Steinmetz) - 11943107Hip Hop Robot Beatbox7319,99€01.03.2021

LEGO

LEGO VIDIYO Neuheiten Sommer 202143108Bandmates Series 2124,99€01.10.2021

LEGO

LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder (Robert Steinmetz) - 12243109Metal Dragon BeatBox8619,99€01.06.2021

LEGO

LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder (Robert Steinmetz) - 12443110Folk Fairy BeatBox8919,99€01.06.2021

LEGO

LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder (Robert Steinmetz) - 12643111Candy Castle Stage34429,99€01.06.2021

LEGO

LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder (Robert Steinmetz) - 12843112Robo HipHop Car38729,99€01.06.2021

LEGO

LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder (Robert Steinmetz) - 13043113K-Pawp Concert 51449,99€01.06.2021

LEGO

LEGO VIDIYO Neuheiten Sommer 202143114Punk Pirate Ship61569,99€01.06.2021

LEGO

LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder (Robert Steinmetz) - 13343115Boombox99699,99€01.06.2021

LEGO

Was haltet ihr von den LEGO VIDIYO Neuheiten? Werdet ihr euch die Sets wegen der Minifiguren und bedruckten Teile kaufen oder vielleicht sogar selbst einmal ein Musikvideo drehen? Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren wissen!

46 Kommentare zu „LEGO VIDIYO: Hier sind die offiziellen Bilder“

  1. Eine Reihe, ein interessantes Teil (bedruckte Piratenarme)… Zum Glück hat Lego ja Bricklink gekauft, dann machen sie bei mir vielleicht ein paar Cent durch Provision, nachdem einer die Sets im Abverkauf mitnimmt und ausschlachtet.

    1. Dürfte sich kaum lohnen für Käufer und Verkäufer. Der Verkäufer muss seinen Einkaufspreis reinbekommen, davon leben können, Gebühren zahlen (Provision/Zahlung) und bleibt sehr wahrscheinlich auf vielen Teilen sitzen, wie Teiletrenner und Spezialteile der Box. Es sind ja nur die Figur und die Fliesen interessant, entsprechend teuer muss der Verkäufer diese anbieten. Der Käufe zahlt zusätzlich Versandt zu den ohnehin preislich beaufschlagten Teilen, da kann er sich das gleich im Laden kaufen, wenn es mal Rabatte gibt.
      Die Frage ist eher, wie sehr glaubt Lego an das Produkt und wieviel haben sie vorproduziert. Wenn es dumm für Lego und gut für den Kunden läuft, wird es wie Dimensions mit teilweise 70% in einem Jahr rausgehauen.
      Wenn eine Fließe z.B. auf Bricklink ca. 1 Euro kosten würde (nicht ungewöhnlich), dann kannst Du dir die Fliesen auch drucken lassen.

      1. Die gibt’s bestimmt irgendwann auch zu passablen Preisen bei Bricklink, spätestens wenn LEGO die Sachen verramscht und die BL-Händler sie billig aufkaufen. Das ist jetzt bei den CMF doch auch schon so. Die werden einem teilweise für 1,50 € hinterhergeschmissen und auch da verdient der Händler noch dran.

        1. griffinbrickworks

          Wo bekommt man CMF für 1,50€? Erbitte Einkaufstipps. Alles unter 3,00€ ist für mich sehr interessant. Danke!

  2. Sehr schön, wie Lego sein Logo geschickt auf der Verpackung positioniert. Sonst könnte man glatt übersehen, das es sich um ein Lego Produkt handelt. Ein solches Verpackungsdesign hat bereits bei Hidden Side hervorragend funktioniert.
    *Sarkasmus aus*

    Einige Minifiguren sehen ganz nett aus. Allerdings bekommt man nicht viel für 19 Euro. Einige der Tiles werde ich mir irgendwann vielleicht mal über Bricklink besorgen.

    Was die App angeht sehe ich die Sets sogar noch kritischer. Hatte Hidden Side noch wenigstens einen gewissen analogen Spielwert, ist dieses Produkt zu 100% App abhängig und bindetKinder an das Smartphone (wohl das der Elternmit entsprechendenaktuellenBetriebssystem). Wenn man auf bisherige Apps aus dem Hause Lego zurückblickt, gruselt mich das schon ein wenig.

  3. Ich freue mich schon auf das Review Video vom Helden zu diesen Sets. Das wird legendär…

    Mal im Ernst die minifiguren finde ich cool aber nicht für 19,99 €.

  4. Das Schlimme bei dieser neuesten Produkt-Totgeburt ist, dass man den Leuten – im Gegensatz zu „Hidden Side“ – jetzt nicht mal mehr erklären kann, was sie da eigentlich kaufen. Die Erklärung bekommen nicht mal Leute hin, die das Produkt verstanden haben. Diese Firma ist so unglaublich unfähig.

  5. Lego hat sogar veröffentlicht, ihr Logo ist immer oben links damit es nicht zu Verwechselungen kommt und Ausversehen nicht Lego (Klemmbausteine) gekauft wird, und andere Hersteller abgemahnt, welche ihr Logo ebenfalls oben links haben bzw. gehabt haben. Damit gleich gesehen wird, das ist ein Lego-Produkt.
    Warum ist das Lego-Logo bei Vidiyo unten rechts?

    1. Plausible Deniability

      Wenn der Kram sich nicht verkauft kann das Management später alles abstreiten. „Eine neue LEGO-Serie die gefloppt ist? Nein, das kann nicht sein. Oder sehen Sie oben links unser Logo?“

    2. Und wieder wird wie bei super Mario prognostiziert das es eine Totgeburt ist. Naja mal schauen wie die Kinderwelt so darauf reagiert. Mario scheint ja ganz gut zu laufen wenn ich mich bei meinem Spielwarenhändler so umschaue. Ich selber werde hier auch nur zuschlagen wenn es saftige rabatte gibt und auch nur wegen ein zwei Figuren. Die Fliesen kann man dann Prima in Moc’s oder Mod’s verwenden.

      1. es läuft… Mit 30% Rabbatt, also ein Punkt, wo Händler nichts mehr daran verdienen. Das ist vielleicht die brillanteste Perversion der Lego-Verkaufsmethoden: Lego verkauft alles zu den Pleitegeiern, diese verkaufen es teilweise mit Verlust, Lego macht null Verlust und sagt, es läufe toll. 2020 hatten die gemeldet, Hidden Side verkäufe sich zufriedenstellend. Tja, die sind ja nicht die, die Verluste gemacht haben!

  6. Wenigstens gibt es für Nicht Lego Fanboys über Vidiyo wieder viel zu lachen, wenn die sich diese Marke wieder gegenseitig schön reden („hach so tolle Fliesen“…, ja genau…). Hat eigentlich jemand gemerkt das hier durch den Verkauf dieser Bandmates klammheimlich versucht wird den Preis für Minifiguren auf 5 Euro hoch zu treiben? tja…

    1. Genau so sieht es aus – das mit den 12 Figuren war nur der Anfang – war mir aber von vorneherein klar – und dann noch im Karton und nicht zu ertasten. Da könnte mein Kind noch so plärren, für das Geld – nein Danke!

      Je mehr man von den Verpackungen zu sehen bekommt, umso mehr neige ich dazu Wetten darauf abzuschließen, dass man das Zeug nächstes Jahr für 70% off von der Resterampe mitnehmen kann.

    2. Soviele MOC-Plattenläden können die üblichen Verdächtigen jedenfalls gar nicht bauen und bestücken um Vidiyo noch erfolgreich zu machen^^

      1. Je mehr Stürme aka Hidden Side, Technik Ferrari, Vidiyo und auch das Wasserglas kippt – Hochmut kommt ja bekanntlich vor dem Fall

        P.S. bis vor ein paar Jahren wäre mir nie und nimmer ein anderer Klemmbaustein als LEGO ins Haus gekommen – das hat sich mittlerweile grundlegend geändert

        LEGO wird bockig, dass zeigen die Abmahnungen etc. – scheinbar ist die Konkurrenz also langsam doch ein größeres Thema in Billund als viele hier denken

        1. Dass es die Konkurrenz gibt, ist Lego schon lange klar. Es geht derzeit nur noch darum sie möglichst lange vom Futtertrog fernzuhalten und sich solange wie möglich selbst dabei vollzufressen. Sobald sich die Konkurrenz durch Rechtsanwälte oder andere Marktzugangsschranken wie geringe Verkaufsflächen für Konkurrenzprodukte nicht mehr aufhalten lässt, wird sich Lego wohl oder übel dem Wettbewerb stellen müssen und einen Teil seiner exorbitanten Margen opfern müssen, um wieder Produkte herzustellen, die beim Preis-/Leistungsverhältnis mithalten können. Dann beginnt es für die Kunden wieder besser zu werden und man bekommt Produkte bei denen man merkt, dass sich der Hersteller wieder bemüht den Kunden von sich zu überzeugen! Derzeit braucht Lego sich nicht bemühen und das Ergebnis sieht man.

  7. Schade das es im Artikel nicht erwähnt wurde: Über den VIP-Newsletter kann man sich zu einem VIDIYO-Backstage Pass anmelden und ein Gratis Willkommenspaket erhalten … laut Newsletter aber nur limitiert verfügbar

    1. Ich hab mir mal angeguckt was das eigentlich ist: das sind Angaben mit den man in der App besser/schneller zurecht kommen soll, ein paar Sticker und ein paar Clips für die Schnürsenkel. Für die Kinder vielleicht interessant für uns AFOLs eher weniger …

  8. Ich habe mir gerade das Video von Henry dazu abgeschaut. Nein, das wird nix. Es wird Sammler geben, ja. Aber ich kann mir nicht vorstellen, das Eltern das für Ihre Kinder kaufen. Nicht zu den Preis. Da gibt es Apps, teils kostenlos, mit den kann man sich länger beschäftigen und wirkliche Kreativität ausleben.

    1. Ein paar Teenager in der Schule wo ich unterrichtet habe haben mit (gratis) stop-motion app Animationen mit Legos gemacht. Kreative werden nicht auf Vidyo greifen um ihre Videos zu machen, zu begrenzt.

    1. Man versucht zwanghaft, neue Märkte zu erschließen. Und wenn genug Geld da ist… who cares? Die dämlichen AFOLs bringen ihr Geld ohnehin schubkarrenweise in die Stores. Warum sollte man für die was anderes machen?

      1. Christian Andersch

        Das muss aber nicht ewig so bleiben. Vor 3 Jahren hat Lego 1000 Leute rausgeschmissen, weil die Absatzzahlen nicht so gut waren wie erwartet… eine sinnvolle und nachhaltige Produktpolitik sieht anders aus.

        1. Wenn gespart werden muss, sind die Arbeitnehmer immer die ersten, die den Kopf hinhalten müssen. Wäre ja noch schöner, wenn der Shareholder Value darunter leiden müsste, wenn das Management wieder mal eine Schei*-Entscheidung getroffen hat…

          1. Christian Andersch

            Es musste ja garnicht wirklich gespart werden. Der Gewinn war nur nicht so hoch wie erwartet. Kein Wunder, wenn das Management auf immer höhere Preise bei gleichzeitig sinkender Qualität geht, merkt halt irgendwann der Käufer, dass sich der Kauf nicht lohnt. Von irgendwelchen Rohrkrepierer-Themen mal ganz abgesehen.

  9. LOVE!!!! Alles was bunt ist und glitzert, super toll!! Sieht aber leider so aus, als kann man bei den Minifiguren nicht mehr ertasten, das ist blöd und ärgert mich sehr.

  10. Es wird ein Flop werden, dass ist mal klar. Das wird genauso schwer in den Regalen liegen, wie Hidden Side und manch anderer Friends und Dots Müll. Ich verstehe nicht, wie Lego konstant Totgeburten hervorbringt in letzter Zeit. Diese Flops müssen doch langsam wirtschaftlich auch eine Auswirkung haben. Lego sollte sich mehr auf seine Wurzeln konzentrieren. Und wenn man die Zielgruppe ansprechen will, dann sollte man schauen, was bei Ninjago richtig gemacht wird oder was sie damals bei Bionicles gemacht haben. Darüber hinaus kann man zig Themen wiederbeleben: Bauernhof, Ritter, Wilder Westen, Piraten etc.

    Man könnte auch manche Themen wie den Jahrmarkt, die Eisenbahn, das Krankenhaus und co deutlich ausbauen. Lego hat die Möglichkeiten und macht am Ende totalen Schrott.

    Zum Schluss muss ich sagen, dass ich bei VIDIYO einzig und allein die bedruckten Fliesen mag, die sind cool zum Verzieren von Modulars. Aber diese bedruckten Fliesen sind aber auch mal wieder ein Schlag ins Gesicht für jeden Technic Fan, wo ich mein Jeep Logo aufkleben darf.

  11. 31 Kommentare und fast jeder nur Geheule von erwachsenen Männern. Dafür, dass ihr Spielzeugfans seid, habt ihr ganz schön den Spaß in eurem Leben verloren. Unverständlich. Kleiner Tipp, für alle Hobby-Marketing-Experten und CEO-Aspiranten: Wenn Sie Interesse daran haben, für die LEGO Group zu arbeiten, sehen Sie sich die aktuellen Stellenausschreibungen auf unserer Website an. Gehen Sie einfach auf LEGO.com/careers und folgen Sie den Anweisungen um Ihren Lebenslauf zu senden. Wir würden gerne von Ihnen hören! Bitte bewerbt euch, statt in Kommentaren rumzuheulen. Dann könnt ihr auf den Markt bringen, was ihr wollt. Dann müsste ja der Erfolg durch die Decke gehen, was mir natürlich auch Recht wäre. Viel Erfolg!

    1. Ich habe hier kaum Mimimi gelesen, mehr Amüsement oder Kopfschütteln.
      Und dein „Mach es besser“ ist ein ganz schwaches Argument bzw. ein klarer Fall von schwarzer Rhetorik.

      1. @Kryptonier

        Ja, die Ironie an Meta-Mimimi erschließt sich nicht jedem. Ich finde es auch erheiternd. ^^
        Und die Argumentation ist natürlich logisch hanebüchen.

        Bei seinem Nick, wäre aber auch „professionelles“ Trollen nicht ausgeschlossen. ; )

        @Alex the Vegan
        Für Dich nochmal ausdrücklich positive Kritik an Lego:

        Es ist supertoll, dass sie so viele schön bedruckte Fließen in ein Set packen! Und einige der Minifiguren finde ich ziemlich cool.

        Wenn sie es jetzt noch in Sets so machen, die ich gerne kaufe (Restinhalt und Preis/Leistung), wäre ich superzufrieden! : D

      2. Und damit hat er Recht. Der deutsche Michel und sein Kleingeist. Er kann nichts, macht selber nichts, tönt aber als ob er ,,der Experte“ wäre. Und erstaunt immer wieder dass er sich um Dinge kümmert die ihn ja gsr nicht betreffen-,,ich würde es nie kaufen, geve aber meinen Senf dazu“.

        1. @Jens L

          Mit „Recht haben“ anfangen und dann direkt ein verallgemeinerndes Klischee zur Wahrheit erklären. Glückwunsch zu dem Niveau, auf dem sich auch der „diebische Zigeuner“ oder die „doofe Blondine“ befinden. Alles das gleiche Regal und steht gleich neben dem „kleingeistigen deutschen Michel“.

          Könnte direkt aus dem Völkerkundebuch sein.

          Hier urteilen wenigstens die meisten nur über ein Produkt (oder Konzernentscheidungen), anstatt verallgemeinernd über Menschen, wie Sie.

    2. Falls es denn wirklich ein LEGO Mitarbeiter ist, hört sich der Kommentar für mich eher nach Mimimi an – frei nach dem Motto hier wird meine Arbeit kritisiert und schon macht sich der gekränkte Stolz bemerkbar und er fängt an zu keilen. Da springt einem der Frust ja quasi ins Gesicht – scheinbar trifft man da mit den Kommentaren doch den Nerv, so sehe ich das. Wie wäre es damit, sich die Kritik einfach mal zu Herzen zu nehmen.

      Der Witz ist doch, das z.B. bei Hidden Side die Hobby Experten richtig lagen, Angry Birds, Trolls etc. – das sieht doch ein Blinder, dafür braucht man nicht studiert haben – Vidiyo wird das gleiche sein – da gehe ich jede Wette ein. Man sollte sich vielleicht einfach mal selber fragen ob man noch bei Verstand ist, so ein Zeug abzusegnen.

      Für mich ist übrigens die naheliegende Alternative mir einfach andere Hersteller ins Haus zu holen, wenn die Leute bei LEGO zu dämlich sind – so einfach ist das

  12. Dieses Kommentar, sofern es denn wirklich von einem doch recht frustriert wirkenden Lego Mitarbeiter stimmen sollte, zeigt doch ganz gut was bei Lego alles schief läuft. Ich habe es ja gesagt, es wird auch 2021 wieder viel zu lachen geben, dank solcher „hervorragenden Ideen“ wie Vidiyo bzw. 20 Euro für eine Minifigur mit einer Hand voll „Klemmbausteine“… Tja, also wenn das kein Hit wird… *hust*! 😀

  13. Falls noch irgend jemand meint – die Kritiker kämen nur aus der Heldenecke – schaut euch mal das Jangbricks Video zu dem Thema an

  14. Direct Action Everywhere DxE

    Ich hab mich mal auf die INTERNATIONALEN Instagram-Seite von LEGO reingelesen, viele scheinen nämlich bei ihren expertenhaften Marktanalysten auch zu vergessen, dass LEGO NICHT nur für den kleinen Ritter- und Burgenfan aus Deutschland gemacht wird. Die Kommentare waren freudig und positiv formuliert. Wenn das hier kein Rumgeheule ist, sondern Amüsement, dann ist das aus meiner Sicht irgendwie noch trauriger. Ja, ihr sollt recht haben, dann wird es eben ein „Flop“ und landet im Sale. Was genau stört daran jetzt wieder? Sonst geht es euch doch auch um jeden Cent! LEGO wird schon nicht Pleite gehen, da solltet ihr euch lieber um euch selbst Sorgen machen, statt um so einen Weltkonzern. Keiner, außer ihr selbst, kann was dafür, dass ihr euch für so dermaßen unqualifiziert haltet, dass ihr nicht mal auf die Idee kommt, der Vorschlag sich zu bewerben, sei ernst gemeint. Wenn man mal die Worte genau durchliest, frei von Verbitterung, so ist der Kommentar sehr höflich und positiv formuliert und gemeint. Absurd und regelrecht größenwahnsinnig finde ich hingegen die Vorstellung, dass hier irgendwer denkt, er sei so wichtig, dass LEGO-Mitarbeiter hier lesen und kommentieren kommen. Wer denkt ihr, wer ihr seid? Bitte nehmt den Vorschlag an und macht was aus eurem Leben. Veränderung passiert nicht, wenn man beleidigt in der Ecke sitzt. Ist schon mal jemandem aufgefallen, dass ihr mit eurer Art schon längst sämtliche ‚lieben‘ Leute hier vertrieben habt? Allein schon, wie viele Frauen sind hier noch übrig? Meint ihr, Promobricks bzw. die KommentarmoderatorInnen sind entzückt, wenn sie ständig nur Hohn und Spott gegen LEGO freischalten müssen? Natürlich ist Kritik gut, aber es muss nicht immer und überall sein. Ich z.B. könnte mir nie vorstellen mehrere hundert Euro für so ein Star Wars-Set, welches in meinen Augen einfach ein grauer Klumpen ist, auszugeben. Aber es käme mir nie in den Sinn unter betreffendem Artikel so einen Unsinn zu kommentieren, denn ich respektiere, dass es für andere das Größte ist.

    1. Mann sollte sich vllt. einfach mal fragen, warum nur noch Hohn und Spott kommt – nur mal so am Rande – wenn schon Jangbricks so kritisch ist, würde ich mir auch als eingefleischter Fanboy mal Gedanken machen.

      Schon blöd, wenn einer der einflussreichsten und vor allem unabhängigen internationalen LEGO Youtuber kaum noch etwas positives findet und man nicht mehr mit dem Helden Argumentieren kann.

  15. @Direct Action

    Ich glaube, Du überinterpretierst unglaublich viel (z.B. das mit den Frauen) und dadurch entsteht viel Frust, weshalb sich Dein Kommentar dann trotz aller Mühe einfach frustriert und anmaßend ließt (z.B. „macht was aus eurem Leben“).

    Nichts für ungut. ^^“

    Es ist doch einfach nur eine neue Line von Lego. Und die gefällt vielen nicht. Nichts weiter – alles nicht so schlimm. : )

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top