LEGO The Office: Ideas-Entwurf sammelt wieder 10.000 Unterstützer

2015 und 2019 wurden die Entwürfe des Designers abgelehnt. Klappt es dieses Mal?

LEGO The Office
Bereits zum dritten Mal sammelt The Office 10.000 Unterstützer (Fotos: Lego The Office)

„Never, ever, ever give up!“ Mit diesen Worten beginnt der Fan Designer LEGO The Office die Beschreibung seines neuesten Entwurfs, der abermals 10.000 Stimmen auf LEGO Ideas gesammelt hat. Bereits zum dritten Mal reicht er seine Version der US-amerikanischen Kult-Comedyserie The Office ein. Seine Entwürfe aus den Jahren 2015 und 2019 waren von den LEGO Designern abgelehnt worden. Im Entwurf enthalten sind 17 Minifiguren rund um den Hauptcharakter Michael Scott, Michaels Büro, ein Konferenzraum, sowie das Großraumbüro mit Empfangstresen.

The Office ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die in den Jahren 2008 bis 2013 produziert wurde und auf der gleichnamigen britischen Serie basiert. In Deutschland am Bekanntesten dürfte wohl die Serie Stromberg sein, ebenfalls eine Adaption des britischen The Office.

Eines hat Fan Designer Lego The Office mit seinem dritten Entwurf auf jeden Fall bewiesen: Durchhaltevermögen. Seit fünf Jahren versucht er nun, seinen Entwurf irgendwann als offizielles LEGO Set zu sehen. Jedes Mal konnte er 10.000 Fans hinter sich versammeln, doch bisher wurde jeder seiner Entwürfe abgelehnt. Sind in diesem Falle aller guten Dinge drei?

LEGO The Office in der Übersicht

Wie gefällt euch die überarbeitete Version des LEGO The Office Sets? Denkt ihr, der Fan Designer wird es im dritten Anlauf schaffen, im Review der LEGO Designer zu bestehen? Und wenn nicht, wird er noch eine vierte Version einreichen?

YouTuber & Autor
  1. Mir ist immer noch unklar, weshalb hier so viele für dieses MOC stimmen. Denn vom Bauaufwand her wirkt es auf mich sehr einfach… Nun gut, ich kenne die Serie aber auch nicht…

    Was mich etwas wundert ist, dass anscheinend ein Vorschlag mehrmals eingereicht werden darf?! Ich dachte, Lego setzt einige Veränderungen voraus, um einen Vorschlag in ähnlicher Form nochmals einreichen zu können?

  2. Finde das auch nicht spektakulär. Sowas stellt man sich doch nicht hin. Ist das wieder auf eine Serie basierend, dann bin ich sowieso raus 😉

      1. Gut. Wo ist jetzt die Idee? Da kann ich auch den Sandkasten bei uns im Hof einreichen, ist genauso langweilig. Ich denke zu einer Idee gehört mehr und das fehlt bei diesem Vorschlag einfach. Sieht für mich nach einem x-beliebigen Großraumbüro aus. Wo ist hier künslerisch etwas geschaffen worden?

        1. Die Idee ist, ein Set zur Serie „The Office“ rauszubringen. Wenn das in der Serie dort nunmal so aussieht, wird das schon seine Richtigkeit haben. Die Sets zu TBBT und Friends sind auch keine künstlerischen Schönheiten und dennoch beliebt.

          1. Nein, die „Idee“ ist nicht, ein Set zu The Office rauszubringen. Dann hätte ich hier nämlich gleich zehn Ideen:
            – Married… with Children
            – Home Improvement
            – The Cosby Show
            – How I met Your Mother
            – 3rd Rock from the Sun
            – That 70s Show
            – I dream of Jeannie
            – ALF
            – Full House
            – Three’s Company

            Werden die jetzt genommen? Natürlich nicht. Weil ein vernünftiger Build fehlt. Und der fehlt bei The Office eben auch. Das Frieds-Set ist übrigens wirklich schön mit einer tollen Bar und Teppich in SNOT-Bauweise. TBBT ist dagegen echt mau, aber das Set ist auch aus den Anfangsjahren von Ideas, da gab es bis auf die Wissenschafts-Sets und zwei kleine Fahrzeuge (deLorean und Ecto) nix anderes.

  3. Irgendwie sieht es für mich nur so aus, als platziere man einen Haufen Minifiguren auf eine Grundplatte und garniere sie mit 3-4 Steinchen drumherum.

  4. Wenn es das britische Original wäre, würde ich ihm meine Stimme geben. Da es aber die nachgemachte US-Serie ist, wird die Stimme anderweitig vergeben. 🙂

  5. Wie es das auf 10000 Stimmen schaffte ist mir ein Rätsel. So langweilig. Es fehlt die Phantasie. Zudem, wer den ganzen Tag in einem Büro sass, will sich bestimmt nicht in der Freizeit ein Lego Büro antun.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.