LEGO Technic: Lamborghini und Fast & Furious – Video

Offiziell bestätigt: LEGO gibt mit zwei weiteren Lizenz-Modellen aus der LEGO Technic Reihe Vollgas.

LEGO Technic Lamborghini
LEGO Technic Lamborghini Teaser. (Foto: PROMOBRICKS)

Update 29.01.2020: In einer offiziellen Pressemitteilung hat LEGO nun bekannt gegeben, dass das LEGO Technic Fast & Furios Set ab dem 27.04.2020 im Handel erscheinen wird.

Die LEGO Pressekonferenz auf der Spielwarenmesse 2020 ist im vollen Gang. Hier die ersten Top-News für alle Fans von LEGO Technic. Mehr Infos gleich …

Neue LEGO Technic Partner

Ein bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebtes Thema sind Fahrzeuge. Die LEGO Gruppe freut sich daher, heute die Partnerschaft zwischen Automobili Lamborghini und LEGO® Technic™ bekannt zu geben. „Nach dem Erfolg der Vorgänger-Modelle aus der Ultimate Serie, des Porsche 911 GT3 RS und des Bugatti Chiron, war uns besonders wichtig, einen Partner zu finden, der im Portfolio eine Fahrzeugikone mit unverwechselbarem Design und bahnbrechender Technologie bietet“, so Niels Henrik Horsted, LEGO® Technic™ Marketing Director, über die neue Partnerschaft. Der neue LEGO® Technic™ Supersportwagen Lamborghini im Maßstab 1:8 ist ab dem 1. Juni 2020 im LEGO® Online-Shop sowie in den LEGO® Stores und ab dem 1. August 2020 im Handel erhältlich.

Um Geschwindigkeit geht es auch in der zweiten Lizenzpartnerschaft, die heute in Nürnberg vorgestellt wird. Zum Kinostart des neunten Teils der weltweit erfolgreichen Reihe Fast & Furious im Mai 2020 lanciert die LEGO Gruppe in Zusammenarbeit mit Universal Brand Development eigens ein LEGO® Technic™ Modell mit authentischen Details und anspruchsvoller Bauweise. Jill Wilfert, Vizepräsidentin für Inbound Licensing & Licensing bei der LEGO Gruppe: „Die Marke LEGO® Technic™ mit ihrer Authentizität und Liebe zum Detail und das actiongeladene Franchise Fast & Furious passen hervorragend zusammen. Beide Marken sind bekannt für Kreativität und coole Autos.“

LEGO Technic 42115 Lamborghini ab Juni 2020

Soeben wurde es offiziell bestätigt: Das nächste LEGO Technic Supersport Car wird ein Lamborghini. Das Modell im Maßstab 1:8 ist ab dem 01. Juni 2020 exklusiv bei LEGO und ab August im Fachhandel erhältlich. Der Preis für das Set liegt bei 379,99 Euro.

LEGO Technic Lamborghini 2020

LEGO Technic Lamborghini 2020

Gepostet von Promobricks am Dienstag, 28. Januar 2020

LEGO Technic 42111 Fast & Furios Modell ab Mai 2020

Ebenfalls bestätigt: Mit dem Fast & Furious Modell wird es ein weiteres LEGO Technic Highlight geben. Die Gerüchte sprachen bisher von einem neuen LEGO Creator Expert Set zum Film. Macht aber nichts – laut LEGO Presseinfo startet der Verkauf ab Mai 2020. Der UVP liegt bei 99,99 Euro.

LEGO Technic Neuheiten in der Übersicht

BildNummerNameTeileUVPReleaseHinweise
LEGO Technic: Lamborghini und Fast & Furious - Video (Michael Friedrichs) - 342107Ducati Panigale V4 R64659,99€01.06.2020

LEGO

LEGO Technic: Lamborghini und Fast & Furious - Video (Michael Friedrichs) - 5

42111Fast & Furious: Dom's Dodge Charger107799,99€27.04.2020

LEGO

LEGO Technic: Lamborghini und Fast & Furious - Video (Michael Friedrichs) - 742112Betonmischer116399,99€01.08.2020
LEGO Technic: Lamborghini und Fast & Furious - Video (Michael Friedrichs) - 942113Bell Boeing V-22 Osprey1636129,99€01.08.2020
LEGO Technic: Lamborghini und Fast & Furious - Video (Michael Friedrichs) - 11421146x6 Volvo Articulated Hauler2193249,99€01.08.2020
LEGO Technic: Lamborghini und Fast & Furious - Video (Michael Friedrichs) - 1342115Lamborghini Sian FKP 373696379,99€01.06.2020

LEGO

  1. Auf den Lambo bin ich echt mal gespannt, ne quitschige Farbe bitte, sonst isses langweilig… Der Muldenkipper ist für den Preis entweder ziemlich groß oder hat Controll+ was jetzt kein Fehler wäre. Wenn er vom Maßstab dann zum Liebherr passt wäre das traumhaft. Der Heli ist gekauft wenn’s ne 222 ist… stelle mir allerdings die Frage wie sinnvoll Controll+ da ist, fliegen wird der definitiv nicht.
    Sollte der F&F wirklich ein Charger werden, könnte das gut werden… könnte….
    Das Motorrad interessiert mich jetzt nicht so und der Betonmischer, naja… mal sehen… könnte eventuell was sein…
    Alles in allem finde ich das was uns da geboten wird könnte ziemlich cool werden…

    1. Vom Maßstab kann der Dumper eigentlich kaum zum Liebherr passen. Der Liebherr ist im Original doppelt so lang und mehr als doppelt so breit. Dann wäre der Dumper ziemlich klein.

      Und ansonsten: Control+ ist immer ein Fehler! 😉 Damit werden normale vernünftige / gute Sets nur maßlos überteuert.

      1. Als ich das geschrieben hab war noch nicht klar was für einer es werden würde, ein ordentlicher Cat könnte sehr wohl passen. Der Volvo ist definitiv zu klein, man vergleiche nur mal sein Ladevolumen mit dem Schaufelvolumen des Liebherr…

        Mir gefällt Controll+, zumindest für sowas wie den Bagger oder auch nen Dumper. Für den Osprey isses übertrieben, in dem Fall hast du recht. Und ja, ist teuer…. finds aber trotzdem gut.

  2. Na ja, wenn man sich die VW Marken so durchschaut, war das nach Bugatti und Porsche jetzt nicht total überraschend, dass es ein Lambo wird. 380 Euro mit Stickern und Null Funktionen wird wieder mal ein hartes Brot. Aber auch das ist ja zu erwarten. Unter 30%-40% Rabatt sowieso vollkommen uninteressant.
    Beim Fast & Furious Modell hatte ich doch sehr auf ein Creator Expert Modell wie den Mustang gehofft. So befürchte ich bei 100 Euro und Technic leider auch hier einen Rohrkrepierer. Ich jammer schon mal vorab: Man hätte daraus sooooo viel mehr machen können :-(((

  3. Mann…. das wird hart 🙁 bzw. teuer.
    Als Lego-Auto Sammler ist der aktuelle Trend nicht gut für mein Konto. Ich hab noch den Landrover offen und jetzt kommt der nächste 380€ Hammer + 100€ F&F + die Ducati….

  4. Für mich als Motorradfahrer ist die 42107 Ducati Panigale V4 R natürlich sehr interessant.
    Auf den Lamborgini freue ich mich sehr. Wenn er was taugt, wird er irgendwann mit 40% Rabatt gekauft.
    Alle anderen könnten auch interessant werden und das Jahr 2020 doch noch retten. 🙂

  5. Ich verabschiede mich von Lego Technic. Die neuen Modelle lösen überhaupt gar kein Wow-Effekt aus. Hoffnungslos überteuert auch mit 30% oder mehr Rabatt. Habe mir zu Weihnachten den Liebherr gegönnt und bin komplett enttäuscht worden. Wenig Spaß und Herausforderung beim Bauen, sieht nicht gut aus, ok wusste ich schon vorher, und die Bedienung über das Handy ist eine absolute Katastrophe. Bis das Ding endlich verbunden ist dauert es eine Ewigkeit. Ich habe mir den 8043 aus dem Regal geholt und die Begeisterung war zurück, gute Erinnerung ans Zusammenbauen und sofortiger Spielspaß mit der haptischen Fernbedienung. Lego , ihr habt mich als Technik Kunde verloren und der Liebherr steht bei Ebay zum Verkauf. Noch gibt es 300 Euro.

  6. Alles was Control+ ist wurde bis jetzt und wird auch in Zukunft von mir ignoriert.
    Ob der Lamborghini immer noch ein Verkaufserfolg sein wird wird sich zeigen. Beim Porsche waren viele vom „neuen Stil “ überrascht. Beim Bugatti haben sicherlich viele zum Wiederverkauf gehortet. In meinen Augen definitiv zu hoch im UVP und wird liegenbleiben.
    Technic hat mich vor 6 jahre wieder mit Lego in Verbindung gebracht, leider seit 2018 nichts mehr „gescheites“ und ich bin leider schon wieder raus….

  7. Wenn der Betonmischer wirklich eine Formteil Trommel hat, enttäuscht mich das.
    Beim Lambo könnte es der Sian sein, aber auch und das wäre mein Wunsch, der Countach. Der ist so eckig wir die Silhouette vermuten lässt und er hat ebenfalls diese Aussparung am Dach. Überraschung.

  8. Tja, wieder bei Technic viel Krams für zahlungskräftige Kundschaft. Der Fahrmischer ist „etwas“ interessant, aber lt. Henry(Klemmbausteinlyrik) wird die Trommel ein Formteil. Da kann ich auch zu Playmobil greifen 😉

  9. Die Technic Freunde durchleben wahrlich schwere Zeiten. Aber das wird sich wohl nicht ändern, beide Wellen mehr als unspektakulär.

    Fast&Furiuos Standmodell…. Na, das sagt eigentlich alles. Kannst nur noch drüber lachen.

  10. Definitiv ein Sian.

    Passt einerseits vom Logo her zu den Scheinwerfern und in die Linie von Lego aktuelle Modelle der Hersteller herauszubringen, ala Chiron.

    Den Countach heben Sie sich wie viele andere Modelle bestimmt für eine HISTORY COLLECTION auf…

  11. Hmm, objektiv betrachtet, schaut es nicht schlecht aus, wenn man Porsche, Bugatti und Lambo, nebeneinander im Regal/Vitrine stehen hat. Andererseits ist ziemlich klar, was man erwarten kann. Einzig eine Fernsteuerung wäre eine Überraschung. Preisdebatte außen vor, bin ich gespannt, wie das Modell aussieht. Sind Lamborghini eher kantig/keilförmig, ließe sich dass ggf. besser umsetzen, als ein Bugatti. Alles in allem aber das gleiche in grün, gelb, blau…?

  12. Der Countach ist raus. Die großen Spiegel und die Helmet Bubbles gab es damals noch nicht. Dafür aber die signifikanten intakes hinter der B Säule und den riesigen Flügel (den aber nicht alle Countach Modelle haben)

    Die Form, die Kommunikation mit dem leuchtenden Stern und die vorhandenen Bubbles sprechen stark für den Sian. Da der Stern aber mittlerweile ein elemantarer Bestandteil der CI von Lamborghini ist, kommt auch der Huracan in Frage. Der Aventador auch, Murcielago und Diabolo hingegen nicht – die haben noch keine Helmet Bubbles.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.