LEGO Technic 42130 BMW M 1000 RR im Review

Im heutigen Review stelle ich euch die LEGO Technic 42130 BMW M 1000 RR vor. Das Motorrad ist im Maßstab 1:5 gebaut und sowohl von den Ausmaßen als auch von der Teileanzahl her das bis dato größte in der LEGO Technic Welt. Insgesamt werden 1920 Teile verbaut, darunter auch einige neue und exklusive Elemente, die speziell für dieses Set entwickelt wurden. Das Modell ist bereits seit 1. Januar 2022 exklusiv bei LEGO erhältlich, seit Anfang März bekommt ihr es auch im regulären Spielzeughandel. Die UVP liegt bei 199,99 Euro.

Die Originalverpackung

Bei diesem BMW Motorrad handelt es sich um ein reines Display-Modell, dementsprechend ist die Verpackung im typischen „18+“ Design gehalten. Auf der Rückseite findet man neben einer Größenangabe auch weitere Detailbilder zum Set sowie ein Foto des realen Vorbildes. Auf die Features und Funktionen des Sets wird auf der Box leider nicht hingewiesen. Ebenfalls schade, jedoch mittlerweile Usus bei Lizenz-Modellen: Auf ein B-Modellen haben die Dänen auch diesmal verzichtet.

Die Anleitung

In den vorderen Seiten der Anleitung werden uns weitere Hochglanzaufnahmen zum richtigen BMW Motorrad präsentiert. Außerdem gibt uns der Designer Samuel Tacchi einen kleinen Einblick hinter die Kulissen und zeigt uns Ausschnitte aus dem Designprozess, wie z. B. Bilder zur Rahmenkonstruktion der LEGO BMW oder zu den Prototypen.

Gerade die Letztgenannten könnten sich noch als eventueller Teaser zu zukünftigen Sets entpuppen, da die in diesem Set neu eingeführten grauen Federelemente am Lenker hier in den Farben Gold und Schwarz zu sehen sind. Die nächste Doppelseite beinhaltet eine Übersicht zu den einzelnen Bauabschnitten, die richtige Bauanleitung erstreckt sich dann von Seite 16 bis Seite 379.

Es lohnt sich ein Blick auf die anschließende Teileliste. Nagelneu und vorerst exklusiv im LEGO Technic 42130 BMW Set sind neben den beiden Reifen auch die Felgen, die Windschutzscheibe, die Radnaben und Bremsscheiben an der Vorderachse sowie die bereits erwähnten Federelemente vorne und die kleinere Feder an der Hinterachse.

Die Optik – eine Frage der Aufkleber?

Egal ob mit oder ohne Aufkleber – mich spricht das Aussehen der LEGO Technic 42130 BMW M 1000 RR wirklich an! Man merkt, dass mit Samuel Tacchi hier ein wahrer Experte für die Entwicklung des Sets verantwortlich war, denn vor seiner Arbeit bei LEGO designte er tatsächlich reale Motorräder. Da ich die Sticker erst nach dem Aufbau angebracht habe, seht ihr hier beide Varianten im Vor- und Nachher-Vergleich. Kommentiert gerne, welche Version euch besser gefällt!

Ich weise allerdings darauf hin, dass insgesamt über 80 Sticker aufgeklebt werden! Verständlicherweise sorgt das bei einem Set mit einer Preisempfehlung von rund 200 Euro bei vielen für Unmut. Dennoch sollte man nicht vergessen, dass mehr als die Hälfte aller Aufkleber der LEGO Technic 42130 BMW auf abgerundeten Panelen angebracht werden, was den Druck erschwert. Ich persönlich möchte mir auch gar nicht vorstellen, wie viel teurer das Set geworden wäre, wenn LEGO alle Elemente bedruckt hätte. Dabei gibt es sogar ein bedrucktes Element im Set: die beiden Streifen auf der neuen Windschutzscheibe sind Prints.

Die Funktionen

Genau wie die richtige BMW verfügt auch die LEGO-Version über ein 3-Gang-Schaltgetriebe inklusive Neutral-Stellung sowie einen damit verbundenen Reihen-4-Zylinder-Motor. Die Verkleidung schränkt den Blick auf den Motorblock zwar stark ein, aber dank zwei freigelassener Stellen in den Seitenteilen und aufgrund der durchsichtigen Motorteile kann man die mitlaufenden Kolben immer noch von außen sehen.

Der Antrieb erfolgt natürlich über das Hinterrad, das über eine goldenen Kette mit dem Getriebe verbunden ist. Die Schaltung funktioniert mit derselben Technik wie im 42083 Bugatti Chiron, nur ist sie hier hochkant eingebaut. Im ersten Gang knackst beim Rückwärtsfahren leider die Kette, was der relativ starken Übersetzung und dem damit zusammenhängenden Druck im System geschuldet ist – schließlich sollen sich die Kolben der LEGO Technic 42130 BMW möglichst schnell auf und ab bewegen. Alle anderen Gänge funktionieren problemlos und butterweich.

Zu den übrigen Features zählen die Lenkung und die Federung an der Vorder- sowie Hinterachse. Die Tacho-Anzeige lässt sich austauschen, insgesamt kann man zwischen drei Varianten wählen. Ausstellen kann man die LEGO Technic 42130 BMW entweder mit dem Präsentationsständer, der farblich der Fertigungsstraße in den BMW-Werken nachempfunden ist (trotzdem empfinde ich die gelben Teile als unpassend), oder mit dem ebenfalls im Set enthaltenen Rennständer.

Fazit zur LEGO Technic 42130 BMW

Zum Abschluss möchte ich speziell den Aufbau des Sets noch einmal positiv hervorheben: Aufgrund der angewendeten Bautechniken bietet das Modell ordentlich Bauspaß und ist auch relativ abwechslungsreich, da so gut wie nichts an der LEGO Technic 42130 BMW streng waagrecht oder senkrecht gebaut ist. Stattdessen kommen die unterschiedlichsten Winkel zum Einsatz, vor allem beim Einbau des Getriebes in die Rahmenkonstruktion.

200 Euro sind für das Modell natürlich viel zu viel Geld – die Veteranen unter uns erinnern sich noch an die Zeit, als man 4000-Teile-Sets inklusive Elektronikkomponenten im Angebot für rund 150 Euro bekommen hat. Freilich wird es auch auf dieses Set ordentlich Rabatte geben, ich persönlich gehe davon aus, dass der Marktpreis auf knapp 140 Euro fallen wird. Für diesen Preis kann ich die LEGO BMW vor allem Motorrad-Fans ans Herz legen, aber auch Liebhaber der Technic-Supercars werden mit diesem Modell ihre Freude haben.

Video-Review auch auf YouTube

Wie immer habe ich auch zur LEGO Technic 42130 BMW ein ausführliches Video-Review gedreht, welches ihr auf unserem PROMOBRICKS YouTube Kanal findet. Dort könnt ihr die verschiedenen Funktionen des Sets auch noch einmal im Bewegtbild sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=L-L34xnsH38

Was sagt ihr zur LEGO Technic 42130 BMW? Habt ihr das Modell vielleicht schon gebaut oder habt noch vor es euch zu kaufen? Teilt mir eure Meinung zum Set gerne in euren Kommentaren mit!

12 Kommentare zu „LEGO Technic 42130 BMW M 1000 RR im Review“

  1. Sieht schon cool aus und als BMW Fan reizt es mich auch, aber eher wohl daran das es kaum Alternativen gibt. Denn obwohl ich ein Fan der Marke bin und es toll aussieht, ein Liebhaber von Motorrädern bin ich leider nicht so. =( Lego sollte sich bzw uns mal ein Auto gönnen! 😉

  2. Schade um das B-Modell, was hier mehr als einfach gewesen wäre. Es gibt dieses Motorrad auch unverkleidet als S1000R, da hätte es kaum extra Teile für andere Scheinwerfer und einen anderen Lenker gebraucht.
    Ansonsten empfinde ich das Modell preislich als sehr sportlich. Bisherige Motorräder lagen eher unter 100 Euro und waren ebenso beliebt.

  3. Kissenschlachter

    „Dennoch sollte man nicht vergessen, dass mehr als die Hälfte aller Aufkleber der LEGO Technic 42130 BMW auf abgerundeten Panelen angebracht werden, was den Druck erschwert. Ich persönlich möchte mir auch gar nicht vorstellen, wie viel teurer das Set geworden wäre, wenn LEGO alle Elemente bedruckt hätte.“

    LEGO schafft es regelmäßig, Windschutzscheiben in den wildesten Formen von allen Seiten zu bedrucken. Your argument is invalid.
    Wenn das Set im freien Handel ohnehin mit den üblichen 30% Rabatt angeboten wird, ist da immer noch eine dicke Gewinnmarge drin, SELBST WENN alle Teile bedruckt würden. Your argument is invalid.

    1. Eine Windschutzscheibe pro Set mit über 80 Aufklebern in einem einzigen Set gleichzusetzen, finde ich auch gewagt. I guess, „your argument is invalid“.

  4. Mit den Aufklebern sieht die Maschine (auch vor dem unruhigen Hintergrund) für mich besser aus. Da ich es aber nie schaffe, die Aufkleber mit ruhiger Hand und an der genau richtigen Stelle anzubringen (egal, wie gerade die Flächen sind), sind 80 Aufkleber für mich ein Ausschlusskriterium. Ansonsten schließe ich mich der Meinung von Phantomias an 🙂

    1. Freude am Fahren

      Trauriger Kommentator? 😉
      Finde das Set ansprechend, die Umsetzung der Form und auch in dieser Große sagt mir persönlich sehr zu! Der Preis ist leider überzogen, da muss man nicht diskutieren, aber wie schon viele andere Kommentatoren vorher und auch Luca geschrieben hat, wird es sicher ordentlich Rabatt geben, es wird vermutlich auch mal ein Schnapper für ca. 120-130 € drin sein, dass ist wirklich i.O. und da interessieren mich auch die Aufkleber dann nicht mehr wirklich. Habe jetzt auch mal bei anderen Herstellern geschaut, ich finde nichts vergleichbares mit dieser Masse was bedruckt ist (heißt nicht, gibt es nicht, ich finde nichts!), daher darf man hier die Sache wohl entspannt sehen und sich als Motorrad und BMW-Fan einfach auch mal freuen!
      Das bereits angesprochene B-Modell von Andi S. wäre natürlich ein richtiger „Leckerbissen“ gewesen….
      Gute Zeit euch allen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Consent Management Platform von Real Cookie Banner