Es lohnt sich, in den kommenden Tagen bei eurem LEGO Brand Store in eurer Nähe vorbei zu schauen. In der Pick-a-Brick Wand gibt es nämlich zwei neue LEGO Mini-Builds passend zum anstehenden Halloween-Spektakel. Auch neue Minifiguren-Teile sind pünktlich vor Halloween im Anmarsch, wie Robert kürzlich bei seinem LEGOLAND Billund Besuch festgestellt hat.

Update (20.10.2019): Jan hat uns ein Bild aus dem Berliner Store mit den neuen Minifiguren Teilen zukommen lassen. Auch hier vielen Dank!

Vielen Dank an die beiden PROMOBRICKS Leser Jan und AbdEl für die Bilder aus den LEGO Brand Stores in Wien und Berlin. Den großen Halloween-Kopf (Bild unten) gibt es übrigens im LEGOLAND Discovery Centre Berlin zu kaufen.

Werbung

29 Kommentare

    • Solche Leute wie du vermiesen den anderen den Spaß. Du pickst dir das gleiche Teil 20 mal raus und die anderen Kinder finden dann keines davon wenn das jeder Dritte macht. Na danke auch.

      • Beeindruckend, dass Du schon vor mir weißt, ob und was (und wie viel!) ich kaufe – ich wollte das erst im Laden entscheiden. 0,o
        Und noch beeindruckender: Du weißt sogar wer sonst noch etwas kaufen wollen wird und dann nichts bekommt.

        Oder Du kannst garnicht hellsehen und hast mir einfach mal irgendwas unterstellt und „Kinder“ instrumentalisiert um den moralischen Vorwurf in Deinem Argument zu verstärken.

        Uncool Olaf!

      • Wenn hier irgenetwas anderen den Spaß vermiest, sind das grundlos gallige Kommentare wie dieser. Hast Du eigentlich irgendeine Ahnung, was Pick-a-Brick ist und wie es funktioniert? Mann, Mann, Mann …

        • Ich weiß was PaB ist aber in dem Fall funktioniert es doch anders. Es gibt eine Teileliste und an die soll man sich doch auch halten bitte.

          • Was weder Lego so möchte, noch entspricht es dem Grundgedanken der PaB-Wand…

            Ist ja nicht so, als könnte Lego diese „Sets“ nicht einfach als solche zusätzlich in Tütchen anbieten, wenn sie das wirklich wollten.

            Aber ist ja leichter dem Kunden die Schuld zu geben, wenn nicht genügend Ware da ist, weil … ja, warum eigentlich Olaf? Müsstest Du nicht eigentlich ganz arg auf Lego schimpfen, wenn Dich das so stört? Die bezichtigen, dass sie Kindern den „Spaß“ verderben?

            Ich freu mich für jeden Fan, der Teile bekommt, die er für sein Hobby braucht und verbaut – ja, sogar dann, wenn ich manchmal nur klägliche Reste eines (für mein MoC) coolen Steines in der Wand entdecke. : )

          • Ok, dann weißt Du anscheinend PaB nicht verstanden. Es ist schon dazu da, dass man auch einfach Einzelteile kaufen darf und auch in rauen Mengen. Das ist bei Lego sogar so kalkuliert. Diese beiden Halloweensets sind nur Vorschläge, wie vorher Fische, Aquarium und Co.
            Einfach nen Hasspost lassen und anderen irgendwas unterstellen. Leute, die grundlos nörgeln, sind eigentlich die, die den Kids den Spaß verderben 😉

  1. Konnte man in Nürnberg schon am Triple Force Friday bauen … Was es nicht gab, waren die neuen Halloween Minifiguren Teile. Hat die schon jemand gesehen?

    • Gruß von einem Leidensgenossen, ebenfalls aus blfd! 😉 Und dabei hätten wir in unserem Loom so eine schöne Location für einen Store… Wenn es doch wenigstens einen Store in Hannover gäbe – Essen, Oberhausen, Hamburg oder sogar Köln sind mir deutlich zu weit entfernt. 🙁

      Die Halloween-Sachen hätte ich sehr gerne, vor allem die Minifiguren. Da muss wohl mal wieder eBay herhalten.

  2. in Köln sind die Steine heute an der Pick a Brick Wand zu finden. Bei den Minifiguren konnte ich nicht alle Teile finden, insbesondere die „Halloween Frisur“ war nicht in den Build a Mini Kisten :/

    Dafür gibt es an der Wand wieder 1×2 hellgraue Steine mit Ziegelpofil.

  3. In Frankfurt gab es gestern jede Menge neuer teile, sowohl an der Brickwand als auch bei den minifiguren.
    Nur ein paar exklusivere Köpfe wären schön gewesen.

  4. Im Hamburger Store mussten mir ein paar Hallowwenfigurenteile ausm Lager geholt werden… vorne war nichts mehr (oder es kommt erst noch?).

  5. Gibt es diese Anleitungen zu den Pick-a-Bricks denn auch in den Stores? Sollen nette Halloween-Mitbringsel werden. Ohne Anleitung wäre das wohl nur halb so schön 🙂

  6. Für den’s interessiert: Im Store in Essen gibt es die Bicolor-Frisur, die Katzenohrenfrisur und die orangene gefleckte Hose. In Oberhausen noch nichts…

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here