Der dänische Spielwarenhersteller hat gestern Abend ein paar Videos zu einem beeindruckenden LEGO Star Wars MOC veröffentlicht. Das riesige Diorama ist von David Hall und zeigt mit dem Battle of Scarif eine der Szenen aus dem Star Wars Rogue One Film. Die gesamte Anlage besteht aus rund 50.000 Steinen und wurde in knapp 210 Stunden Arbeiten zusammengebaut.

Zudem gibt es noch ein Video zur Entstehung des LEGO Star Wars MOCs mit einem Interview des Erbauers.

TEILEN
Seit Anfang 2017 im Autorenteam von www.promobricks.de. Durch meinen Sohn die Faszination zum Thema LEGO wieder gefunden. Dadurch auch leidenschaftlicher Polybagsammler.

7 KOMMENTARE

  1. Hallo.
    ja David´s MOCs von solidbrix sind echt Klasse. Darin stecken eine Menge Arbeit, Geld und Leidenschaft!
    Das Scarif-MOC ist wirklich TOP aber building Kashyyyk und The Battle of Kashyyyk in LEGO auf YouTube sind fast noch besser.
    Ich bin sehr positiv überrascht, dass LEGO diese tollen mocs offiziell zeigt. Zumal David auch gern, bei der Ausrüstung der Figuren, auf Produkte u.a. von Brickarms zurückgreift. TOP!

    • Großartiges MOC!!!
      Vielen Dank für den link!
      Dieses MOC würde ich auch gern mal vor mir sehen, also falls jemand weiß wo es in den nächsten Monaten zu sehen sein wird, würde ich mich sehr über einen Hinweis freuen.

      • Hallo bricktrooper,
        am 2.und 3. Dezember ist es bei Fantasie & Technik in Abtsgmünd zu sehen. Es besteht aus rund 200 000 Steinen. Dieses Moc live anzuschauen lohnt sich auf jeden Fall. Und alle anderen, die sonst noch da sein werden, natürlich auch. 😉

        • Vielen Dank Walker!!!
          Schade, leider bin ich an diesem Wochenende schon in Leipzig unterwegs)o:
          Und die Adventswochenenden sind ja leider meist ausgebucht. Ich würde mich sehr freuen falls noch jemand eine Ausstellungstermin, für dieses MOC in 2018, hat.
          Viele Grüße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here