LEGO Powered Up Remote App ab sofort für Android/iOS verfügbar

lego powered up app

Die neue LEGO Powered Up Remote App steht ab sofort in den App-Stores von Apple (iOS) und Google (Android) zum Download bereit und kann sowohl auf Tablets als auch auf Smartphones installiert werden. Während die App im Google Play Store bereits in Laufe des gestrigen Tages erschienen ist, konnten iOS-Nutzer das Programm erst kurz vor Mitternacht herunterladen.

Beide Varianten habe ich mir kurz angeschaut, konnte auf den ersten Blick aber keinen Unterschied feststellen – bis auf die Dateigröße: Die iOS-Version ist knapp 550 MB groß. Die Variante für Android benötigt lediglich 72 MB Speicherplatz auf den Geräten.

LEGO Powered Up Remote App ab sofort für Android/iOS verfügbar (Robert Steinmetz) - 2
Startbildschirm der Android-App. (Screenshot: PROMOBRICKS)

Sobald die App gestartet wurde, erscheint der Startbildschirm. Hier wird die Themenwelt ausgewählt, welche „bedient“ werden soll. Aktuell ist nur LEGO City vorhanden, doch schon bald kommt mit dem ferngesteuerten Super Heroes Batmobil ein weiteres Thema hinzu.

LEGO Powered Up Remote App ab sofort für Android/iOS verfügbar (Robert Steinmetz) - 4
Kurzes Video-Tutorial zur App-Bedienung. (Screenshot: PROMOBRICKS)

Bevor es los geht, gibt es auch noch kurzes Video zur Einführung, in dem die Funktionsweise der LEGO Powered Up App erläutert wird. Nach Auswahl der Themenwelt, könnt ihr euch entscheiden, welche der beiden neuen LEGO City Eisenbahnen ihr über die App steuern wollt.

LEGO Powered Up Remote App ab sofort für Android/iOS verfügbar (Robert Steinmetz) - 6
Aktuelle LEGO City Auswahl – mit reichlich Platz für mehr Sets. (Screenshot: PROMOBRICKS)

Die Bedienfelder

Je nachdem, welches Set gewählt wurde, erscheint das passende Bedienfeld. Aktuell sind es die Oberflächen zur Steuerung des LEGO 60197 City Personenzuges und LEGO 60198 City Güterzuges. Die Funktionen sind schnell erklärt. Auf der linken Seite kann der jeweilige Zug mit Plus und Minus bewegt werden. Dabei gibt es in jede Richtung zehn Stufen und mit Stop hält der Zug sofort (Stufe 0). Auf der rechten Seite sind jeweils sechs Sound-Schnipsel angeordnet. Somit kann der passende Sound auf dem mobilen Endgerät abgespielt werden.

LEGO Powered Up Remote App ab sofort für Android/iOS verfügbar (Robert Steinmetz) - 8
Bedien-Oberfläche des LEGO 60197 City Personenzugs. (Screenshot: PROMOBRICKS)
LEGO Powered Up Remote App ab sofort für Android/iOS verfügbar (Robert Steinmetz) - 10
Bedien-Oberfläche des LEGO 60198 City Güterzugs. (Screenshot: PROMOBRICKS)

Erster Eindruck

Die App macht genau das, was sie soll: die bekannten Power Functions Fernbedinungen ersetzen. Aktuell können nur die beiden LEGO City Zug Sets gesteuert werden, welche Anfang Juli 2018 in den Handel kommen werden. In Anbetracht der Zielgruppe der Sets, Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, sind die Steuerelemente einfach gehalten.

Einem ersten Test mit dem Güterzug steht somit nichts mehr im Weg. Mehr dazu in Kürze hier im Blog.