Überraschenderweise ließ heute Blizzard ein erstes LEGO Overwatch Set in seinem Online-Shop listen. Dabei handelt es sich um den Mech Omnic-Bastion (75987). Dieser besteht aus 182 Teilen und kostet im Blizzard Shop genau 25 Euro. Ob das Set auch sofort lieferbar ist, lässt der Shop jedoch offen.

Update: Laut Bestellbestätigung erfolgt der Versand voraussichtlich in 2-3 Tagen.

Set-Beschreibung

Fans von Overwatch® haben jetzt die Chance, diese exklusive Figur von Bastion aus der Omnic-Krise nachzubauen und ihrer Sammlung hinzuzufügen. Dieses Overwatch-Spielzeug verfügt über ein Drehgelenk an der Taille, bewegliche Arme und ein kleines Maschinengewehr am rechten Arm. Fans werden außerdem ihre Freude an Bastions freundlichem Vogelgefährten Ganymed haben, ebenfalls mit dem passenden Skin. Dieses Overwatch-Spielzeug zum Zusammenbauen ist ein Blizzard-Exklusivartikel und nur in begrenzter Stückzahl verfügbar.

  • Bau dir deine eigene LEGO®-Version der Overwatch-Figur von Bastion aus der Omnic-Krise zusammen!
  • Dieser kreative Spielzeugbausatz beinhaltet den Defensivhelden Bastion von Overwatch und seinen freundlichen Vogelgefährten Ganymed.
  • Die zusammengebaute Bastion-Figur ist über 12 cm hoch und besteht aus 182 Teilen – Für Kinder ab 10 Jahren sowie Fans und Junggebliebene jeden Alters geeignet
  • Charaktere und Spielzeuge von LEGO Overwatch eignen sich perfekt als Geschenk für Fans des Spiels und sind tolle Overwatch-Sammlerstücke.
  • Die zusammenbaubare Figur LEGO Overwatch Omnic-Bastion 75987 ist mit allen anderen Originalsets von LEGO und kreativen LEGO-Bausteinen kompatibel.

 

108 KOMMENTARE

  1. Servus, laut Bestellbestätigung erfolgt der Versand voraussichtlich in 2-3 Tagen. Werde berichten!

    Gefällt mir als Einstieg schon ziemlich gut.

  2. Ich kenne Overwatch nicht, aber das Teil ist irgendwie cool. Gleich mal bestellt. Man beachte den Hintergrund auf der Packung…

  3. Okay, ich kenne das Spiel nicht… aber mal ehrlich? Bin ich wirklich der Einzige hier, der das Ding einfach nur grottenhässlich findet?

    Was soll das sein? Ein Roboter? 182 Teile für 25,- Euro? Alles klar, wieder Geld gespart!

    Aber viel Freude allen Fans und Spaß beim Aufbauen!

      • Was Lego von einer Limited Edition hält kann man aktuell am Nussknacker bewundern (40254). Ein Jahr später haut Lego das Zeug im Onlineshop raus. Ebenso wie den winterlichen Bauspaß aus 2016 und 2017. (40222 und 40253)

        • Hallo!

          Eine dumme Frage: Wie findet man solche Sets im Shop, wenn man nicht weiß, dass sie angeboten werden? Die tauchen nirgendwo auf und sind – so verstehe ich es – nur über die Eingabe der Produktnummer im Suchfeld zu erreichen.

          Das erscheint mir sehr merkwürdig – passt aber zur äußerst undurchsichtigen Produkt’vermarktung‘ von LEGO (Harry’s Journey to Hogwarts, anyone?).

          • Hab ich auch nur über die Lego Blogs erfahren (siehe Promobricks vom 04.10.18). Die Lego-Hotline konnte mir die Frage nicht beantworten, wie man von solchen Aktionen erfährt…

            • In der Tat – undurchsichtig. Genau wie die ganzen Koops auf diversen Portalen (indiegogo, shopclever …) und mit diversen Herstellern sowie unterschiedliche Kataloge, die nie die ganze Produktpalette zeigen bis hin zu regional unterschiedlichen Sets …

  4. Hmmmmm! Anfangs waren alle entsetzt, das diese Reihe kommt und nun sind die meisten Kommentare bislang eher positiv.

    Mich reizt das Set nicht, da ich auch das Spiel nicht spiele.

    • Was ist daran krank, Blizzard listet ALLE Fan-Artikel in ihrem Shop – ein Shop der von Blizzard Fans weltweit besucht wird und somit auch Overwatch Fans weltweit immer auf dem Schirm haben !

      Ist es wirklich krank Akkuschrauber bei OBI zu verkaufen, statt bei Aldi ? Wo werden wohl die meißten Handwerker zu finden sein ? Hmmm ?

      Erst denken, dann behaupten etwas sei krank ……

      Zudem ist das hier nur das erste Set von vielen, sozusagen eine Werbung für das was da kommen wird um den Blizzard Fans zu zeigen „Leute , Obacht – bei Lego gibt es nun auch unsere Lizenzprodukte“ und das führt dann dazu das Leute auch später auf die Lego Online Seite gehen werden oder ins Geschäft.

      • Vielleicht mal richtig meine Satz interpritieren bevor man wild umher antwortet. Lizenzgebühr von Lego verlangen (die der Kunde zahlt) und dann im eigenen Shop listen…. aber egal wahrscheinlich zu hoch für dich… in meinen Augen KRANK und was hat Obi mit Lego zu tun?? Bugatti Listet auch nicht den Technik Bugatti in deren Shop *)

  5. Bastion sieht schonmal sehr cool aus, aber ich bin mal auf die weiteren Figuren dann gespannt im Vergleich wegen dem Scale. Aber wenn D.Va mit ihrem Mech so kommt wird das auf jeden Fall ein Pflichtkauf 😉

  6. Witzig der kleine Mech, sieht harmloser aus als ein AT-ST oder die ganzen Mechs von Ninjago.

    Sieht zumindest nicht unmöglich aus das auch nachzubauen, wenn man es will.

    Ich finde es nicht wirklich spannend genug um es zu bestellen, für mich fehlt einfach eine Minifigur die das ganze wirklich aufwerten würde. Aber jeden der es bestellt hat, viel Spaß damit.

  7. Leute…Es muss auch erstmal Käufer geben die das Geld bezahlen dafür
    Angeboten wird soviel an limitierten Sets.
    Auch ich habe schon mal mehr bezahlt als die UVPs,aber dann hat mir das Set auch gefallen.
    Aber das Ding hier wird glaub ich keine Fans gewinnen.
    Und nur weil da limitiert drauf steht heißt das noch längst nicht das es einen Mehrwert haben wird.
    Sets wie den Arocs oder den Crawler 41999 limitiert,
    Das sind Sets die auch in ein paar Jahren ihre Käufer finden werden…Mit vielleicht 20-40% Gewinn…

    • Selbst wenn man nur 5 Euro dran verdient ist das immernoch mehr als dir jede Bank gibt! Als wenn man damit reich wird… Wer so denkt sollte in bitcoins investieren!

  8. Ich gehe mal stark davon aus, dass jedem der kommenden Sets ein „exklusiv“ Aufkleber-Schild beiliegen wird.

    Blizzardfan bin ich bereits seit Warcraft I und ich muss sagen Warcraft Sets hätten mich vermutlich deutlich mehr angesprochen.

    Mal abwarten ob bei den weiteren Sets etwas interessantes bei ist.

  9. @starman du glaubst nicht wie die Sammler ticken ,wenn etwas limitiert ist kaufen sie einfach ohne zu denken , es kann haufen schei** sein das limitiert ist Sie kaufen es !

  10. Was ich nicht so recht verstehe: Overwatch ist doch ein Egoshooter…
    Wieso gibt es jetzt LEGO-Sets zu Egoshooter-Spielen?
    Ist LEGOs Philosophie von Spielsets mit friedlichem Hintergrund (außer Star Wars) nun völlig außer Kraft gesetzt? Wann werden wir den ersten Panzer in der City-Reihe sehen?

    MTM

    • Also ich finde die Entwicklung auch nicht gut. Der Mech mag gut gemacht sein, aber das Setting außenrum passt wirklich nicht mehr zu LEGO. Aber anscheinend können sich auch mal Grundsätze im Laufe der Zeit ändern.
      Was soll’s, kauf ich eben weiter alte Sets aus den 80ern und 90ern zusammen 😀

    • Stimmt!
      Aber so eine NATO Set-Reihe mit Panzer, kampfflugzeuge, Soldaten battle packs oder einen UCS Flugzeugträger wäre doch mal richtig nice.
      Könnte dann Lego City Militär oder so ähnlich heißen, gab es ja schließlich noch nicht.

      Wenn schon Ego-shooter sets kommen ist dies auch nicht mehr unrealistisch.

  11. Das ist wirklich nur für Overwatch-Fans interessant. Sehr schade. Der Preis ist zu hoch, das Gebaute schaut aus wie aus einem zu groß geratenen Polybag geschlüpft. Werde ich defintiv nicht kaufen.

  12. Hauptsache irgendjemand regt sich über irgendwas auf 🙂

    Netter kleiner Mech zum Ausstellen …Für OW Fans, Lizenz Fans oder Robofreunde ist das exklusive Set doch eine Tolle Angelegenheit; da sind 25 € doch kein Problem..Vor allem hoffe ich auf eine bedruckte Fliese und eine qualitativ hochwertige Verpackung 😉

    Wenn nicht auch egal… Ist trotzdem seine 25 € Wert und ein nettes Blizzard Exclusive

  13. […] Das "Overwatch"-Spielzeug verfügt über ein Drehgelenk an der Taille, bewegliche Arme und ein kleines Maschinengewehr am rechten Arm. Zudem ist Bastions freundlicher Vogelgefährte Ganymed mit dabei, ebenfalls mit dem passenden Skin. "Dieses Overwatch-Spielzeug zum Zusammenbauen ist ein Blizzard-Exklusivartikel und nur in begrenzter Stückzahl verfügbar", heißt es ergänzend. […]

  14. Also jetzt mal Hand aufs Herz und abgesehen von persönlichen Meinungen zu Overwatch: das sieht aus wie ein unterdurchschnittliches Creator-Set von vor 10 Jahren und kann wahrscheinlich abgesehen von 3 Stickern in jedem gut sortierten Lego-Haushalt nachgebaut werden. Das läst sich nicht gut reden. Und da sind wir noch nicht mal beim Preis.

    @admin: wäre es möglich Trolle ala Mac Moneysäckchen hier zu bannen? Frage für 1 Freund.

    • @ Legoinsel: Volle Zustimmung bezüglich dieses Trolls. Nervt fast täglich und immer wieder das selbe.

      Und das Set sieht einfach nur erbärmlich aus, da gehört ein Polybag drum und ab 55 € Gratis wie das aussieht, unabhängig von der Teilezahl.

      Betreff Limitiert bin ich der Meinung, das man da jetzt oft genug von Lego hinters Licht geführt wurde, da kann ich mich den anderen Meinungen dazu nur anschließen.

      • Ich glaube, dieser Troll zieht darauf ab euch vor Augen zu führen, dass er nicht der einzige ist der immer das gleiche schreibt.
        – zu viele Sticker
        – zu teuer
        – keine Burg
        – wer kauft den Mist?
        – nicht verfügbar
        – LEGO hat keine Ahnung
        AFOL-Mimimi kennt eben keine große Varianz. Vielleicht sollten die Antwortoptionen direkt von Promobricks vorgegeben werden, so das man nur noch anklicken muss. Wäre eine Überlegung wert.

  15. Ich mag Overwatch und ich mag Bastion aber …..ein Modell zum hinstellen und anschauen mit einem Stat-Shooter und fehlenden Fingern an der anderen Hand – nein …..das kommt mir nicht ins Haus :/

    Stat …..Shooter …. geht mal garnicht ;_;

  16. ….und ein kleines Maschinengewehr am rechten Arm. Nein Lego, wir bauen kein Kriegsgerät/Waffen… Ja ja, ich weiß, Star Wars, Marvel, bla, bla…
    Über Optik kann man sich streiten und für Fans der Reihe u. U. reizvoll. Für mich leider durchgefallen, in jedweder Hinsicht.

    • Militärische Sets von Lego wären doch gerade nice da es diese noch nicht wirklich gab.
      Einen recht großen Markt würde es für dieses Themenfeld auch geben.
      Wem es nicht gefällt brauch es auch nicht zu kaufen, schließlich zwingt einen ja keiner dazu.

  17. Mir gefällt das Set nicht. Was ich nicht beurteilen kann ist die Frage wie nah die Umsetzung sich am Vorbild orientiert. Aber gerade zum Thema „Mech“ gibt es wesentlich ansprechendere Modelle von Lego (u.a. bei Ninjago). Von Mocs die man auf den einschlägigen Seiten sehen kann ganz zu schweigen.

    Was den Preis angeht: Scheint mir zu hoch gegriffen. Auf den ersten Blick scheinen keine besonderen Teile verbaut worden zu sein (es sei denn die Fliesen sind bedruckt). Aber ich kann mir vorstellen das der Mech recht günstig zu rebricken ist.

  18. Sollen die Wiederverkäufer sich ruhig 4500 Stück holen. Man kann das Ding ohne den Sticker auf der Fliese gut nachbauen, es ist keine Minifigur oder nennenswert seltenes Teil dabei… Wer gut 10 Euro für einen Karton und einen Sticker bezahlt (wenn man als Vergleich mal den deutlich hübscheren Forschungsrobo mit Lichtstein nimmt) wird auch mit 15€ für einen Karton und Sticker klarkommen.

    Kann mir aber nicht vorstellen, dass sich da viele dafür finden. Overwatch ist nicht Starwars, Harry Potter oder Herr der Ringe.

  19. Es wäre schön, wenn wir diese zugegeben nervige Reseller-Diskussion hier einstellen könnten. Wenn jemand mehr Exemplare kaufen möchte, soll er das gerne tun, aber damit nicht hier in den Kommentare hausieren gehen. Vielen Dank! Und wenn einem das Set zu teuer ist, soll er oder sie es halt nicht kaufen.

    • Vielleicht solltest Du den „Daumen nach unten Button“ entfernen. Es scheint, als ob einige einfach nur zum Ärgern die Daumen nach unten verteilen. Für mich ist es einfach nur ein Intoleranz Button. Man schaue sich die ersten Kommentare an. Einigen gefällt das Set und sie bekommen einen Daumen nach unten. Für mich vollkommen inakzeptabel.

    • Erst hab ich mich da auch leicht drüber „aufgeregt“ aber mitlerweile finde ich es schon fast amüsant wie diverse Leute immer wieder ausrasten wenn jemand was schreibt ala „hab 3 Sets bestellt“. Da sind die Antworten gegenüber den vermeintlichen Resellern doch eher das Problem als Jemand der verkündet „Ich kauf die nur um damit Gelkd zu verdienen“. Das ist nämlich vollkommen legitim und jedermans eigene Sache.
      Verstehe auch nicht warum die das hier nichtmehr posten sollen oder gar ganz offen darüber reden dürfen. Weil es dir / mir / diversen Leuten nicht gefällt?
      Dann kannst du gleich so zensieren wie zusammengebaut und die Kommentare schließen.

      • Von Zensur halte ich genau so wenig wie du, bitte nicht missverstehen. Wenn Leute nicht immer schreiben würden, ich habe xx davon bestellt (aus welchen Gründen auch immer), dann gibt es auch keine „Probleme“ bei den Antworten darauf. Zudem ist der „inhaltliche Wert“ dieser Kommentare nicht gerade hoch, um es mal freundlich zu formulieren. Von einem Ziel der sachlicheren Diskussion in den Kommentarspalten ganz zu schweigen.

  20. Also für die Overwatch Fans ist das sicher recht cool. Ich sag mal ganz vorsichtig, dass die Blizzard Community gegenüber Merch in der Vergangenheit sehr positiv eingestellt war für egal was.

    Für die reinen Lego Freunde isses wohl eher nichts, bzw. dann tatsächlich eher was für die reinen Sammler.

  21. Ich bin am überlegen: Sollte man Mitteilungen über Overwatch-Sets weiterverbreiten, wenn man sich nicht inhaltlich mit Overwatch auseinandergesetzt hat (und sich auch weigert, dies zu tun)? Kann man die Form (LEGO) und den Inhalt (Overwatch) voneinander trennen?

  22. Ich werde das Teil nicht kaufen, weil es mir nicht so gut gefällt. Overwatch kenne ich nicht und habe auch nicht vor, mich damit zu beschäftigen. Was das „keine Waffen“ angeht – Fimenphilosophien werden geändert und angepasst…manchmal nicht zum Gefallen aller Kunden. Für mich gibt es richtig viele gute Lego Sets zu kaufen, die Wunschliste ist lang…und falls es zu dieser Overwatch Serie Minifiguren gibt, die mir gefallen oder Sets, die ich für meine Stadt gebrauchen kann, dann werde ich sie kaufen. Ich finde, man sollte nicht jedes Thema wie verrückt politisch aufladen. Lego ist doch nur ein Hobby und möglicherweise nicht dazu geeignet, die Welt zu verbessern. Ausser man spielt in Ruhe damit, relaxt und baut etwas…dann kommt man auch nicht auf blöde oder aggressive Gedanken… auch wenn man gerade einen Todesstern zusammensteckt 😉 . Mögen die, denen es gefällt das Teil kaufen und die anderen eben nicht…es kommen so viele tolle Sets, für die wir eine volle Geldbörse brauchen – ich sage da nur Baumhaus!!!

  23. Ich finds toll.
    Bin Blizzard und Mech Fan also genau das richtige für mich. Und ich hab glatt 3 bestellt… Einen zum bauen einen zum verschenken und einen zum lagern.

  24. Also ich finde wer es kaufen möchte, soll es ruhig kaufen. Ich kenne Overwatch nicht und finde das Set nur mittelmäßig… Trotzdem habe ich mir heute Nacht noch eins bestellt.
    Warum?! Weil ich gerne Sets mag und auch ausstelle, die man einfach nicht überall kaufen kann. Die man nicht im Laden um die Ecke bekommt.
    Vllt. will ja Lego „neue Märkte erschließen“, obwohl es sich hierbei um einebnen Shooter handelt. Ich persönlich finde das nicht so schlimm. Also jedem das seine 🙂

  25. Wenn es hier nicht immer informative Beiträge über Neuigkeiten geben würde, wäre die App hier schon längst gelöscht. Die Kommentare sind echt unter alle Kanone und das trotz Netikette. Ich habe mir gestern ein Set bestellt. Ich mag das Spiel und die Story darum und sammle schon lange Lego. Genau für mich gemacht! Das Set bleibt mein. Wie sich einige damit schmücken dass sie ein Set später für einen absurden Preis verkaufen könnten ist für mich frech.

  26. Irgendwer sieht solche Sachen immer (zufällig oder weil er gezielt danach sucht) und gibt die Info über die bekannten Social Media Kanäle weiter. Schätze mal das man auf diese Weise von solchen Dingen erfährt. Auf Instagram sind auf jeden Fall etliche Beiträge zu diesem Set zu finden.

  27. Habe gerade die Mail erhalten das man es Verschickt hat. Also ist das Set wohl auf Lager. Bin mal gespannt wie lange das dauert und von wo es her kommt.

  28. Zum einen ist das Thema Overwatch als ganzes sehr kontrovers und bietet somit Gesprächsbedarf. Zum anderen ist der Omnic-Bastion als erstes Set zur Serie, über den speziellen Vertrieb bei Blizzard und mit dem Teile Preis (ohne Minifigur) ein interessantes Thema.

    Mir gefällt es, das hier durch Overwatch sich mal viele beteiligen, ist doch schön das somit eine lebhafte Debatte geführt wird.

    Vielleicht ist der reine online Vertrieb für Overwatch Sets das beste was passieren könnte, denn dann würden Kinder nicht viel davon mitbekommen. Und für die neue Zielgruppe, der online Spieler, wäre das wohl kein Problem.

  29. […] Das „Overwatch“-Spielzeug verfügt über ein Drehgelenk an der Taille, bewegliche Arme und ein kleines Maschinengewehr am rechten Arm. Zudem ist Bastions freundlicher Vogelgefährte Ganymed mit dabei, ebenfalls mit dem passenden Skin. „Dieses Overwatch-Spielzeug zum Zusammenbauen ist ein Blizzard-Exklusivartikel und nur in begrenzter Stückzahl verfügbar“, heißt es ergänzend. […]

  30. Habe eben auch meine Versandbestätigung erhalten. Kann nach Erhalt gerne ein paar Bilder und Eindrücke zur Verfügung stellen.

  31. Als ob Blizzard nicht schon genug Geld machen würde, jetzt nisten sie sich auch in die LEGO Gruppe ein, dem Spielzeughersteller der Kinder fern vom Bildschirm halten sollte. Nichts gegen Overwatch Fans, aber der Mech sieht auch ziemlich schlecht aus.
    Meinte TLG nicht, dass es ihnen finanziell nicht so gut geht? Letztes Jahr 1400 Mitarbeiter gekündigt… Brauchen Sie dann weitere Lizenzen zu kaufen? Ich kann mir echt nicht vorstellen, wie solche Kleinserien profitabel sein können. Bei Ideas sind zumindest alle Altersgruppen/ Käufertypen abgedeckt und das Interesse ist groß.

  32. Mein Set ist auch angekommen. Die Box ist zerdrückt und wurde nur in einem Luftpolsterumschlag verschickt. Habe es noch nicht geöffnet wegen der Reklamation.

  33. Hab eben mein Set erhalten. Verschickt im DIN A4 Briefumschlag. Dementsprechend zerdrückt ist der Karton. Das freut den Sammler!! Danke Blizzard. Und dafür 5 Euro Versandkosten. Ich bin begeistert!

  34. Das mit den Luftpolsterumschlägen ist schon ziemlich unprofessionell vom Versender und ärgerlich für die Käufer. Meine 40 kamen derweil in einem großen Paket völlig unbeschadet an.

  35. Mein Set kam tadellos an.
    Ich habe allerdings mit Sendungsverfolgung bestellt, vielleicht war deswegen mein Set im Karton und nicht im Luftpolsterumschlag.
    Allerdings war bei mir auch keinerlei Füllmaterial drin, so dass es Glück war, dass alles heile ist.
    Also Blizzard hat es nicht drauf Lego zu versenden…

  36. Dann viel Spaß beim Rücksenden das ist gar nicht so einfach. so wie ich das sehe muss man den rückversand in die Niederlande selbst bezahlen!

  37. Heute kam die Lieferung auch bei mir an. Zum Glück hatte ich den Aufpreis für die Lieferung mit Sendungsverfolgung bezahlt. Geliefert wurde das Set in einem Karton und kam so unversehrt an…

  38. meine 2 sets kamen ohne sendungsnummer aber trotzdem in einem stabilen karton. leider ist trotz unbeschädigtem umkarton doch ein karton leicht eingedrückt worden. daher kann es definitiv nicht an der versandart liegen. übrigens ich denke dass sie bald ausverkauft sein werden da es lediglich noch ca 80 stück bestellbar sind

  39. Heute kam meine Bestellung an – im Luftpolsterumschlag! Da waren Füchse am Werk! Deshalb auch entsprechend verdrückt. Absender ist ne „Postcon GmbH“ in Frankfurt, wo wahrscheinlich nur umgelabelt wurde- Reklamation vermutlich sinnlos …

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.