Am Montag war es wieder soweit. Das dritte Bricktober 2018 Set zum Thema LEGO Ninjago ist in den deutschen ToysRUs Märkten als Gratis-Zugabe zu einem 40 Euro LEGO Einkauf erhältlich. Und auch in dieser Woche möchte ich unseren Lesern die Minifiguren vorstellen.

Verpackung und Inhalt

Die bereits bekannte Bricktober 2018 Box hat dieses Mal einen LEGO Ninjago Aufdruck, welcher sich an dem Ninjago-Verpackungsdesign für die 2018er Sets orientiert. Wer jetzt denkt, dass die Minifiguren somit zur aktuellen Ninjago-Veröffentlichung (auch TV-Staffel) passen, der hat sich getäuscht. Ansonsten sind hier vier „exklusive“ Minifiguren enthalten, welche aus insgesamt 25 Teilen bestehen.

Bricktober 2018 LEGO Ninjago Box (Foto: PROMOBRICKS)
Rückseite der LEGO Ninjago Box (Foto: PROMOBRICKS)

Harumi – mit Oni Maske des Hasses (aus Staffel 8)

Harumi ist eine Figur aus der Staffel 8 – Garmadons Motorrad-Gang (Sons of Garmadon). Die hier enthaltene Minifigur, entspricht jedoch nicht dem normalen Aussehen. Denn hier trägt Harumi eine der drei Oni-Masken (die Maske des Hasses, die Maske der Täuschung und die Maske der Vergeltung). Um genau zu sein, trägt sie die Maske des Hasses.

Exklusive Oni-Maske: Die hier verwendete Oni-Maske des Hasses hat einen bisher nicht verwendeten Aufdruck. Die originale Oni-Maske, welche in drei verschiedenen LEGO Ninjago Sets enthalten ist (70640, 70641, 70643), hat einen geschlossenen Mundaufdruck.

Auch die restlichen Minifigurenteile wie der Wechselkopf, der Torso oder die Beine sind exklusiv in diesem Set enthalten. Interessant sind hierbei die seitlichen Aufdrucke.

 

Harumi mit Oni-Maske und zwei Schwertern. (Foto: PROMOBRICKS)
Mit geöffneter Maske. (Foto: PROMOBRICKS)
Wechselkopf mit grimmiger Mimik. (Foto: PROMOBRICKS)
Seitlicher Aufdruck auf Torso und Beinen. (Foto: PROMOBRICKS)
Exklusive Oni-Maske mit offenem Mund. (Foto: PROMOBRICKS)
Diese Minifigur besteht aus zehn Einzelteilen. (Foto: PROMOBRICKS)

Future Jay (aus Staffel 5)

Jay Walker ist eine der Hauptfiguren aus der LEGO Ninjago Welt. Und somit als Figur seit der ersten Staffel bzw. den ersten Veröffentlichungen dabei. Die Ninjas verändern sich natürlich in fast jeder Staffel und somit auch in jedem Veröffentlichungszyklus der LEGO Ninjago Sets. Der hier enthaltene Jay ist jedoch etwas Besonderes. Er ist aus der Zukunft und ist bisher nur sehr kurz in der TV-Serie aufgetaucht – und zwar in der Staffel 5 als Jay sein zukünftiges Ich in einem Spiegel gesehen hat.

Die Minifigur ist so noch in keinen weiteren LEGO Ninjago Set enthalten gewesen. Jay´s Kopf mit Augenklappe und die Aufdrucke auf dem Torso und Beinen sind somit exklusiv.

Jay Walkers zukünftiges Ich. (Foto: PROMOBRICKS)
Seitlicher Aufdruck auf Torso und Beinen. (Foto: PROMOBRICKS)
Kein zweites Gesicht vorhanden! (Foto: PROMOBRICKS)
Diese Minifigur besteht aus fünf Einzelteilen. (Foto: PROMOBRICKS)

Mohawk (aus Staffel 8)

Die Figur des Mohawk entstammt aus der Staffel 8 – Garmadons Motorrad-Gang (Sons of Garmadon). Und wird auch in der nächsten Staffel wieder vorkommen. Mohawk ist eines der Mitglieder von Garmadons Motorrad-Gang. Dies zeigt er auch durch ein Tattoo auf seinem rechten Arm.

Eine Minifigur des Mohawk ist mir bisher noch bei keinem Set aufgefallen. Auch beim LEGO Ninjago Magazin war dieses Mitglied der Motorrad-Gang bisher nicht dabei.

 

Ein Gangmitglied: Mohawk. (Foto: PROMOBRICKS)
Seitliche Aufdrucke auf Torso und Beinen. (Foto: PROMOBRICKS)
Bedruckter Hinterkopf und nette Motorrad-Jacke. (Foto: PROMOBRICKS)
Auch Mohawk besteht aus fünf Einzelteilen. (Foto: PROMOBRICKS)

Kabuki Nya (aus Staffel 4)

Nya ist die jüngere Schwester von Kai und zählt mit zu den Hauptfiguren des LEGO Ninjago Themas. Somit ist es nicht verwunderlich, dass es auch von ihr bereits eine Unmenge an unterschiedlichen Minifiguren gibt. Aber die Minifigur der Kabuki Nya, wie sie in der Staffel 4 der TV-Serie vor kam, gab es bisher noch nicht.

Nya mit ihrer Bob-Frisur, einem Wechselkopf, einem auch seitlich bedrucktem Torso sowie einem Fächer, welcher auch einen einseitigen Druck aufweist, kann man schon als kleines Highlight der Bricktober 2018 Minifiguren ansehen.

Nya in einer Kabuki Verkleidung. (Foto: PROMOBRICKS)
Seitlicher Aufdruck auf dem Torso. (Foto: PROMOBRICKS)
Das zweite Gesicht von Kabuki Nya. (Foto: PROMORBICKS)
Nya besteht hier aus fünf Einzelteilen. (Foto: PROMORBICKS)

Mein Fazit

Die Bricktober-Set 2018 machen auch in der dritten Woche und mit den LEGO Ninjago Minifiguren ihren Namen alle Ehre. Denn hier erhält man vier komplett neue und exklusive Minifiguren zum Thema Ninjago. Diese haben zudem exklusive Aufdrucke auf Torso und Beinen. Ich denke, für viele Minifigurensammler sind auch diese Figuren sehr interessant. Zudem werden damit auch alle Ninjago Fans angesprochen. Sie können damit weitere Szenen aus der TV-Serie nachstellen.

Auch hier muss ich persönlich eingestehen, dass ich dieses Bricktober-Set eigentlich nicht auf dem Schirm hatte. Aber wenn man sich damit etwas näher beschäftigt, werdet ihr feststellen, wie toll hier die Fans mit besonderen Figuren versorgt werden.

Vier Ninjago Minifiguren mit seitlichen Aufdrucken. (Foto: PROMOBRICKS)
Der Inhalt der LEGO Ninjago Bricktober 2018 Box. (Foto: PROMOBRICKS)

10 KOMMENTARE

  1. Wie ich finde, nicht nur für Ninjago-Fans interessant.
    Ich habe keine Ahnung von Ninjago aber für mein Großprojekt Cyberpunk-City einfach perfekt 🙂

    • Cyberpunk City klingt ja wahnsinnig interessant, das würde ich gern mal sehen! Ich besorge mir diese schönen Figuren auch, werde wohl aber Chinatown versuchen 😉 zu bauen aus den vorhandenen Ninjago Sets.

      • Sind im Prinzip eigene Modularbuildings nach dem Ninjago-Standart, allerdings alles etwas futuristischer (Like: Ghost in the Shell, Bladerunner, Cyberpunk, etz.)
        Alles schön viel mit Neongrün und Neonorange und dann mit Schwarzlicht beleuchtet.

        Geplant hab ich bisher 4 davon :
        -Bodymodification/Hospital
        -Brickbank 2.0
        -Arcade-Spielhalle/Baustelle
        -Yakuza-Club/Kostümladen

        Brickbank 2.0 wird nächste Woche fertige 🙂

    • Hatte genau den gleichen Gedanken und plane ebenfalls schon länger die Cyberpunk Stadt. Allein wegen Mohawk musste ich also dieses Set haben (habs direkt 2x besorgt). Großartiges Set.

  2. Definitiv kein Ninjago Fan, aber die Qualität dieser Minifiguren ist echt beeindruckend. Freue mich aber trotzdem mehr auf nächste Woche, weil ich nunmal Marvel Fan bin.

  3. Was mich nur wundert: Warum hat Harumi eigtl. das Batman-Style-Band über den Augen, wenn man die unter der Maske ohnehin nicht sieht? Oder übersehe ich da was?

  4. Mich interessiert hier leider allein die Mohawk Figur, da sie wunderbar zu meinem Brickbanküberfall passen würde, als wüste Gang unter dem Kommando von Harley Quinn ^^ – der silberne Baseballschläger tut sein Übriges.

    Aber allein für eine Figur wieder bei Toys R Us irgendwas kaufen oder zig Kilometer durch die Prärie zu einem Laden fahren …puuh~ wohl eher nicht :/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.