Die Heimkinoauswertung zu The LEGO Movie 2 startet bereits im kommenden Monat und fast passend dazu, gab es nun die Ankündigung für die nächste Set-Welle. Dabei handelt es sich um die folgenden drei Sets, welche den Fan des Animations-Abenteuers rund um Emmet und Wyld-Style interessieren könnte. Jedoch sollte man sich die offiziellen Bilder etwas genauer anschauen, denn irgendwie gibt es in jedem Set etwas kleines Besonderes, was vielleicht den ein oder anderen LEGO Fans gefallen wird. Bei mir sind es natürlich die Baby’s im Set „Good Morning Sparkle Babies!“, der Disco-Benny im Set „Systar Party Crew“ und im Set „Wyld-Mayhem Star Fighter“ gefallen mir neben den vier Hauptfiguren des Films auch die eigentlichen „Stars“ des Films.

Die Sets sollen ab Ende Juli/Anfang August erhältlich sein, jedoch sieht es so aus, als ob es diese Sets nur exklusiv bei LEGO (und exklusiven Partnern) geben wird. Dies war auch schon bei einigen der letzten LEGO Movie 2 Sets so (Tripple Decker Couch).

LEGO Movie 2 70847 – Good Morning Sparkle Babies! – 9,99 Euro (50 Teile)

LEGO Movie 2 70848 Systar Party Crew – 19,99 Euro (196 Teile)

LEGO Movie 2 70849 Wyld-Mayhem Star Fighter – 49,99 Euro (405 Teile)

Werbung

23 Kommentare

  1. Die Movie Sets liegen jetzt schon wie Stein in den Regalen und das trotz horrenden Rabatt Angeboten. Das wird mit Welle 2 wohl nicht besser

  2. Die Welle kommt auch viel zu spät. Die Welt ist heute schnelllebig, nur bei Lego scheint das niemand zu merken. Lego Movie 2 ist doch schon älter als alt, wer will da noch neue Sets?! Die sollten alle Sets in einer Welle bringen und fertig…zumal die Sets so schräg sind, dass sich wohl kaum jemand dafür interessiert, der den Film nicht gesehen hat!

  3. Also Systar Party Crew find ich nicht sooo schlecht. 🙂 Vor allem der Schal von Kitty?!? Sieht aus wie eine Art Pfeifenputzer…

    • dieser Schal .. ist das unnötigste ‚Legoteil‘ was ich seit langem gesehen habe. Der pure Trash. Aber gut, die ganze SetReihe ist meiner Meinung nach Schrott. Ein wildes wirr warr von Teilen, als ob man einen 3jährigen im DesignerTeam hätte. Ein Wunder, dass diese Sets nicht stets vergriffen sind

      • Trash, 3jährigen im DesignerTeam – ist das nicht gerade worum es im Film geht? Ich habe ihn selbst noch nicht gesehen aber er spielt doch aus Sicht der jüngeren Schwester des menschlichen Protagonisten vom ersten Teil.
        Ich habe mir den Party-Bus auch gerade deshalb gekauft weil er so „trashig“ ist. Die Sets mit Classic Space-Bezug mussten aus Nostalgiegründen her, aber der Rest kann ruhig in den Regalen vergammeln. (Im örtlichen Vedes-Laden ist noch ein knapper Regalmeter durch Batman Movie blockiert. Bin gespannt wie lange sie sich das noch antun.)
        Der Pfeifenreiniger ist mir egal, aber Bennys zweifarbige Beine finde ich toll. Jeans mit weißen Stiefeln sollte es bei City auch mal geben.

        • Ich gebe zu, etwas hart formuliert. Und ja in dem Film geht wohl darum.
          Aber Teile so zusammenzustecken, dass es komisch aussieht, kann jeder alleine, da braucht es keine Sets dazu.
          Da wäre es mir lieber, Lego würde gute Steineboxen produzieren und sich die Anleitungen sparen.

  4. Die kleineren Sets kann man mal wegen der Figuren und brauchbaren Teile für ’nen günstigen Preis kaufen, aber ansonsten ist der Drops einfach gelutscht. Das kommt zu spät und ausgerechnet auch noch ein Set in Richtung Mayhem/ Whatevra, wo schon die anderen „weißen“ Sets wie Blei in den Regalen kleben. Hier hat sich LEGO leider komplett in der Strategie verplant, nicht zuletzt weil der Film nach allen gängigen Maßstäben ein Flop war….

  5. Die Babys finde ich auch ganz o.K. Der Rest, ist wie bei der ersten Welle – für mich nichts. Da kann man warten, bis die Sets irgendwo „verscherbelt“ werden.

  6. Hat jetzt keiner wirklich drauf gewartet oder? Nicht mal meine Kinder haben sich eben dafür interessiert… die eine rief: „Ah warte mal, war da ein Set von den Elfen dabei? Och nö, doch nich…“ Soviel zu Legos Strategie…

  7. Aus meiner Sicht vollkommen unnötige Sets. Der Film war kein Erfolg und wird schnell in
    Vergessenheit geraten. Und die sets sind nun auch nicht so interessant, dass man sie sich ohne
    Filmkenntnis kaufen würde. (außer man sammelt irgendwas spezifisches)
    Aber, es ist auch klar, dass man die Sets vorbereitet hatte und dann logischerweise auch raushaut.

  8. Das läuft wie beim Batman Movie: die zweite Welle kommt viel zu spät, mit einigen mehr als fragwürdigen Sets. Lego scheint da nichts gelernt zu haben.

    Ansonsten: die Babys sind witzig, und die Klavier-Tastatur (Print?) ist schön.

  9. spaceship, spaceship!!!! Die Benny Figur ist ein must have für mich!! Mit dem Rest kann ich mehr oder weniger nix anfangen….Paar nette Steine dabei, das wars aber auch schon für mich.

  10. Die Babys muss ich haben find die Klasse

    3te Welle kommt immerhin zum Home Release und der Film war auch erfolgreicher als Ninjago, welches aber die weitaus besseren Sets hatte.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here