Das Lizenzkarussell dreht sich beim dänischen Spielwarenhersteller immer schneller. So eben hat das Unternehmen über seine Social Media Kanäle angekündigt, im kommenden Jahr zum Filmstart von „Minions – The Rise of Gru“ entsprechende LEGO Sets anbieten zu wollen. Bisher lag die Lizenz für Minions Bau-Sets bei Mattel bzw. Mega Bloks. Ab 2020 werden die kleinen gelben Wesen dann wohl nur noch aus LEGO Steinen zusammengebaut.

Werbung

21 Kommentare

    • Minions haben schon einen ganz anderen Kultcharakter als Angry Birds, das kann man nun wirklich nicht vergleichen, aber es ist absehbar, das es sicher 4+ Sets werde, wie nun bei Toy Story und das grenzt dann entsprechend den Käuferkreis ein – aber das es Käufer geben wird steht außer Frage, außer der Film floppt total in den Kinos, aber das ist eher unwahrscheinlich, weil die Kinder ja schon auf die Minions abfahren.

      • Selbst wenn der Film in den Kinos floppt dürften die Sets ihre Abnehmer finden. Wie du(?) schon sagst, die Kinder (und viele Erwachsene) stehen auf die Minions.

        Der Kultcharakter wird ja inzwischen schon von anderen Filmen zitiert (Mortal Engines).

  1. Wenn Spongebob doch nicht mal lief, sollte man von den Minions die Finger lassen.
    Aber Lego möchte es wieder mal auf die harte Tour spüren.
    Da fand ich selbst Scooby doo noch besser als Lizenz.

  2. Wahrscheinlich kommt noch eine passende Minifiguren Serie raus, am besten 60 mal die gleiche Figur in einem Display.

  3. Ich weiss nicht was ihr gegen den Spongebob Sets habt? Ich habe fast alle Sets und finde die mega! Über eine Minifiguren Serie oder Brickheadz von den Minions würde ich mich sehr freuen

    • Ich kann der Fernsehserie einfach nicht das Geringste abgewinnen, aber die Sets waren für die Zeit und was sie sein sollten, super gemacht. Lediglich der erste Thadäus sah mies aus mit dem bedruckten Minifigurenkopf, aber die spätere Gussversion war spitze gemacht. Es fehlten halt echt die mit den Simpsons eingeführten T-Shirt-Ärmel.

  4. Schöne Sache. Und das eine hat mit dem anderen zwar eigentlich nichts zu tun, aber die SpongeBob-Sets waren auch klasse!

  5. Also ich fand die Sammelfiguren der Minions von Megabloks nicht so schlecht
    Waren recht witzig gestaltet…und hatte auch das Gefühl, dass der Absatz der Figuren ganz gut war

    • Yupp, die Mega-Sets sind durchaus gut gemacht. Die Frage ist aber, ob da LEGO nicht ein wenig spät dran ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der mittlerweile x-te „Despicable Me!“/ „Minions“-Aufguss noch sonderlich originell wird und viel hergibt, so sehr ich die kleinen gelben Quälgeister auch mag…. *Banaaaanaaaa* 🙂

  6. Hmm, mag ja sein, dass die immernoch angesagt sind, aber jetzt da neu einzusteigen, finde
    ich gewagt.
    Momentan ist es mir ohnehin ein wenig zu viel Lizenzkram, es wird Zeit, da mal auszumisten.

  7. Leider ein paar Jahre zu spät. Der Zug ist abgefahren, wird aber sicher noch immer besser laufen als die Agony Birds 😉

  8. Bloß keine Brickheadz und hoffentlich mehr als nur 4+ wie aktuell bei ToyStory. Und hoffentlich mit ordentlichen Figuren wie bei den alten ToyStory-Sets und nicht wie bei den aktuellen, dann könnte das vielleicht noch interessant werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here