Anfang Mai kommen mit der Sammelserie 17 (71018) die nächsten LEGO® Minifiguren in den Handel. Die ersten Bilder haben wir euch schon vorgestellt, ebenso die Antwort auf die Frage, wie oft welche Minifigur in einer Box ist. Dank der Kollegen von Brickset haben wir nun ein Bild vom Packzettel – auch hier ist die 16. Figur, der „Secret Charakter“, nicht abgebildet. Wie es aussieht, wird sie wohl bis zum offiziellen Verkaufsstart ein Geheimnis bleiben.

So sieht er aus der Packzettel der neuen LEGO® Minifiguren Serie 17. (Foto: Brickset)

Wie bereits angekündigt, können wir euch zum Verkaufsstart der neuen Sammelfiguren-Serie in Zusammenarbeit mit B&B Spielwaren wieder ein exklusives Rabatt-Angebot für alle PROMOBRICKS Leserinnen und Leser unterbreiten. Die Details werden wir rechtzeitig hier im Blog bekannt geben.

Und nun zu den versprochenen Detailbildern der einzelnen Figuren, die uns vorab exklusiv zur Verfügung gestellt wurden. Vielen Dank!

Figur 1: Professional Surfer

Figur 2: Circus Strong Man

Figur 3: Gourmet Chef

Figur 4: Corn Cob Man

Figur 5: Veterinarian

Figur 6: Sausage Man

Figur 7: Butterflies Girl

Figur 8: Roman Gladiator

Figur 9: Connoisseur

Figur 10: Battle Dwarf

Figur 11: Retro Spaceman

Figur 12: Yuppie

Figur 13: Rocket Boy

Figur 14: Dance Instructor

Figur 15: Elf Girl

Figur 16: Secret Character

Ähnliche Beiträge

5 Responses

  1. Klaus Günther

    Der Maiskolbenmann erinnert mich so arg an Ned Flanders! :O bitte sagt mir, dass es nicht nur mir so geht! 🙂

    Antworten
  2. Angel

    Ich bin enttäuscht! Erstmal der Schock: der Preis! Ich dachte, dass diese extreme Erhöhung nur für die Batman Serie gelten würde – auf Grund von Lizenzzahlungen. Aber fehlgedacht, 3,99€ auch für diese Serie. Ich kaufe die Figuren nicht online, sondern im Geschäft. Das bedeutet, bei nur 3 Doppelten, ich bin meistens bei 5-6, hat man schon knapp 12€ mehr. Und auf Taschengeld- Niveau ist das auch nicht mehr! Ich finde es beschämend für Lego, dass auch diese Kategorie nur noch für besser verdienende Erwachsene bezahlbar wird.
    Die Figuren selbst rufen auch keine Begeisterungsstürme in mir hervor. Die ewige Weltraum-Figur sehe ich mittlerweile wie einen Running Gag, auch wenn ich den Retrolook bei dieser Figur sogar sehr witzig finde. Der Raketenjunge ist originell und auch der Hotdog-Mann hat einen gewissen Charme, aber dem Rest kann ich nicht wirklich viel abgewinnen. Da hätte ich selbst ein paar bessere Ideen :O) Man sollte LEGO vorschlagen, z. B. die Serie 20 von Sammler kreiren zu lassen. Diese Aussicht würde mich bestimmt zum weitersammeln bewegen 😉

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

X