LEGO Marvel Super Heroes 2021 Sets im Online-Shop gelistet

Zu sechs neuen Sets rund um Spider-Man & Co. liegen erste Bilder im US-Online-Shop vor.

LEGO Marvel Super Heroes 2021 Sets im Online-Shop gelistet (Arnold Kloninger) - 1

(Update vom 18.11.20 / 20:26 Uhr) Wir haben den Artikel um Bilder der Sets 76170 und 76175 ergänzt, die Marvel auf seiner Webseite veröffentlicht hat.

(Originalbeitrag vom 18.11.2020 / 18:15 Uhr) Super-Tag für Superhelden-Fans: Im US-LEGO Online-Shop wurden heute erste Bilder der kommenden LEGO Marvel Super Heroes 2021 Sets gelistet. Laut Shop sind die Sets ab Anfang Januar 2021 dort verfügbar. Wir wünschen euch viel Vergnügen beim Stöbern!

76168 Captain America Mech

Das Konzept scheint sich bewährt zu haben: Wie sonst ist zu erklären, dass LEGO eine zweite Serie von Marvel-Mechs auf den Markt bringt? Mit dabei ist diesmal Captain America, dessen Mech man für die gewohnten 9,99€ erwerben kann. Kaum zu übersehen ist dabei die riesige 8×8-Dish. Von den 121 Teilen des Modells dürfte diese wohl am außergewöhnlichsten sein.

76169 Thor Mech

Warum man einen Mech braucht, wenn man die Macht des Hammers Mjölnir besitzt, da wollen wir jetzt lieber keine Nerd-Debatte eröffnen. Lieber ein Blick auf die nackten Zahlen: Für 9,99€ bekommt man eine coole Figur, 139 Teile und ganz schön viele Sticker – man schaue sich nur mal den Hammer und den Gürtel an.

76170 Iron Man vs. Thanos

Als wir die offiziellen Bilder der Marvel Super Heroes 2021 Sets sahen, mussten wir uns erstmal verwundert die Augen reiben: Sah der Prototyp von Thanos‘ Fluggerät nicht noch ganz anders aus? Tatsächlich! Dass sich LEGO nun aber entschieden hat, dem Titanen eine Kanone zu spendieren, ist angesichts des klobigen Erstentwurfs vielleicht keine so schlechte Entscheidung. Das Set mit zwei Figuren und 103 Teilen ist ab März im Handel erhältlich.

76171 Miles Morales Mech

Unter den drei neuen Mechs schon jetzt definitiv unser Geheimtipp. Man braucht sich nur die exzellent gelungene Minifigur von Miles Morales anzusehen und schon verfällt man dem Drang, die fälligen 9,99€ für dieses Set hinzublättern. 125 Teile gibt’s dann noch als Extra-Beilage.

76172 Spider-Man and Sandman Showdown

An kleine Baumeister wurde natürlich auch gedacht: Für 9,99€ bekommt man ein schnell gebautes 4+-Set. Neben Spider-Man enthält der Bausatz auch seinen Gegenspieler Sandman, der jedoch ohne bewegliche Beine auskommen muss und dem LEGO noch dazu das generische Klonkrieger-Gesicht verpasst hat. Die restlichen 45 Teile werden wohl nur die Jüngsten aufmuntern.

76173 Spider-Man and Ghost Rider vs. Carnage

Bevor weitere Diskussionen darüber ausbrechen, was denn in aller Welt Namen mit dem Kopf des Ghost Rider geschehen ist: Nein, das ist nicht der klassische Ghost Rider Johnny Blaze, den wir für gewöhnlich als Höllen-Biker mit dem brennenden Totenkopf kennen. In diesem Set ist sein Nachfolger Robbie Reyes beigefügt, den man aus der Marvel-Serie „Agents of Shield“ kennt und der in Sachen Schädel eine gewisse andere modische Präferenz hat.

Wer über diesen Umstand hinwegkommt, darf sich auf ein 212 Teile umfassendes Set mitsamt einem eleganten Dodge Charger und zwei weiteren Minifiguren freuen: Spider-Man und Carnage. Bei nur 19,99€ könnte der ein oder andere wohl schwach werden.

76174 Spider-Man’s Monster Truck vs. Mysterio

Gleich vier Minifiguren gibt es in diesem Set zu erwerben: Neben Spider-Man bekommt man Spider-Gwen und die Schurken Mysterio und Dock-Ock in sehenswerten Neuauflagen. 439 Teile enthält dieses Modell, wovon die Ranken um Mysterios Beine und ein brandneuer Netz-Shooter hier nicht unerwähnt bleiben sollen. Mit 39,99€ gehört der Truck zu den teureren Sets des Halbjahres.

76175 Attack on the Spider Lair

Batman wäre neidisch: Nun darf auch Spider-Man in eine eigene Basis einziehen. Mit vielen ausgefallenen Details, drei Spider-Anzügen sowie den Figuren Venom und Green Goblin gehört dieser Bausatz unbestritten zu den Highlights der Marvel Super Heroes 2021 Sets. Auf ganze 466 Teile kommt die Spider-Basis, lässt sich mit 69,99€ aber auch einiges kosten.

  1. Wow! Ich hatte es ja so ziemlich auf „76173 Spider-Man and Ghost-Rider vs. Carnage“ abgesehen; da war die Vorfreude groß, schon allein wegen des Muscle Cars im interessanten Maßstab und ohne großen Sticker-Firlefanz.

    Aber HEILIGERS: Was ist denn bitteschön mit der Ghost-Rider-Figur passiert? Das sieht ja furchtbar aus! 😀

    Hab ich irgendwas im Comic-Universum verpasst? Sieht der jetzt tatsächlich so aus? Das war doch immer ein cooles Skelett on fire… aber DAS? WUDD!!!??? Das sieht ja aus, als hätte Doctor Doom einen schlimmen Unfall mit Lord Garmadon gehabt. Uff, ich kann nicht mehr. 😉

    Weiß jetzt echt nicht, was ich davon halten soll! 🙂

    1. Ist ein anderer Ghostrider aus dem Comic-universum. Die Vorlage ist wirklich erstaunlich gut umgesetzt… leider finde ich persönlich die Vorlage halt abstoßnd hässlich.^^´

  2. Seit die MCU-Lizenz weg ist, kommt von Super Heroes nur noch Grütze. Das einzig Brauchbare sind die bedruckte 8×8 Dish beim Captain America Mech sowie der schwarze Spider-Man-Kopf.

  3. @eddy das ist robbie reyes, der fährt auch das auto. Du meinst johnny blaze, der fährt das motorrad 🙂 aber mich wunderts das die mechs sich gehalten haben, aber vermutlich für die kids cool. Bei meinem junior gehn mechs auch immer und teilweise gabs die ja für 6-7€.

  4. Die Minifiguren sind beinahe alle richtig chic, aber die Sets… Irgendwie alles fade Aufgüsse der Vorjahre und irgendwie nicht sonderlich brauchbar. Also?! Sets kaufen, Figuren sammeln und den Rest verschenken. ✅

  5. Ich muss einfach mal die ketzerische Frage stellen, warum der mächtige Donnergott Thor einen mechanischen Kampfanzug benötigt? Schon Thanos hätte keinen gebraucht.

    Ich versteh diesen Trend nicht noch mehr Sets davon zu entwerfen. Vom Grundprinzip sind das ja coole Sets. Kleiner Preis, cooler Mech. Aber mal mit dem Thema Marvel und Superhelden berücksichtigt, benötigt allein Iron Man einen Anzug.
    Warum stecke ich Superhelden mit enormen Kräften in Anzüge mit wahrscheinlich weniger Fähigkeiten als sie selbst haben. Dann lieber in Richtung Thema Exo-Force.

    Wahrscheinlich reibe ich mich daran aber zu sehr auf und die Kids fahren voll drauf ab, dass ihr Lieblingsheld noch einen coolen Mech hat der ihn noch mächtiger aussehen lässt. Für mich ist bei den Sets zumindest gar nichts dabei.

  6. Ich kenne Ghostrider aus der Serie AOS kann mich aber nicht genau daran erinnern ob er wirklich so ein gruseliges Gesicht hatte, klar der Anzug ist unverkennbar und auch sein Dogde (mit überflüssigen shootern). Werde ich aber trotzdem kaufen. Die Spiderman Standart Anzüge sind interessant und die Mechs nur wegen der minifigs, vor allem Morales fehlt mir noch als solche!

  7. Das große Set ist wirklich albern, warum wird das Konzept der Bathöhle auf Spiderman bzw. den nahezu mittellosen Peter Parker übertragen?

    Und ja, ich weiß, in irgendeinem der zahllosen Marvel-Universen ist er reich, aber das ganze ist so unheimlich bemüht das man sich nicht mal die Mühe machte es von der Höhle unter Wayne Manor abzugrenzen, bzw. den entsprechenden Lego-Designs dazu.

    Der Monster Truck ist auch sinnfrei kommt aber in City-Motorsport bestimmt ganz gut wenn man den Shooter und die Spider-Sticker weglässt.

    Im Grunde punkten echt nur die Minifiguren, vorallem Doc Ock und den Ultimate-Anzug finde ich prima.

    Danke für die Erläuterungen zu dem anderen Ghost Rider, mir gefällt aber weder die Vorlage noch die Minifigur.

    Als Symbionten-Fan fände ich es top wenn man da nochmal jemand anderen als nur Venom und Carnage sehen würde – Lasher, Scream, Phage etc.
    Das ansonsten eher schrottige 76163 habe ich extra wegen Iron Venom gekauft.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: