chat   

LEGO Marvel 2023 Januar-Neuheiten enthüllt: Neuer Quinjet, Hulkbuster, Morbius & Ghostrider

Inhaltsverzeichnis

Nicht mehr lange und ihr könnt die ersten LEGO Marvel 2023 Neuheiten im Handel kaufen. Vor wenigen Minuten hat LEGO nun die ersten Bilder zu vier der kommenden Januar-Sets veröffentlicht, sodass wir schon jetzt einen ersten Blick darauf werfen können. Besonders die beiden Infinity Saga Sets, der Hulkbuster und der Quinjet, dürften den meisten Fans aufgrund ihrer Detailtreue gefallen.

76244 Miles Morales vs. Morbius

It’s Morbin Time! Tja, offenbar haben auch die LEGO Designer vom Hype um den legendär-schlechten Film Morbius von Anfang 2022 Wind bekommen. 2023 wird der Vampir zusammen in einem Set mit Wandkrabbler Miles Morales enthalten sein. Das Aussehen der Figuren basiert allerdings auf ihren Auftritten in den Comics. Während Miles mit einem Auto fahren darf, erhält Morbius lediglich zwei Fledermäuse und zwei Tränke als Zubehör.

  • Setnummer: 76244
  • Bezeichnung: Miles Morales vs. Morbius
  • Teilezahl: 220
  • Minifiguren: 2
  • UVP: 24,99 Euro
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Veröffentlichungsdatum: 01.01.2023

76245 Ghost Rider mit Mech & Bike

Unter den LEGO Marvel 2023 Neuheiten wird es auch ein Wiedersehen mit dem Ghost Rider geben, nachdem dieser zuletzt 2021 in einem Set verewigt worden war. Wie der Name des Sets schon verrät, wird in dem etwa 35 Euro teuren Baukasten sowohl das Bike des Ghost Riders als auch ein Mech enthalten sein. Das Set hat dabei verblüffende Ähnlichkeit mit dem LEGO Ninjago 71783 Kais Mech-Bike.

  • Setnummer: 76245
  • Bezeichnung: Ghost Rider mit Mech & Bike
  • Teilezahl: 264
  • Minifiguren: 1
  • UVP: 34,99 Euro
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Veröffentlichungsdatum: 01.01.2023

76247 Hulkbuster: Die Schlacht von Wakanda

Eine erste der LEGO Marvel 2023 Neuheiten, welche auf einem älteren Film basiert, ist ein weiteres Mal der Hulkbuster. Dieser wird wieder einmal unter dem “Infinity Saga”-Label vermarktet werden und stellt den Hulkbuster Mk. II dar, der in der Schlacht von Wakanda in Avengers: Infinity War zum Einsatz kam. Als Minifiguren sind Bruce Banner mit Hulk-Wendegesicht, Okoye und zwei Outrider enthalten.

  • Setnummer: 76247
  • Bezeichnung: Hulkbuster: Die Schlacht von Wakanda
  • Teilezahl: 385
  • Minifiguren: 4
  • UVP: 49,99 Euro
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Veröffentlichungsdatum: 01.01.2023

76248 Der Quinjet der Avengers

Ein weiteres Set unter den LEGO Marvel 2023 Neuheiten, welches ebenfalls das “Infinity Saga”-Logo tragen wird, ist der 76248 Quinjet der Avengers. Dabei handelt es sich um ein Set zur Schlacht von New York mit Neuauflagen der Figuren der originalen Avengers Iron Man, Captain America, Thor und Black Widow. Außerdem ist auch Loki enthalten.

Zu Präsentationszwecken kann der Quinjet auf einen Standfuß gestellt werden. Außerdem könnt ihr euch zwischen Stickern mit dem Shield- oder Avengers-Logo entscheiden. Die Heckluke, das Dach und das Cockpit lassen sich öffnen. Das Fahrwerk lässt sich komplett einklappen. Das Frontgeschütz kann ausgeklappt werden. Iron Man kann unter dem Flügel des Jets in Flugpose angebracht werden. Das Set wird 99,99 Euro kosten. 

  • Setnummer: 76248
  • Bezeichnung: Der Quinjet der Avengers
  • Teilezahl: 795
  • Minifiguren: 5
  • UVP: 99,99 Euro
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Veröffentlichungsdatum: 01.01.2023

Alle LEGO Marvel 2023 Neuheiten im Überblick

In der folgenden Tabelle findet ihr noch einmal alle bisher bekannten Informationen zu den kommenden LEGO Marvel 2023 Neuheiten.

BildNummerNameTeileUVPReleaseVerfügbarkeit
LEGO Box 202110789[Spidey and His Amazing Friends]489,99€01.03.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
LEGO Box 202110790[Spidey and His Amazing Friends]14934,99€01.03.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
LEGO Box 202110791[Spidey and His Amazing Friends]18749,99€01.03.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
LEGO Box 202176232[The Marvels]89,99€01.01.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76241Hulk Mech13814,99€01.01.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76242Thanos Mech11314,99€01.01.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76243Rocket Mech9814,99€01.01.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76244Miles Morales vs. Morbius22024,99€01.01.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76245Ghost Rider mit Mech & Bike26434,99€01.01.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
LEGO Box 2021762462023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76247Hulkbuster: Die Schlacht von Wakanda38549,99€01.01.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76248Der Quinjet der Avengers79599,99€01.01.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
LEGO Box 2021762492023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
LEGO Box 20217625069,99€2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
LEGO Box 20217625179,99€2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
LEGO Box 2021762522023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
LEGO Box 202176253[Guardians of the Galaxy Vol. 3]9,99€01.04.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
LEGO Box 202176254[Guardians of the Galaxy Vol. 3]34,99€01.04.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
LEGO Box 202176255[Guardians of the Galaxy Vol. 3]99,99€01.04.2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks
LEGO Box 202176256[Ant-Man and The Wasp: Quantumania]29,99€2023Amazon
LEGO
Lucky Bricks

Was sagt ihr zu den LEGO Marvel 2023 Januar-Neuheiten? Welches Set gefällt euch besonders? Welches Set werdet ihr euch eher nicht kaufen? Teilt uns eure Meinung dazu gerne in euren Kommentaren mit!

Beitrag teilen

Kommentare

22 Antworten

  1. Schön und gut das die Sets von Marvel, Ninjago und Co gefühlt immer ein halbes Jahr vor Release enthült werden. Wir aber bei den Modulars stets bis kurz vor Jahreswechsel warten müssen und auf die Folter gespannt werden. So richtig verstehe ich das nicht. Umso besser für die Marvel Interessierten.

    1
    13
  2. Wenn der playscale Hulkbuster besser aussieht als der UCS Modell …..
    Der Quinjet kommt nicht an die Benatar ran, ergänzt das Schiff der Wächter aber wunderbar und ist wohl ein Pflichtkauf.

    17
    2
  3. Ist das Fahrwerk beim Quinjet einklappbar, oder nur abnehmbar?

    PS: Es ist nicht nur wahrscheinlich, dass die Box des Quinjets das Infinity Saga Logo tragen wird 😉

    1
    0
      1. Das hintere Fahrwerk ist komplett um 180° hochklappbar, sieht man aber nur sehr schlecht auf den Bildern aber wenn man genau hinsieht, sieht man es – beim letzten Bild im Regal kann man ein Reifen knapp unter dem Triebwerk hochgeklappt erkennen.

        1
        0
      1. Jau, auch gerade gesehen!
        Macht den Jet dann gleich interessanter für mich.

        Die Benatar spricht mich zwar immer noch mehr an, aber wenn der Preis auf Scythe Niveau fällt, könnte ich mir nen Kauf des Quinjets vorstellen.

        Vielleicht wäre ein UCS-like Quinjet die besser Wahl gewesen, statt des großen Hulkbusters…

        0
        0
  4. Bei Miles Morales vs Morbius gefallen mir die Minifigs am Besten. aber dafür das jeweilige Geld hinzulegen, ich weiß nicht. Würde ich die Fahrzeuge wollen wäre das kein Problem.

    Hulkbuster ich hab immer noch keinen – aber trotzdem bin ich (noch?) nicht überzeugt – eher nein aus meiner Sicht – auch die Minifigs sind jetzt nicht SOOO überzeugend.

    Der Quinjet ist meiner Meinung nach das Highlight dieser 4 Sets. Gefällt mir ausgezeichnet – auch die “klassischen” Minifigs sprechen mich an – “Neueinsteiger” bekommen hier wirklich einen “Grundausstattung” 😉 – Kommt sofort auf die Einkaufsliste.

    0
    0
  5. Der MvsM Flitzer wäre mein Kindheitstraum (Taschengeldbereich). Kompakt, tolles Farbschema.
    Der Hulkbuster ist besser geworden, größer braucht es nicht.
    Und der Quinjet ist auch cool. Leider ohne Plakette. Namenstags-Miniplaktetten mit Comic-Schriftart wären natürlich ein Traum *u*

    0
    0
  6. Also der Ghost Rider mit Mech & Bike sieht schon ziemlich abgefahren aus. Ich denke, dass ich mir den auf jeden Fall holen werden. Der Quinjet ist dann das zweite Set, welches den Weg zu mir finden wird.

    1
    0
  7. Hallo zusammen, da mir der große Hulkbuster viel zu teuer ist wäre das kleine Set eine Alternative für mich, der Quinjet könnte neben meiner Benatar „parken“. Und wie immer werde ich warten, bis die Sets mit Rabatten angeboten werden.

    1
    0
  8. Der Quinjet ist nicht schlecht, überzeugt mich aber nicht komplett, muss ihn vielleicht mal sehen.
    Ansonsten gefallen mir die Figuren beim Hulkbuster.

    0
    0
  9. Uff, waren die Preise der 4+-Sets etwa ein Testballon? Zwischen dem 25- und dem 35-€-Set mal eben nur 42 Teile Unterschied zu haben (bei scheinbar gleichem Druckaufwand und nur einer Minifigur) ist auch eine Ansage.
    Das Motorrad sieht ja schon verdammt gut aus und endlich der klassische Ghost Rider (der 2021er war ja nun potthaesslich), aber der sollte halt auf dem selben Level wie die Mech-Doppelpacks für 20 € liegen, da er ungefähr nach der selben Klasse aussieht. 25 € ist Grenze dafür.

    0
    0
  10. Bei dem Quinjet sieht man bei den Tragflächen ganz gut das Problem mit den neuen “Wedge 3 x 2 No Studs (left/right)” Elementen. Ich frag mich grad, ob das ein Steine-Designfehler seitens Lego ist. Man bekommt ja keine glatte schräge Fläche hin 🙁

    0
    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren