Vor ein paar Wochen ist im Shop des LEGO Discovery Centre Berlin mit LEGO LUDO (40198) ein neues Brettspiel für LEGO Fans aufgetaucht. Wie von uns berichtet, sollte die „Mensch ärgere dich nicht“-Variante ab September auch in allen LEGO Brand Stores sowie im LEGO  Online-Shop erhältlich sein. Seit Anfang der Woche ist dies nun auch der Fall.

LEGO LUDO Game – Mensch ärgere Dich nicht (40198) – 39,99 Euro

Das bestätigen uns auch die ersten PROMOBRICKS Leser, die in den vergangenen Tagen in den Stores waren. Das Set beinhaltet 389 Teile, darunter auch 16 Minifiguren, und kostet 39,99 Euro. Wer sich schon mal vorab die Bauanleitung anschauen möchte, sie kann bereits von den LEGO Servern heruntergeladen werden.

19 KOMMENTARE

  1. Schön schön….
    Endlich mal ne Neuauflage von dem Spiel…habs damals leider verpasst.

    Allerdings hätte ich mich über einen richtigen Würfel schon eher gefreut…

  2. Also als ich von dem Spiel gehört hab, war ich voller Vorfreude. Nachdem ich jedoch die Umsetzung gesehen habe bin ich echt enttäuscht. Das sieht ja sowas von trist aus. Da hätten sich die Lego Designer wirklich mal mehr einfallen lassen dürfen. Das wirkt wie in 10min mal eben was hingeklatscht. Ich frag mich wie man sowas in den Verkauf bringen kann.
    Besser wäre es doch sogar gewesen, wäre es einem Motto zugeordnet, oder hätte mehrere Motti kombiniert.(z.B. Ninjago, City etc.) Nicht einmal bedruckte Platten sind dabei.
    Echt schade. :-/

    • Hm, also ich finde, man bekommt hier die Basis… Ein Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel aus Lego zu bauen ist jawohl eher Grundschule 1. Klasse… Das sollte jeder mit ein bisschen Fantasie und Kindern selbst hinbekommen, denke ich!

      Also nicht beschweren, sondern einfach selber machen! Dafür ist Lego doch gemacht!

  3. ich denke Lego war schlau genug, das eben nicht in irgendeine (erfolgreiche) Nische zu pressen, sondern es so neutral wie möglich zu gestalten. Die Gestaltung ist sicher etwas öde geraten, aber es muss ja auch irgendwie zum Spiel passen 😉

    Ich frage mich, wie man so überheblich sein kann.

  4. Ich finde das Spiel doch ganz lustig. Umbau geht immer, dann auch Spacemännchen mit Rakete, Harry, Hermine und all die Hogwartshäuser…. Wie würfelt der Würfelszeiger denn beim Spiel?

  5. @Legoinsel – Was hat denn das mit überheblich zu tun? Ich meine, die Freunde von Lego ziehen einem mit ihren übertriebenen Preisen schon genug Geld aus der Tasche. Da spreche ich nicht mal als AFOL sondern als Vater. Da kann man doch schon mal erwarten, dass sich ein Lego Designer etwas mehr ins Zeug legt!
    @Pora – genau das. Es fällt (mir) nicht einmal auf, dass es sich um Jahreszeiten handeln soll.

    • Dieses Gemecker von Leuten die keine Ahnung haben ist eben einfach nervig.

      Es ist ein simples Spiel, welches simpel umgesetzt wurde. Nötig ist das sicher nicht, jeder kann so etwas zuhause besser nachbauen oder optimieren. Und ich verstehe nachwievor nicht, wieso das eine Nische ausfüllen soll. Sowas muss so allgemein wie möglich gehalten werden. Und was soll denn da bedruckt werden?
      Man muss nicht immer alles toll finden (ich mag das Set ja auch nicht) und viele Entscheidungen bei Lego sind klar zu kritisieren. Hier wird über etwas gemeckert, was eigentlich völlig egal ist. Lass es liegen, kaufe ninjago oder city und schaffe etwas, statt anderes kaputtzureden. Niemand zwingt die Leute das zu kaufen und niemand brauch unnötiges rumgenörgel. Dafür gibt’s die Artikel zum Bugatti. ;*

  6. Als Grundidee nicht schlecht. Neutral ist gut, so kann jeder dazu bauen, was er will. Punktabzug gibt es für den fehlenden Würfel und zu wenig Felder zum Setzen.

  7. Bei dem „Würfel“ sehe ich eher das Problem, dass es damit weniger auf Würfelglück ankommt, sondern mehr auf Kraftdosierkönnen.

  8. Ich finde es schade, dass es nicht im Format des Lego-Schachs daher kommt. Eine Box unter dem Spielfeld, in der man alles verstauen kann wär so super gewesen und hätte sich generell schöner neben dem Schach aufräumen lassen. Und ich wette in den Pappkarton passt es zusammengebaut auch nicht mehr rein. Es ist und bleibt einfach sperrig.. hmm.. vielleicht lieber nochmal Schach kaufen und umbauen ☺.

  9. …ist halt numal eines der einfachsten und langweiligsten Spiele die es gibt. Was soll man daraus großartig machen? Ein Lego Monopoli hätte auch ich spannender gefunden, aber gut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.