LEGO Jurassic World 2022 Neuheiten: Neue Dinosaurier, Jurassic Park 18+ Set

(Update vom 11.02.2022 15:20 Uhr:) Jetzt liegen uns auch die offiziellen Setbilder zum dritten mit Spannung erwarteten Jurassic World Set 76956 T.Rex Breakout vor. Wir haben diese weiter unten im Beitrag für euch ergänzt! Das Set ist jetzt auch im LEGO Online-Shop gelistet.

(Ursprünglicher Beitrag) Vor wenigen Minuten wurden die ersten der LEGO Jurassic World 2022 Neuheiten offiziell enthüllt. Ein Großteil der Sets wird dabei auf dem dritten Teil der Jurassic World Trilogie basieren, der im Juni in die Kinos kommt. Einige der neuen Dinosaurier werden wir auch erstmals in LEGO Form sehen. Zu zwei Sets können wir euch schon alle Bilder liefern, beim dritten Set, dem 76956 T.Rex Breakout, lässt LEGO noch etwas auf sich warten, allerdings haben wir ein erstes Bild bei Target erhaschen können, Dort wird das 18+ Set heute als Pre-Order verfügbar sein.

LEGO Jurassic World 2022 April Neuheiten

76950 Triceratops-Angriff

Neben einem voll beweglichen Triceratops bekommen wir im Set 76950 Triceratops-Angriff noch 4 Minifiguren, darunter Claire Dearing und Franklin Webb. Weiterhin finden wir noch einen Pickup und ein Flucht -Quad. Die Motorhaube des Trucks lässt sich durch eine Druckfunktion als Play-Feature abtrennen.

  • Setnummer: 76950
  • Bezeichnung: Triceratops-Angriff
  • Teilezahl: 210
  • Figuren: 4
  • Veröffentlichungsdatum: 17. April 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 7+
  • UVP: 44,99 Euro

76951 Pyroraptor & Dilophosaurus Transport

Einen neuen, beweglichen Pyroraptoren bekommen wir im Set mit der Nummer 76951 Pyroraptor & Dilophosaurus Transport. Dieser wird begleitet von einem weiteren Dino, den Dilophosaurus, sowie 3 Minifigs: Ian Malcolm, Dr. Ellie Sattler und ein Wachmann. Der Geländewagen kommt mit einem sogenannten Dino-Tracker und bietet Platz für 2 Minifiguren. Der abkoppelbare Anhänger verfügt über einen Käfig zum Transport eines Dinos.

  • Setnummer: 76951
  • Bezeichnung: Pyroraptor & Dilophosaurus Transport
  • Teilezahl: 254
  • Figuren: 3
  • Veröffentlichungsdatum: 17. April 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 7+
  • UVP: 44,99 Euro

76956 T.Rex Breakout

Das Set 76956 T.Rex Breakout ist ein Displayset und richtet sich gezielt an Erwachsene und Fans des ersten Jurassic Park Films. Das Modell stellt die Szene dar, in der der Tyrannosaurus Rex während des Sturms durch den Zaun seines Geheges bricht und den ersten der beiden Ford Explorer umwirft. Neben einem brick built T-Rex sind auch Tim, Lex, Dr. Alan Grant und Dr. Ian Malcolm als Minifiguren enthalten. Die Szenerie steht auf einer schwarzen Basis, an der zwei Fliesen angebracht sind, auf die das LEGO Jurassic Park Logo und ein Zitat aufgedruckt sind.

  • Setnummer: 76956
  • Bezeichnung: T.Rex Breakout
  • Teilezahl: 1.212
  • Figuren: 4
  • Veröffentlichungsdatum: 17. April 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 18+
  • UVP: 99,99 Euro

Alle LEGO Jurassic World 2022 Neuheiten

BildNummerNameTeileUVPReleaseVerfügbarkeit
76943Pteranodon-Jagd9419,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76944T. Rex Ausbruch14049,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76945Atrociraptor: Motorradverfolgungsjagd16919,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76946Blue & Beta in der Velociraptor-Falle18129,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76947Quetzalcoatlus: Flugzeug-Überfall30649,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76948T. Rex & Atrociraptor: Dinosaurier-Ausbruch46689,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76949Giganotosaurus & Therizinosaurus Attack810129,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76950Triceratops-Angriff21044,99€17.04.2022LEGO
Lucky Bricks
76951Pyroraptor & Dilophosaurus Transport25444,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76956Ausbruch des T. Rex121299,99€17.04.2022LEGO
Lucky Bricks

37 Kommentare zu „LEGO Jurassic World 2022 Neuheiten: Neue Dinosaurier, Jurassic Park 18+ Set“

  1. Werden die Dinos bunter ???

    Mir gefallen die Sets an sich schon recht gut – aber die Preise

    76950 Triceratops-Angriff – Ich könnte fast schwach werden. Der Triceratops sieht in aller Buntheit wirklich gut aus – selbst für mich Dino“hasser“ 😉 (go comet go) . Wie hoch muss ich die Figur ansetzen damit ich mir den Preis „schönreden“ kann – 10€? 20€? – die vergleichbare figur/neu aus 2012 geht bei BL ab 45 € los – könnte aber jetzt billiger werden. Sagen wir mal so ab 35 € könnte ich schon schwach werden – ausnahmsweise. Na ja das Set hat ja auch noch anderes zu bieten 4 Figuren + 2 Gefährte. Wobei mir der Pick Up (setzte 10€ an) durchaus gefällt und der Buggy entspricht ja auch einem polybag (4€) 4 Figuren (10€ Max – 2 named, 2 Standard) – also schöngeredet ist das schon teuer, aber in der Legowelt „vertretbar“ – für ein teures Franchise.

    76951 Pyroraptor & Dilophosaurus Transport – Auch hier gefallen mir die zwei (kleineren) Dinos ganz gut – würde sie preislich in etwa wie den Triceratops einordnen. Der Pickup + Anhänger ist auch nett (15€) und diesmal 3 Figuren – 2 named (ist das Jeff Goldblum ?) und ein WEIBLICHER Wachposten (kein Wachmann) (8-9€) – Wieder ab ca 35€ könnte ich mir vorstellen doch mal schwach zu werden.

    Was mir „gefällt“ wir bekommen keine doppelten Figuren in beiden Sets.

    Zum „Displayset“ sag ich eher nichts – ich mag weder gebaute Figuren noch Dinos (Hey ich bin camp comet)

  2. Richtig gute Sets bis jetzt!
    Ich rechne zur UVP mindestens 20% Rabatt ab und finde 36€ sehr angemessen!

    Das Display Set enthält endlich die von mir lange ersehnten Ford Maverick
    Ob es mir 100€ Wert wird richtet sich nach entsprechenden Aktionen wie doppelte VIP Punkte oder ein gutes GWP.

  3. Hm, für ein Set mit zwei kleinen, unbeweglichen Dinos sind 45 Euro schon viel. Da hätte ich mir zumindest den Pyroraptor im Stile der herkömmlichen Veloceraptoren gewünscht mit beweglichen Beinen, Armen und Kopf …

    1. Danke für den Hinweis! Mir sind bloß die unbedruckten Zähne ins Auge gestochen. Hätte das jetzt echt garnicht gerafft, dass der gefiederte kleine Kerl ein unbeweglicher Guss ist… so kann ich ihn leider nicht brauchen :/

      Den Triceratops mit Schrammen finde ich dagegen sehr, sehr schick.

  4. Kann jemand sagen, ob die Wache mit der blauen Jacke von 76951 Pyroraptor & Dilophosaurus Transport neu / exklusiv ist? Wenn nicht, welche anderen Sets könnten wir finden? Es wäre perfekt für eine Minifigur von Jordan Belfort, die zum Lambo Countach passt

  5. 76956… uff, das ist in meinen Augen jetzt schon das beste Legoset aller Zeiten und aller die noch kommen werden 🙂

    Von mir aus hätte Lego dafür auch 250 Euro verlangen können, ich hätte es am 1. Tag bezahlt.

  6. 76956 ist ja ein Traumset, nur der gebaute T-Rex gefällt mir nicht, der wird durch die viel schönere Mold-Figur ersetzt…

    Und: Wo ist die Ziege??? Wörtlich und im übertragenen Sinn 🙂

      1. Ist mir klar, aber Lego hat es ja mit der Genauigkeit auch sonst nicht so bei Sets zu Filmvorbildern. Außerdem wollte ich auf die immer wieder aufkommende Nachfrage nach dem Ziegenmold hinweisen, bei dem die Gussform ja angeblich verschollen ist und Lego anscheinend zu knauserig, um eine neue herzustellen.

  7. Puh… Beim ersten Foto war ich sowas von begeistert. Jetzt, mit einigen Stunden Abstand, bin ich enttäuscht. Die Augen des T.Rex sind STICKER??? Und die Autos haben keine Türen? Obwohl die für diese Szene so wichtig sind. Boah Lego, liebloser geht’s ja wirklich nicht. Dafür kein Geld, never.

    Schade um die tollen Figuren. Die hätte ich gern gehabt. Aber nicht für 100,- Euro. Meine Güte. Ein neuer Tiefpunkt für mich. Wäre der Dino eine Big Fig, ein anständiger Mould, dann mit Schmerzen. Aber so nicht.

    1. Geht mir ähnlich. Mir fehlen wichtige Details (Ziege, Toilette), es sind wieder viele Aufreger drin (Wagen ohne Fenster, Sticker, Farbdifferenzen wie Gelenke, ..) und dann ist das immer noch zu glänzend (bright) – wir erinnern uns, es ist Nacht und es regnet in Strömen. Da hätte man wenigstens das Blattwerk komplett dunkelgrün setzen können und den Dino mehr in grautönen (dann würden die Gelenke zufällig passen) und ohne rosa Zunge.

      Für Kinder! ist das ganze passend, aber die interessieren sich für die alten Sachen nicht!
      Vielleicht hätte Lego bei 16+ (oder einfach Creator) bleiben sollen, denn 18+ hat bei mir eine ganz andere Erwartung geweckt.

        1. Ihr habt leider recht. Das ganze wirkte nur auf den ersten Blick toll.
          Das Argument mit dem zeitlichen Ablauf bzgl. Fehlen von Gennaro und Ziege finde ich vorgeschoben, man hätte das Set auch optional mit mit Klohäusschen und intaktem Zaun machen können und sich die Szene umbauen.
          Und der gebaute T-rex sieht so rudimentär aus, der könnte auch aus einem 15€ Creator Set sein.

  8. Brickbuild ist immer so eine Sache, aber warum sie nicht endlich die Farbe der Gelenke an das jeweilige Modell anpassen, versteh ich nicht.

    Hätte der T-Rex braune bzw beige Gelenke, dann würd das ein ganz anderes Bild im Kopf erzeugen.

    Was leider sofort negativ ins Auge sticht sind die meiner Meinung nach viel zu großen Füße des T-Rex.

  9. Der Triceratops war ja schon immer mein Lieblings-Dino, von daher finde ich das Set schon toll. Der Preis ist… naja, nicht günstig. Ganz ähnlich wie bei den Tierrettungs-Sets macht die große Plastikfigur sicher einiges aus, aber trotzdem, zu viel.
    Das Set mit dem Raptor/Dilopho ist dann erst recht overpriced, da dort nicht mal besonders große Saurier enthalten sind…
    Schade, dass Lego tatsächlich immer unverschämter wird, was seine Preise angeht.

  10. Die Jurassic Sets werden mich arm machen… Das Diorama ist einfach nur großartig! Ja, man hätte die Autos etwas anders bauen können. Und nein, die Toilette vermisse ich nicht, weil die in dieser exakt gezeigten Szene nicht vorkommt. Und die Ziege hat der Rex vor seinem Ausbruch schon verspeist, wie vorher schon jemand geschrieben hat. Und ich gebe die Hoffnung immer noch nicht auf, dass in einem der weiteren Sets vielleicht doch noch ein Brachiosaurus auftauchen wird…

    1. Ein Brachiosaurus wäre der Hammer.
      Aber wahrscheinlich werden es nur wieder T-Rex, Velociraptor, Carnotaurus, Stygimoloch und bestimmt auch nochmal ein Ankylosaurus.
      Der Pyroraptor sieht auf den ersten Blick ja super aus, aber ohne bewegliche Arme und Beine?
      Sehr schade, damit können die Kinder ja nicht gerade gut spielen.
      75956 wird übrigens nicht in den freien Handel kommen (es wird also nie lieferbar sein, wie bei Kevin allein zuhause), dafür allerdings 8 weitere Sets und ein JW Polybag.

  11. Ich finde das Outbreak-Set auch sehr gelungen. Das Thema Sticker spare ich mal aus, wurde hier ja schon 2-3 (tausend) mal gemacht. Ich finde es gut, dass das Set mal wieder in einem für Lego normalen Preisbereich angesiedelt ist und nicht noch größer und damit teuerer ist (200€ ).

  12. Wieso sagen eigentlich alle, das der Pyroraptor unbeweglich sei? In der Beschreibung steht doch „beweglich“? und auch wenn es von den Bildern nicht ersichtlich ist, aber der Körper ist ja identisch mit Dilophosaurus. Oder? Also ich geh von beweglichen Beinen und Armen aus. Ist auf den Bildern nicht ersichtlich. Aber meine Einschätzung.

  13. Sind wir einmal kurz ganz ehrlich für einen Moment:

    Die meisten von uns wollen doch bestimmt vor allem vom original Jurassic Park Film Sets!
    Hierzu gab es bisher 2 Stück, die Küche und das große Tor. (+Sonderfigur bei einer Aktion).

    Das T-Rex Breakout Set ist daher natürlich besonders interessant! Und lange überfällig!
    Ja und so viele andere Sets aus dem Original hätte es geben können… Velociraptor Käfig 1. Anfang vom Film mit dem Schleusen, 2. Fütterung (da gehört auch unser Großwildjäger mit rein!… und eine Kuh klar…). Na und so viele andere tolle Szenen die man einfangen könnte.

    Das Set werde ich mir vermutlich holen. ABER! WO IST DIE ZIEGE?!
    https://www.youtube.com/watch?v=1koa2xAxCAw

    Aber wie wir ja spätestens seit der Mittelalterschmiede wissen: Einer der größten Spielzeughersteller der Welt ist technisch dazu einfach nicht in der Lage die Ziegen zu liefern, die wir uns wünschen… denn… die Originalformen sind verschwunden (aha?)… und neu designen? Alte Ziege in Form und neue Form machen? Ich gebe es zu, ich bin da kein Spezialist, es wird vermutlich einfach nicht menschenmöglich sein.

    Das Set hätte ein bisschen größer ausfallen können (der T-Rex auch… oder gerne auch als „Figur“) und ein Klohäuschen PLUS Anwalt (der arme Anwalt ist neben dem Großwildjäger – und natürlich dem „non-essential personal“ – glaube ich der Einzige relevante Charakter, der noch keinen Auftritt als Minifigur hatte…).

    Also schönes Set, aber noch schöner wäre ein Set, was dann auch WIRKLICH vollständig überzeugen kann 😉 Wenn LEGO es sich nicht leisten kann, zu dem Preis, dann würde ich auch ein paar Euro mehr zahlen, für ein wirklich abgerundetes Set.

    1. Warum verlangen eigentlich so viele die Ziege? Die Ziege wurde schließlich gefressen, bevor der T-Rex durch den Zaun ausgebrochen ist. Also wäre sie ja bei der dargestellten Szene völlig fehl am Platz, weil sie da ja bereits nicht mehr da war.

      1. Teilweise war sie noch da…

        Es wäre doch einfach eine nette kleine Anspielung, wieso wird hier so auf den zeitlichen Ablauf gepocht?
        Beispielsweise bei den MCU-Sets hatten doch viele Sets so gar nichts mit der Szenerie der Vorlage zu tun, da hat sich kaum einer dran gestört.
        Abgesehen davon finde ich es genau wie Christoph belustigend, wie sich Lego davor drückt, die Ziege wieder bzw. neu aufzulegen.
        Ich persönlich liebe schöne Tier-Molds, deshalb erscheint mir der Brick T-Rex hier auch besonders deplatziert und billig.

      2. Siehe Kommentar von Dathomir, der sehr schön auf die Ziege eingeht 😉

        Einen Tukan gibt es, einen Flamingo… aber eine neue Ziege… unmöglich.
        Und wenn es eine Kultfilmszene gibt, wo eine Ziege drin vorkommt, dann ja wohl hier! ;-P Da wäre es fahrlässig hier als Film- und LEGO-Fan nicht zu meckern (badam tssss).

        Es wäre ja auch möglich – ganz verrückte Idee! – mehr als diese eine Momentaufnahme zu bauen. Beim Bonsai kann man auch die Frühlingskirschblüte oder die Sommerversion wählen ^.^

        Den Zaun im intakten Zustand, mit Anwalt und Kindern im Auto und Ziege noch angeleint und Klohäuschen am Rand… das wäre auch Di(n)orama, was einige wählen würden.
        Oder die Szene mit dem Anwalt auf dem Klo 😉

        Der Witz an LEGO ist ja, dass man ständig neu kombinieren kann. Das ist der große Vorteil gegenüber anderem komplett gegossenen Plastispielzeug. Klar ist das einigen jetzt zu innovativ, diese Möglichkeiten voll auszunutzen… aber ich bin eben für mutige Vorschläge! ;-P

        + ich will die Ziege!

        1. Wir sind uns einig und ich will die Ziege auch! 😉

          Übrigens, keine Aktualisierung des Artikels zu den neuen Sets? Die Bilder sind bereits seit letzter Woche veröffentlicht worden.

    2. Also mir ist es egal ob JP oder JW, die Dinos die enthalten sind entscheiden bei mir.
      Dann kommt erst der Rest des Sets, dann der Preis (wobei ich sowieso zu jedem Preis jedes Sets kaufen werde!).
      Ob die Sets aus JP 1, 2, 3 oder auf einem JW Film basieren oder überhaupt nichts mit den Filmen zu tun haben interessiert mich nicht die Bohne.
      Und eine Ziege wäre als Figur ganz nett, gehört aber nicht in das Set!

      1. „Und eine Ziege wäre als Figur ganz nett, gehört aber nicht in das Set!“

        Dann nenn mir mal EINEN Film, der dengleichen Kultstatus wie Jurassic Park genießt UND wo EINE ZIEGE in GENAU DIESEM HANDLUNGSABSCHNITT auch noch eine Storytelling-Relevanz hat?

        Mir zumindest fällt keiner ein. „Wo ist die Ziege?“ … *Platsch* (Ziegenbein)… oh oh

        Wenn hier keine Ziege reingehört, dann nirgendwo ;-P
        Das ist eine harte Versäumnis von LEGO. Klar muss man dafür ein bisschen mehr Nuancen lieben, als „das ist halt nicht exakt dieser MOMENT des Films!!!“ aber LEGO lebt vom Umstrukturieren und nicht von Momentaufnahmen ne?
        („wäre ganz nett“ heißt doch nur so viel wie: Hätte man sich bei LEGO dahintergeklemmt und ein richtig rundes Set rausbringen wollen, dann wäre sie dabei gewesen).

        +ZIEGAE!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Consent Management Platform von Real Cookie Banner