LEGO Ideas: 12 Entwürfe schaffen es in die letzte Review-Phase 2019

LEGO Ideas 3rd Review Phase 2019
LEGO Ideas 3rd Review Phase 2019

Das Jahr 2019 ist zwar schon um, die Entwürfe für die dritte Review-Phase in 2019 wurden jedoch heute erst verkündet. Insgesamt haben es zwölf verschiedene Ideen geschafft, auf der LEGO Ideas Webseite jeweils über 10.000 Supporter zu begeistern.

In dieser Runde sind wieder einmal einige Film & Fernseh-Themen vertreten, aber auch Zelda könnte für viele Fans Interessant ein. Obwohl ich persönlich denke, dass die Schreibmaschine oder das „Clockwork Aquarium“ sehr gut in die LEGO Ideas Reihe passen würden.

Hier findet ihr alle zwölf Entwürfe und könnt durch Anklicken des Bildes direkt zur Ideas Webseite gelangen, um weitere Details zu dem Fan-Projekt zu erfahren.

Queen: I Want to Break Free
by Han Sbricksteen

Seinfeld 30th Anniversary
by BrentWaller

The Legend of Zelda: BotW Stables
by Hanwasyellowfirst

Planet Express Delivery Ship
by Nicola Stocchi & gabriele.zannotti

Ratatouille: Open The Doors!
by Brick Project

LEGO Typewriter
by Steve Guinness

The Legend of the BIONICLE: Celebrating 20 years of Lego stories
by Sokoda

The Huascar
by aldrin

Winter Chalet
by sdrnet

Toronto Rocket Subway Train – Minifigure scale Electric Train
by Legovader217

Home Alone. McCallister’s House
by adwind

Clockwork Aquarium
by mjsmiley

Die Entscheidung über die 3. Review-Phase 2019 wird jedoch erst im Sommer 2020 gefällt. Bis dahin steht noch die Entscheidung der 2. Review-Phase 2019 aus. Diese wird mit Sicherheit demnächst veröffentlicht. Wobei ich mir aber hier auch einmal einen Null-Runde vorstellen könnte, denn die 1. Review-Phase 2019 wird uns bereits drei neue Ideas Sets bescheren ( Pirate Bay, Sesame Street & Playable Piano).

Stamm-Autor
  1. Das Planet Express Ship finde ich super, das würde ich mir sogar kaufen.
    Die Schreibmaschine hat zumindest was originelles.
    The Huascar wäre auch noch ganz okay für meinen Geschmack.

    Ansonsten eher eine schwache Runde dieses mal. Wobei das auch egal ist, falls das Planet Express Schiff käme 🙂

    1. Alles mehr oder weniger okay und trotzdem nicht weltbewegend – ABER: Stellt Euch vor es wird Zelda und Lego hätte plötzlich eine Nintendo Lizenz!!!

  2. Winter Chalet halte ich für unwahrscheinlich, da es aktuell schon einige Wintergebäude gibt, der Zug wird auch nicht kommen, meiner Meinung nach.

  3. Schwache Runde… bei manchen Sachen fragt man sich immer wieder, wie die in die Auswahl kommen.

    1) I want to break free
    Da muss man schon beinharter Queen-Fan sein, um eine Musikvideo-Kulisse zu kaufen.

    2) Seinfeld
    Wir hatten gerade das Central Perk, das war detaillierter und die Serie bekannter.

    3) Zelda
    Ich hab nur ein Spiel gezockt, aber das Set sagt mir gar nichts.

    4) Planet Express
    Sieht vorne zu zusammengestückelt aus. Könnte mit anderen Teilen aber was werden.

    5) Ratatouille
    Sehr schön detailliert. Mein Favorit.

    6) Schreibmaschine
    Der Konzertflügel für Arme.

    7) Bionicle
    Bionicle war was für Kiddies. Die kaufen keine Dioramen.

    8)Huascar
    Kriegsschiff. Noch dazu ein unbekanntes. No comment.

    9) Winter Chalet
    Sieht zu austauschbar aus. Ein bisschen Winterbahnhof, ein bisschen Lebkuchenhaus, ein bisschen Creator Expert…

    10) Toronto Subway
    Vorne viel zu blockig. Außerdem: Wen interessiert die U-Bahn in Toronto?

    11) Home Alone
    Kevin allein zu Haus ist jetzt auch schon etwas länger her… Gibt’s ein Innenleben? Sonst ist es ziemlich trist.

    12) Clockwork Aquarium
    mal wieder ne Spieluhr…

    1. Ich kann die Aussagen so nicht nachvollziehen: Jedes Modell hat seine 10.000 Unterstützerstimmen bekommen – also gabs wohl Leute, denen die Modelle zugesagt haben.

      Dass man dann selbst nicht zwingend Fan von jedem einzelnen ist, gehört nunmal dazu.
      Aber ich liste gerne auch mal meine Einschätzungen auf:

      1. Queen würde ich als set durchaus gut finden – allerdings nicht unbedingt im gezeigten Setup

      2. Seinfeld ist wohl eher aus den USA heraus hochgepusht worden, galt hier seinerzeit immer als Comedy für die gebildeten – ist aber auch nicht meins, vor allem weil wir jetzt schon genug Fernsehseriensets hatten.

      3. Zelda ist absolut nicht meine Welt – der Teil aus dem das set entstammt war aber sehr erfolgreich.

      4. Futurama ist hier eindeutig mein Favorit – zwar auch ne Serie, aber zumindest Zeichentrick und nicht in nem „Zimmer“ setup

      5. Ratatouille sehe ich nicht so als den ÜBerfliegerfilm an, und vor allem ist das Set zwar geil gemacht, aber viel zu groß

      6. Schreibmaschine sieht gut aus, aber aufgrund des Flügels räume ich ihr keine Chancen ein

      7. Kann nicht einschätzen, ob die AFOL Gemeinde im Herzen noch Bionicle trägt – meins war das nie, war aber Lego entwachsen, als das Thema groß wurde

      8. Das Schiff verstösst eigentlich gegen Ideas Hausregeln: Kriegsgerät, auch wenn es heute einem musealen Zweck dient. Glaube, das wird schnell „entsorgt“

      9. Optisch nicht übel, aber als reines Winterset doch sehr special interest

      10. sieht 1a aus wie ne UBahn – allerdings würden wohl nur die extremsten Städtebauer Verwendung dafür haben

      11. Der Film wird zumindest hier in D an Weihnachten rauf und runtergenudelt – ob dass dann gleich ein Set rechtfertigt? Zumindest hat sich der Erbauer mit Details im Innenleben viel Mühe gegeben – aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das ernsthaft unter dem Steinelimit liegt

      12.
      Würde ich cool finden – so ein kleineres set – es muss nicht immer für 200 EUR+ sein…

    2. „11) Home Alone
      Kevin allein zu Haus ist jetzt auch schon etwas länger her… Gibt’s ein Innenleben? Sonst ist es ziemlich trist.“
      Echt jetzt? Nur negative Kritik äußern aber zu faul auf die Bilder zu klicken, um weitere Detailbilder auf der Ideas-Seite anzuschauen?

      Zur Sache:
      Alle Einträge sind wie immer kreativ und mit Liebe zum Detail gebaut.
      Ich selbst bin kein Fan von diesen offenen Dioramen und Gebäudesegmenten. Das erweckt bei mir immer das Gefühl, dass da was fehlt. Mir gefallen eher die Nachbauten wie die geschlossenen Häuser, die U-Bahn oder die Schreibmaschine. Auch das Futurama-Raumschiff trifft meinen Geschmack.
      Ich bin gespannt, welche Sets umgesetzt werden.
      Meine Tipps: Planet-Express, Zelda und das Aquarium.

    1. Das Queen-Set sieht echt toll aus, aber ich frage mich, warum dem Designer, der sich offensichtlich richtig viel Mühe gemacht hat, ein paar Schnitzer bei den Proportinen unterlaufen sind, die bei soviel Detailtreue nicht hätten sein müssen:

      – Der Wandvorsprung mit der Uhr ist weiter rechts, das Tischchen davor steht links
      – Der Kleiderständer ist viel höher
      – Der Esstisch im Wohnzimmer ist quadratisch, nicht rechteckig
      – Die große Couch ist schmaler und endet am Treppenaufgang
      – Das Treppenhaus mit der Kellertür ist links schmaler
      – Die linke Seite der Küche ist schmaler, vor allem der Küchentisch, der hinter der Küchentür verschwindet
      – usw.

      Das sind alles Kleinigkeiten, aber sowas macht für mich die Detailtreue eines Sets aus und ich finde es schade, da der Designer das durchaus alles leicht hätte umsetzen können. So bleibt ein Set(-vorschlag), der 10m vor der Ziellinie ins Straucheln gekommen ist.

  4. Man sollte niemals nie sagen … ich hoffe auf das Kriegsschiff, da es was neues wäre und ich Schiffe mag. Ausserdem übt solch monströse Maschinerie aufviele eine Faszination aus, das es nur gebaut wurde um andere umzubringen ist natürlich maßlos dämlich ändert aber nichts an der Faszination – 7n echt alle abschffen, als Mofelle sehr gern.
    ( es gab auch mal detaillierte Kampfflugzeuge aus den WK von Lego) … aber Auch Zelda Botw fände ich toll

  5. Mein Wall-E würde sich wohl über ein bisschen hausinternen Besuch freuen, wenn ihm schon keine Eve zur Seite gestellt wird.
    Das Zelda-Set sieht ebenfalls Recht spektakulär aus.

  6. Da sind echt ein paar schicke Sachen dabei. Ich wäre an folgenden davon interessiert:
    – Aquarium (einfach genial und ich warte auf ein Aquarium, seitdem Ideas exisiert)
    – Winterhütte (nur leider sehr unwahrscheinlich wegen den alljährlichen Winter Village Sets, zu denne es jedoch hervorragend passen würde)
    – Ratatouille (sieht klasse aus)
    – Schreibmaschine (obwohl, wie oben angemerkt, wahrscheinlich zu veraltet, finde ich, sieht sie echt toll aus)
    An dem ganzen lizensierten Kram bin ich nicht interessiert, wenngleich die MOCs sicherlich auch gut sind.

  7. Also bei Kevin kann ich nur sagen:
    es ist grade eine weiße Grundplatte rausgekommen und der Film wird derzeit neu aufgelegt.
    Zufall?! ;D

    Cheers,
    Alex

  8. Ich würde mich sehr über das Kevin allein zu Haus Set und über I want to break free sehr freuen. Ein Zelda Set würde ich auch richtig cool finden auch wenn ich ein klassisches Thema besser fände. Aber alleine wegen Zelda und möglichen Nintendo folge Sets ein Must have. Das Rattatouie Set gefällt mir auch sehr gut weiß aber nicht ob ich es kaufen würde. Der Rest trifft leider nicht so wirklich meinen Geschmack.

    1. Das liegt wohl einfach in der Natur der Sache: 10.000 Stimmen einzusammeln ist eine Hausnummer, bei der es eben äußerst hilfreich ist, wenn man mit einer popkulturellen Referenz arbeitet.
      Zumal man ehrlich sagen muss, dass eben auch ca 60% auf Ideas reine Kinderentwürfe sind, die optisch so ihre Schwierigkeiten haben…richtige Perlen sind da echt die Ausnahme und die meisten professionell wirkenden bauten sind tatsächlich aus Film/Fernsehen/Kultur.

  9. Also ich würde das Aquarium und das Queen Set sofort kaufen…
    Ratatouille finde ich ach noch sehr niedlich…

    der Rest würde mich nicht interessieren…

    und ich kenne einen 8 Jährigen der ist totaler Queen Fan ist der würde das Queen set auch sofort haben wollen…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.