Das LEGO Ideas Team hat zum zehnjährigen Jubiläum der Reihe die Fans zu einem besonderen Wettbewerb aufgerufen. Die zweite Phase – die Abstimmung, welches der vier vorausgewählten Modelle im kommenden Jahr als LEGO Ideas Set umgesetzt werden soll – ist heute gestartet und endet am 04. Juni 2019.

Diese vier Fan-Vorschläge stehen zur Auswahl:

Zum Fan-Voting geht es hier entlang … und ja, dieses Mal dürft ihr entscheiden!

Der Hintergrund für das LEGO Ideas Fan-Voting

LEGO Ideas hat Ende 2018 sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Es war eine Reise, die nicht nur viele unglaubliche Geschichten über die Zusammenarbeit mit leidenschaftlichen LEGO Fans auf der ganzen Welt hervor gebracht hat, sondern auch dazu geführt hat, einige einzigartige LEGO Sets auf den Markt zu bringen, die je produziert wurden.

Heute freuen wir uns sehr, euch mitteilen zu können, dass wir unsere Feierlichkeiten mit einem außergewöhnlichen 10-Jahres-Jubiläums-Review erweitern. Hierfür haben wir uns im LEGO Ideas Archiv nach den bisher nicht umgesetzten 10.000er Fan-Ideen umgesehen, um Vorschläge, die das Potenzial haben, ein offizielles LEGO Ideas Set zu werden, zu entdecken. Diese Set soll dann 2020 in den Handel kommen.

Warum das spezielle Jubiläums-Review?

Wir haben uns daran erinnert, welche Fan-Ideen der letzten Jahre um als offizielle Sets umgesetzt worden sind – und welche nicht. Dies führte dazu, dass wir einigen Vorschlägen, die es aus dem einen oder anderen Grund nicht geschafft haben, eine zweite Chance geben wollten. Und daraus entstand das spezielle Jubiläums-Review. 

Werbung

42 Kommentare

  1. Puh…! – „Not trifft Elend“. Mehr fällt mir zu der Auswahl nicht ein. Bis auf die ISS nur Ladenhüter-Entwürfe!

    Warum LEGO es nicht schafft pünktlich zum Jubiläum das Set am Markt zu haben, ist mir völlig unverständlich. Dann lasse ich es.

  2. Gefühlt verkommen die Kommentare hier immer mehr zur Ausheulstelle für frustrierte AFOLs. Muss irgendwie grad hipp sein, Lemming zu sein… Allein der Fakt, dass LEGO sowas anbietet sollte doch Grund genug sein sich zu freuen. Ich tue es. Meine Stimme ging an die ISS.

    • Wann ist man eher Lemming? Wenn man seine Meinung äußert, was in diesem Fall eben nicht so gut ist, oder alles über den Klee loben, was das für tolle Sets sind und was Lego uns gutes tut?

      Oder gibt es ein Problem mit anderer Leute Meinung?

    • @Petr
      Die Idee einen Entwurf aus dem 10k-Club eine zweite Chance anläßlich des zehnjährigen Jubiläums der Ideas-Serie zu geben finde ich wunderbar.

      Ich glaube nur mit der Aktion hat Lego enorm viel Potential vergeben. Ungeachtet der Tatsache, dass das Ideas-Jubiläumsset ungefähr ein Jahr nach dem Jahrestag auf dem Markt kommt, denke ich, dass die jetzt vorgestellte Auswahl suboptimal ist.
      Nur die ISS hat es geschafft innerhalb von einem Jahr die Schwelle von 10.000 Fans zu erreichen. Nach aktuellen Ideas-Regelwerk hätte sich Small YELLOW nicht mehr qualifiziert, da die Zeitspanne von 2 Jahren und 2 Monaten überschirtten worden wäre.

      Ich denke, es hätte wesentlich bessere Alternativen gegeben, die sowohl schneller das Ziel erreichten aber auch viel mehr Kommentare hervorriefen.
      Hier sind fast alle 10k-Sets nochmal im Überblick:
      https://ideas.lego.com/search/global_search?query=&idea_phase=idea_idea_not_approved&sort=most_recent

  3. Da bleibt nur zu hoffen, dass das Gewinnerset genauso stark abgewandelt wird, wie das Dampfboot. Sonst werde ich hier ne Menge Geld sparen.

  4. Hab das Gefühl das Lego mir mit diesen Ideas Sets einen reinwürgen möchte, da ich den Angelladen verpasst habe. Kommt ja nichts vernünftiges mehr.

    • Also das Baumhaus und eventuell Pirate Bay hören sich schonmal verlockend an und wenn sie dann noch so umgestzt werden wie der Angelladen ; )

  5. Naja. Die Stich Figur ist schon sehr durchdacht und vielfältig – leider ist das überhaupt nicht mein Ding. Noch einen „Satelliten“ – nope. Die ätzende Skulptur kann ich auch in groß nicht leiden. Bleiben die Saga Konsolen. Allerdings habe ich nur C64 gedaddelt.
    Vor kurzem hatte ich einen so schönen „Zauberer von Oz“ Vorschlag auf Ideas plaziert. Das hätte ich auf jeden Fall genommen ;-} Leider wegen Lizenzfragen abgelehnt … dabei waren es ausschließlich original Lego Minifiguren und Teile …

  6. Ob nun diese ISS Version oder eine andere, ich würde mich über eine im gleichen Maßstab wie die Saturn-V freuen. Stich und auch die Automaten finde ich auch ganz gut, aber ob ich die kaufe wüsste ich im Moment nicht zu sagen.

    Bei Skulptur Sets bin ich eh raus, von daher hoffe ich das es eines der anderen wird. Trotzdem schön das diese Vorschläge nochmal eine Chance bekommen.

  7. Hm…

    Wie ist denn das LEGO Team auf diese vier Sets gekommen? Im Text klingt es so, als seien das die einzigen vier nicht umgesetzten 10.000er Setentwürfe?!

    Mich haut nichts davon von den Socken. Will heißen: ich brauche keins davon. Also wird auch für nix gestimmt.

  8. Nichts dabei, wofür ich meine Stimme abgeben würde.
    Warum alte, abgelehnte Vorschläge, für ein 10jähriges Jubiläumsset herhalten müssen, versteht wohl nur Lego selbst.

    • Die wurden doch nicht von den Fans abgelehnt?
      Finde alle nicht schlecht. Weiß nicht, warum es wieder so viel Unmut gibt.

      • Die Sets hatten damals genug Stimmen. Lego hat sie abgelehnt, nicht die Fans.

        Und jetzt wärmt Lego pünktlich zu „Ideas gibts schon ganz schön lange“ vier dieser Vorschläge wieder auf? Irgendwie begeistert mich das nicht.

  9. Die vier Vorschläge passen zu den Sets, die sie momentan sonst so anbieten. Ist eigentlich nur für den amerikanischen Markt interessant. Das spart Geld.

    • Nicht eines dieser Sets ist „nur für den amerikanischen Markt interessant“. Buchstäblich nicht ein einziges.

  10. würde den Golf GTI nehmen der mal abgelehnt wurde.
    Aber der steht ja hier leider nicht zur Auswahl.
    Warum wurde der übergangen ??

  11. Die Vorschläge sind zwar nicht mein Geschmack aber wenigstens neue Ideen. Der oft erwähnte Anglerladen ist ja nur eine x-Variante des Fischerhauses.

  12. Ich warte auf das Baumhaus…Baumhaus…Baumhaus ;-), oben ist Stitch lustig, passt aber zu nix, was ich baue.

  13. Ich freue mich auf die nächsten Vorschläge. Die Ideen sind gut, aber treffen nicht so mein Geschmack. Ich stimme für keines der Sets …

  14. Kann mir jemand bitte diese gelbe Statue erklären? Was stellt das dar? Basiert das auf einer real existierenden Statue?

    Und bei dem Sega-Set würde ich mir einen Automaten mit Sonic wünschen.

    • Bei „Small Yellow“ handelt es sich um die verkleinerte Variante einer lebensgroßen Statue.
      https://www.brickartist.com/

      Die Ausstellung Tour nun schon ein paar Jahre durch die Welt. Wenn die mal in der Nähe ist, lohnt es sich die zu besuchen.
      Es gibt auch noch einen Ableger, der sich ausschließlich mit dem DC Universum beschäftigt und ebenfalls empfehlenswert ist.

  15. so und jetzt noch mal an alle die sich enthalten haben, stimmen bitte für die iss. möchte sie endlich gerne unter meiner decke hängen 😀

  16. bei den 4 wird es wohl stich werden. 3 gründe ==> 1 – Lizenz vorhanden, 2 – überschaubare Teilezahl, 3 – wird sich verkaufen – auch an Kinder. Schade – es gäbe so viele andere tolle Dinge die ich hier gerne gesehen hätte…

    • Die Argumente sind vielleicht richtig, da aber eine Abstimmung darüber entscheidet, welches Set es wird, spielen sie gar keine Rolle. Außer, Lego wirkt im Hintergrund mit. Das wäre aber grob unsportlich.
      Die ISS wird mit Abstand gewinnen. Ich schätze mit ca. 50%.

      • Die ISS gewinnt. Nicht weil es sie unbedingt bräuchte oder weil sie allzu schön umgesetzt wäre, aber weil es einen Haufen Hardcore-Raumfahrt-Fans gibt, die tatsächlich was von der Abstimmung mitbekommen. Die Mehrheit der Kinder und Nicht-AFOL-Disneyfans, die für Stich stimmen würden, weis von der Abstimmung nichts. Die Automaten hätten nur eine Chance, wenn Lego schon jetzt eine Garantie für ausschließlich bedruckte Teile statt Stickern gäbe. Die Statue ist chancenlos verglichen mit allen 3 anderen – nicht dass sie schlecht wäre, aber gegen Raumfahrt, Disneylizenz und ein gut in eine Stadt integrierbares Set, das zudem einen netten Retrocharme für Zocker hat, wird sie sich nicht durchsetzen.

  17. Die Auswahl an sich ist unausgewogen.

    ISS – würde thematischg zu der derzeitigen City/NSA (tschuldigung NASA) Linie passen – trotzdem glaube ich, dass man die ISS „besser“ umsetzen könnte

    Stitch – zuerst muss mal man Fan von dem Film sein (ich musste mak googel bevorr ich den „zusammenhang“ erkannt haben – nett gelöst, aber wozu sollte ich mir diese Figur kaufen? – also kein Ding für das ich voten würde.

    Arcade Games – ganz nett aber wahrscheinlich ein Stickerparadis. Ich hätte lieber eine „Modular Style“ Spielhalle – da war doch mal so eoin Entwurf… Vielleicht, aber eigentlich zuwenig „Fleisch“

    Samm Yellow – oder wie das sonst heisst – ehrlich gesagt – kann nix anfangen damit

    Fazit: Vote ging an ISS, weil er der am wenigsten schlechte Vorschlag war –

    Ob ich kaufe? – NEEEEE!

    PS. Es wäre besser gewesen ein zweistufiges Verfahren – zuerst Abstimmen über 3-4 „thematisch ähnliche“ Entwürfe (mit je 3-4 versionen) und dann Die Sieger in eine Endausscheidung schicken.

    Pirate BAy wäre mein Favorit in jeder Hinsicht 😉 – hoffe das kommt als „normales“ Set (Selbst abgespeckt)

  18. Die Idee der zweiten Chance finde ich wirklich klasse, die Auswahl aber enttäuschend. Klar, Geschmack ist subjektiv. Einigen werden die Sets sicher gefallen, in mir wecken sie eher Unverständnis. Es gab bei Ideas doch so viele tolle Ideen, die die Community in Verzückung versetzten. Die vier ausgewählten gehörten meines Erachtens nicht dazu, vielleicht am ehesten Stitch. Und warum überhaupt nur vier Stück? Warum kein Modular Building und kein Fahrzeug? Gerade in den beiden Bereichen kann Ideas wirklich glänzen, wenn man sich mal den Club der 10.000er anschaut.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here