LEGO Ideas Apollo Saturn V (21309) derzeit nicht mehr lieferbar

lego ideas saturn onlineshop
Screenshot: PROMOBRICKS

Wie erwartet ist die Nachfrage nach dem neuen LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V (21309) Set hoch. So hoch, dass die Rakete im LEGO Online-Shop derzeit nicht mehr bestellt werden kann. Vorübergehend nicht auf Lager, so lautet seit einigen Tagen der aktuelle Lieferstatus des Sets.

LEGO Ideas Apollo Saturn V (21309) derzeit nicht mehr lieferbar (Michael Friedrichs) - 2
Im Moment vergriffen: LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V (21309). (Foto: PROMOBRICKS)

Seit Anfang Juni ist das LEGO Ideas Set in allen LEGO Brand Stores sowie im hauseigenen Online-Shop erhältlich. Bereits ein Tag nach dem Verkaufsstart sprang der Lieferstatus von „sofort lieferbar“ auf „lieferbar am 7. Juni“ und wenig später sogar auf „Lieferung in 30 Tagen“ um. Nun ist die nächste Stufe erreicht. Die Saturn Rakete ist derzeit nicht mehr lieferbar.

LEGO Online-Shop storniert Bestellungen von Kunden

Wie wir von einigen unserer Leser erfahren haben, hat der dänische Spielwarenhersteller mit Verweis auf die zu hohe Nachfrage sogar Bestellungen stornieren müssen. Dies belegt auch die nachfolgende Nachricht vom LEGO Kundenservice, die uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde.

LEGO Ideas Apollo Saturn V (21309) derzeit nicht mehr lieferbar (Michael Friedrichs) - 4
Eine wenig erfreuliche E-Mail vom LEGO Kundenservice. (Foto: PROMOBRICKS Leser)

Die Nachfrage nach dem LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V (21309) Set habe die Erwartungen des Herstellers übertroffen und sei nun nicht mehr lieferbar. Deshalb musste dieser Artikel aus der Bestellung leider storniert werden, heißt es in der E-Mail. Das dürfte leider kein Einzelfall gewesen sein und der Ärger über die Stornierung bzw. der Frust auf noch längere Wartezeiten ist in jedem Fall groß.

Neue Sets im Juli wieder verfügbar

Helfen kann hier unter Umständen ein Anruf beim LEGO Kundendienst, wie uns ein Leser bestätigt hat. Nachdem er beim LEGO Service die Stornierung reklamiert habe, sei die Bestellung nun wieder aktiv – mit dem Hinweis, dass die Rakete nicht auf Lager sei, mehr aber unterwegs ist. Im Juli erfolge die nächste Lieferung an neuen Sets, so die Ankündigung, dann erst könne ein Versand an die Kunden erfolgen.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Dann schreibt uns – in den Kommentaren unter diesem Beitrag oder per E-Mail über unser Kontaktformular.