LEGO IDEAS 21327 Typewriter offiziell vorgestellt

LEGO IDEAS #35 Typewriter 21327

Vor wenigen Sekunden wurde das nächste LEGO IDEAS Set offiziell enthüllt: Der LEGO 21327 Typewriter. Die Schreibmaschine ist das mittlerweile schon 35. Set der Themenwelt und wird ab dem 16. Juni 2021 in einem VIP-Vorverkauf für 199,99 Euro erhältlich sein. Der reguläre Verkaufsstart für alle anderen Kunden findet am 01. Juli 2021 statt. Vorgestern hatte LEGO bereits einen ersten Teaser zum Set veröffentlicht.

Die neue LEGO Schreibmaschine besteht aus 2.079 Teilen und ist 12 cm hoch, 27 cm breit und 26 cm lang. Wie alle IDEAS Produkte der letzten Zeit wird das Set in einem schlichten, aber schicken schwarzen Karton geliefert. Das Modell ist an keine bestimmte Marke angelehnt und demzufolge auch nicht lizenziert, erinnert aber auf den ersten Blick stark an der grünen Erika-Schreibmaschine, die LEGO Gründer Ole Kirk Christiansen persönlich nutzte. Direkt ins Auge fällt, dass der „Markenname“ System auf Vorder- und Rückseite der Maschine offenbar mittels Sticker gelöst wurde. Alle Tasten des Geräts sind aber tatsächlich bedruckt.

  • Set-Nummer: 21327
  • Thema: LEGO IDEAS
  • Bezeichnung: Typewriter
  • Teilezahl: 2.079
  • Figuren: –
  • Veröffentlichungsdatum: 16. Juni 2021 (VIP) bzw. 01. Juli 2021 (regulär)
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 18+
  • UVP: 199,99 Euro

Die LEGO Designer haben es dabei tatsächlich geschafft, dass die Schreibmaschine „funktioniert“. Zwar wird natürlich keine Tinte verwendet, allerdings bewegt sich der Typenhebel jedes Mal originalgetreu, wenn eine Taste angeschlagen wird. Daran gekoppelt ist der Papierträger, der sich automatisch bewegt. Die Walze lässt sich für einen Zeilenwechsel ebenfalls bewegen. Das Papier wird passenderweise gleich mitgeliefert. Ein Brief des heutigen LEGO Chefs Thomas Kirk Kristiansen ist nämlich auch Teil des Setumfangs. Wie gut das alles funktioniert wird im Designervideo anschaulich gezeigt:

LEGO IDEAS Schreibmaschine – Entwurf von Steve Guinness

Der Originalentwurf der LEGO IDEAS Schreibmaschine stammt von Steve Guinness und wurde im März 2018 online gestellt. Im Oktober 2019 konnte das Projekt die notwendigen 10.000 Unterstützer sammeln und wurde dann schließlich Ende Juni 2020 zur Produktion eines echten LEGO Sets zugelassen.

Setbeschreibung zur LEGO IDEAS 21327 Typewriter

Klinke Dich aus dem digitalen Alltag aus und rufe Dir beim Bauen dieses LEGO® Ideas Modells (21327) einer klassischen Schreibmaschine weniger komplizierte Zeiten in Erinnerung. Als Vorbild diente die klassische Schreibmaschine, die der Gründer der LEGO Gruppe Ole Kirk Kristiansen benutzt hatte. Das Modell klingt und bewegt sich genau wie das Original. Beim tippen einer Taste, hebt sich der mittlere Typenhebel und bewegt den Wagen weiter. In die Walze kannst du sogar Papier einziehen.

Von einem LEGO Fan für LEGO Fans
Diese detailgetreue Schreibmaschine wurde von einem LEGO Fan gestaltet und hat genügend Stimmen anderer LEGO Fans erhalten, um als LEGO Set verwirklicht zu werden. Dem Modell liegt ein Brief von Thomas Kirk Kristiansen aus der vierten Generation der LEGO Eigentümerfamilie bei. Ziehe diesen Brief in die Schreibmaschine ein, um das sehenswerte Modell auszustellen.

Fantastisches Geschenk
Das Modell gehört zu einer Kollektion aus LEGO Bausets für Erwachsene. Eine verständliche Bauanleitung macht das Set zum perfekten Geschenk für LEGO Fans, Autoren, Journalisten und Liebhaber toller Retro-Objekte – oder für Dich selbst.

  • Schwelge in Erinnerungen und wecke die Neugier jüngerer Fans, die noch nie eine Schreibmaschine gesehen haben – mit diesem LEGO® Modell (21327) zum Bauen und Ausstellen, das sich wie das Original bewegt und klingt.
  • Beim Drücken einer Buchstabentaste, hebt sich der mittlere Typenhebel und schiebt den Wagen weiter. Mit der Walze kannst du sogar echtes Papier einziehen.
  • Als Vorbild diente die klassische Schreibmaschine, die Ole Kirk Kristiansen, der Gründer der LEGO Gruppe, einst benutzte.
  • Beinhaltet eine Broschüre mit einem Brief in 43 Sprachen, den Thomas Kirk Kristiansen aus der Eigentümerfamilie der LEGO Gruppe verfasst und unterzeichnet hat. Trenne den Brief deiner Sprache heraus und ziehe ihn mit der Walze ein.
  • Tolles Set, um wertvolle Zeit alleine oder mit der Familie zu verbringen. Dieses Nostalgie-Modell zum Sammeln ist ein besonderes Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk für LEGO® Fans, Autoren und Liebhaber toller Retro-Objekte – oder für Dich selbst.
  • Die Schreibmaschine ist 11 cm hoch, 27 cm breit und 26 cm tief. Das Modell ist ein tolles Fotomotiv. Die sehenswerten Bilder kannst du gerne mit Freunden teilen.
  • Dem Modell aus 2.079 Bauteilen liegt eine illustrierte Broschüre mit Infos über den Fandesigner und die LEGO® Designer des Sets bei. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung begleitet Dich durch das anspruchsvolle Bauprojekt.
  • Dieses Bauset für Erwachsene gehört zu einer Kollektion aus faszinierenden LEGO® Ideas Modellen, die von einem Fandesigner erschaffen, von Tausenden LEGO Fans ausgewählt und schließlich von der LEGO Gruppe produziert werden.

Weitere Lifestyle- und Detailbilder

Alle LEGO Ideas Neuheiten 2021 in der Übersicht

BildNummerNameTeileUVPReleaseVerfügbarkeit
LEGO IDEAS 21327 Typewriter offiziell vorgestellt (Max Börnicke) - 8121325Medieval Blacksmith2164149,99€01.02.2021

LEGO

LEGO IDEAS 21327 Typewriter offiziell vorgestellt (Max Börnicke) - 8321326Winnie the Pooh126599,99€18.03.2021

LEGO

LEGO IDEAS 21327 Typewriter offiziell vorgestellt (Max Börnicke) - 85

21327Schreibmaschine (Typewriter)2079199,99€16.06.2021LEGO
LEGO 21328 Seinfeld21328Seinfeld132679,99€21.07.2021LEGO
LEGO Box 2021(21329)Home Alone (Kevin – Allein zu Haus)
LEGO Box 202140487 Dream Holiday SailboatGWP?

37 Kommentare zu „LEGO IDEAS 21327 Typewriter offiziell vorgestellt“

  1. Sicher, dass die Tasten Sticker sind? Das wäre ja fast nicht zumutbar bei runden Aufklebern. Wenn die nicht alle mittig und halbwegs gerade sind, sieht das direkt schlecht aus. Aber auf den Bildern kann ich’s nicht wirklich erkennen.

  2. Sandgrün ist eine tolle Farbe, sehe aber schon die Farbprobleme kommen bei dem Set. Hoffentlich irre ich mich

  3. Sandgrün ist eine tolle Farbe, sehe aber schon die Farbprobleme bei dem Set kommen. Hoffentlich irre ich mich

  4. Und wieder ein Set das klar verbessert wurde. Sehr schick.
    Ich find selbst die Aufkleber zu verschmerzen auch wenn Prints natürlich schöner gewesen wäre.

    Allerdings frage ich mich langsam immer mehr wer eigentlich noch diese ganzen 200€+ Sets kaufen soll. Es nimmt langsam doch immer mehr Überhand.

    1. Wenn dir die 200,- Sets zu viel werden, solltest du eben nicht alle kaufen oder dir eine Möglichkeit suchen etwas dazuzuverdienen?!
      Andernfalls bist du schlicht nicht in der Zielgruppe… Passiert schon mal!

      1. Ich denke, wir sollten bei aller Diskussion nicht allzu persönlich werden. 😉
        Fest steht, dass ein Thema wie Ideas natürlich zum Sammeln einlädt und ein paar Sets unter 100 Euro aus dem Bereich mal eine willkommene Abwechslung darstellen würden. 🙂

    2. Der Meinung von Bredelin stimme ich zu. Ich finde es auch zuviel an den hochpreisigen Sets. Ich bin mittlerweile gesättigt von den vielen teuren Sets und mittlerweile müsste schon etwas ganz besonderes erscheinen, dass ich es mir kaufen würde. Und selbst dann würde ich es mir nicht sofort kaufen, wenn ich mir anschaue wieviel Rabatt es mittlerweile auf einige Sets gibt.

  5. Sieht ganz schick aus, allerdings bekäme man für den Preis wohl auch fast schon ein gebrauchtes, funktionierendes Original einer Reiseschreibmaschine. Aber die wichtigste Frage ist ohnehin: Is it Tom Hanks approved? 😀

  6. Man erkennt sogar auf den Marketing-Hochglanz-Fotos schon deutlich die Farbabweichungen…
    Einfach nur peinlich, was Lego da in der 200€ Klasse abliefert.

    1. Ich finde das Teil einfach nur grandios umgesetzt! Über den Preis bzw. über die hohe Frequenz an teuren Sets kann man murren, aber ansonsten einwandfrei…

      1. Ich habe auch nicht das Design oder den Preis bemängelt sondern die Farbtreue, die in einem Set der 200er Klasse schon auch mal stimmen darf.

        Bitte lies das nächste Mal einen Beitrag richtig.

    2. Für wen ist das peinlich? Für dich ? Für mich? Sollte Lego emotional berührt sein? Eher ein Profuktiondefizit bei Lego.

      1. Lego sollte das peinlich sein.

        Dieser Firma ist es aber offenbar nicht peinlich, den Fans viel Geld bei mangelhafter Qualität aus der Tasche zu ziehen.

        1. Und da kommt der mündig Käufer ins Spiel. Was nicht gefällt muss nicht gekauft werden. Da muss sich auch niemand über Sets aufregen die er eh nicht kaufen wird oder kann. Manchmal kann es so einfach sein. 😉

    3. Das Design ist fabelhaft (wenn auch ein weiteres Fall von Leider geil- ist cool, kauf‘ ich nicht), aber die Farbabweichungen sind absolut brutal. Sieht aus wie Sluban.

    4. Brickmonster

      Man erkennt nicht nur die Farbabweichungen, sondern auch die schlechte Passgenauigkeit der Steine an den Seitenteilen der Schreibmaschine. Es wird leider immer schlimmer … Qualitätsmarktführer, das war einmal!

      1. ich verstehe auch nicht, warum die dann nicht Farben verwenden, die die gut drauf haben. Ich habe eine knallgelbe Schreibmachine (hate mir 20€ gekostet…), wäre auch schön gewesen. Aber neeeein die wollen die Afols mit seltenen Farben ansprechen, an sich lobend, aber wenn die die Farben so mieß hinkriegen ist es bloß niederschmetternd! Ohne Scherz, das Sandgrün kriegt sogar Zhe gao besser hin!
        (schon das Fiat hatte ich nicht gekauft wegen der grotesquen Farbabweichungen…. und weil ich cool yellow nicht wirklich gebrauchen kann)

  7. Maik Köhler

    Kann man haben, muss man aber nicht. Das schwarze Klavier 21323 ist da schon eher was. Das Grün gefällt mir.

  8. Mich stört etwas das es immer der gleiche Typenhebel ist, der nach oben klappt. Aber das wäre anders wohl umsetzbar gewesen.

    1. Nicht wirklich. Die Designer hatten es bedacht und waren am Ende bei Detailtreue und Preis jenseits von Gut und Böse… und die Maschine für 400,- zu verkaufen, wäre wohl noch schwieriger gewesen als jetzt schon 😉

  9. lost-in-lego

    Da hat man nun seine Schreibmaschine gegen einen PC gegen ein Laptop gegen ein Tablett getauscht – und nun soll das Ding wieder ins Zimmer? Hauptsache Lego .. ^^

  10. Nichts für mich, aber ein nettes Set, schön gemacht. Ich hab noch auf einer alten Adler gelernt zu schreiben, da würde sich heute manch einer die Finger brechen 🙂

  11. Maja Müller

    Die Mechanik wird vermutlich ähnlich „gut“ funktionieren wie beim Nintendo Entertainment System oder beim Konzertflügel.

    1. Die Technik beim Konzertflügel funktioniert eigentlich wirklich ganz gut. Aber dafür muss man leider von Anfang an peinlichst genau auf alle möglichen Ausrichtungen achten.

    1. Inwiefern soll die Tastatur dem deutschen Markt von LEGO angepasst werden? Das Z und das Y kannst du ja auch ganz einfach selbst austauschen, das ist ja das gute an LEGO Steinen. 🙂

  12. Maja Müller

    Da hier gerade über die vielen hochpreisigen Sets gejammert wird, ein Fun-Fact am Rande: Dies ist das 48. Set für Erwachsene (18 ), das erscheinen wird, zusammen mit den Sets 76238 und 75296, die schon angekündigt sind, gibt es also Stand heute bereits sage und schreibe 50 18 Sets, die offiziell angekündigt sind. Und ein Ende ist nicht in Sicht.

    1. Wow 50??? Kaum vorstellbar…
      Wie viele nicht 18+ Sets es wohl gibt?! Die keine 100,- kosten?! Liegen wir da nicht etwa eher bei 5000?

      Dieses Preisgejammer ist einfach nervig. Kauf es oder lass es! Wer das Geld nicht hat oder nicht ausgeben will, lässt es. Nur weil ein Set gefällt, dass eben 200,- kostet bei 2000 Teilen, kann ich es mir doch nicht 1. billiger wünschen oder 2. kleiner wünschen bei gleicher Qualität/Detailtreue! Das macht 0 Sinn…

      1. Hier steht doch auch dein Gejammer übers Preisgejammer. Ist genauso nervig oder unnervig. Wer hat Dich denn zum allein Jammerberechtigten erhoben?

  13. Sieht schon ganz cool aus. Ich werde das Set dennoch nicht kaufen. Für mich ist es auch wieder so ein Set, wo ich mich frage weshalb ich es mir hinstellen sollte. Dann doch lieber eine gebrauchte Schreibmaschine kaufen als Deko.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top