Ja ist denn heute schon der erste Februar? Nein, aber trotzdem ist seit einigen Minuten das neue LEGO Ideas Schiff in der Flasche (21313) im LEGO Online Shop für 69,99 Euro bestellbar. Die maximale Bestellmenge liegt bei drei Stück.

In den LEGO Brand Store ist das neue LEGO Ideas Set nicht früher erhältlich, wie uns die Stores in Saarbrücken, Nürnberg, Leipzig und Köln auf Anfrage bestätigt haben.

Wenn ihr im LEGO Online-Shop einkauft und hierfür unsere Partnerlinks im Text oder die Werbebanner nutzt, unterstützt ihr unsere Arbeit. An dem Verkaufspreis ändert sich für euch selbstverständlich nichts. Vielen Dank!

32 KOMMENTARE

  1. Zack… bestellt! Natürlich über Euren Partnerlink 😉

    Ich fand den Originalentwurf zwar auch schöner, aber an dieser außergewöhnlichen Idee bin ich trotzdem nicht dran vorbei gekommen. Ich kaufe eigentlich jedes Ideas-Set (mit Ausnahme des Adventure-Time, damit konnte ich so rein gar nichts anfangen), weil ich das Konzept mag…

  2. Moin zusammen,
    hab über den Partnerlink 2 Bausätze bestellt, bin mal gespannt ob das jetzt klappt?!
    Die letzten beiden Bausätze aus den Sonderangeboten (Arctros und Eisenbahn) wurden bei mir storniert, naja.
    Vielleicht könnt Ihr ja mal auf der Messe fragen, warum das nicht geklappt hat…

    • Bei den Sonderangeboten hat es bei vielen nicht geklappt, die waren schon ausverkauft und wurden trotzdem über Lego-Online angeboten (Dauerprobleme beim IT-Service?). Dafür gab es über die Hotline extra Punkte als Entschuldigung.

  3. Ich werde es wohl mit leichtem Bauchweh auch bestellen. So kann man dem richtigen Designer (nicht diesem selbstverliebten Lego-Typ) was Gutes tun…und es werden vermutlich viele MOCs von Leuten erscheinen, die was von ihrem Fach verstehen!

  4. wie man es auch macht, als Gratiszugabe ist das &0 Jahre Set nicht zu betrachten. Du musst 125 Euro durch einen Einkauf erreichen. Aus dem Hintergrund das es jedes Set bei anderen Anbietern günstiger als bei Lego direkt zu kaufen gibt, kann sich jeder anhand seines „nicht genutzten Rabatts bei anderen Anbietern“ ausrechnen was er für das Gratisset bezahlt hat. Im Schnitt gibt es JEDES Set irgendwo (nur nicht im Lego online shop) mit 30 Prozent zu kaufen. Macht bei 125 Euro also ca 27, 50 Euro aus was ich für mein Gratisset zahle. Das Set ist die Summer aufjedenfall wert aber Gratiszugabe ist das nicht.

    • Ich nutze so Aktionen um die Sets zu bestellen, die es zur Zeit nur bei Lego gibt, Pariser Restaurant und das Diner zum Beispiel. Ansonsten ist schon richtig, die meisten, aber eben nicht alle, Sets bekommt man zum Teil deutlich günstiger bei TRU oder GK

    • Vom Prinzip nicht falsch gedacht, aber viel zu überspitzt gerechnet. 30% ist nicht Durchschnitt sondern recht hoch angesetzt. Ja, es gibt diese Rabatte, aber noch lange nicht bei jedem Set.Außerdem fehlen in der Rechnung die 6 Euro in VIP Punkten.

      • 30 % von 125 € sind übrigens 37,50 €, nicht 27,50 €. 37,50 € ist auch in etwa der Bereich, in dem das „Gratis-Set“ derzeit bei ebay angeboten wird. Die Kalkulation passt also, allerdings bekommt man ja noch die VIP-Punkte, was gut 5 € ausmacht, vielleicht auch noch Cashback oder Payback.

        • die Kalkulation passt nicht, denn erstens muss man das Flaschenschiff tatsächlich erstmal irgendwo mit 30% Rabatt bekommen, wobei 10-15% viel realistischer sind und für die Kalkulation muss man Verwendung für 2 Sets haben – beim Verkauf dürfte man eine gute Schippe vom vorherigen Rabatt einbüßen.

  5. Habe vorhin mit dem Kundenservice telefoniert. Zunächst ging es darum, dass meine Bestellung von Adventskalendern, ja die waren plötzlich wieder im Angebot, nicht in vollem Umfang ausgeführt werden konnte. Habe über 15 Minuten in der Warteschleife verbracht, dann hatte ich eine Mitarbeiterin dran, die nicht wusste, dass man das Buddelschiff 21313 schon ordern konnte. Als die das dann endlich begriffen hatte, waren die Adventskalender restlos ausverkauft. Ich habe dann das Gespräch abgebrochen.

    Hochmut kommt vor dem Fall, das wird LEGO erleben. Die entlassen 1.400 Mitarbeiter und lassen ihre Kunden dafür über 15 Minuten in der Telefonansage warten. So möchte ich mal arbeiten.

    PanAm, Nokia, Blackberry, die dachten auch alle mal, Sie hätten die Kunden sicher.

  6. Vielen Dank für den Hinweis, dass das Set schon verfügbar ist.

    Jetzt benötige ich nur noch eine passende 4×4 Föiese um die selbstverliebten Initialien auszutauschen ;-).

    Benutzt Ihr eigtl. auch PickABrick um fehlende Euro aufzufüllen ohne sinnlose Sets zu bestllen? Ich habe bei den Pflanzenteilen zugeschlagen…. ;-).

    • PickABrick ist super zum Auffüllen eines bestimmten Bestellwerts. Für 0,06 € gibt es da z.B. einen 1×1-Stein und der wird dann auch noch separat als DHL-Paket zugestellt. Die Logik erschließt sich nur LEGO selbst.

      • Ja, die Versandpolitik habe ich auch noch nicht durchschaut. Nur weil ein Artikel einer Gesamtbestellung nicht gleich verfügabr ist, kommt es zum Schluss in einem extra viel zu großem Paket. Das sind die Standardversandkosten bei DHL für wie groß auch immer….Müllberg wachse!

  7. Ich denke das es nicht ausverkauft sein wird. Habe mir 2 bestellt da mir die Idee sehr gut gefällt. Lieber hätte ich aber die Initialen des MOC Erbauers gehabt anstatt die des Lego Designers.
    Dieser Zug zeigt nicht wirklich Klasse, hoffe er bekommt dafür nen Rüffel.

  8. Mein nichtbenutzter Gutscheincode geht leider nicht mehr. Immer eine Fehlermeldung.. Schade! Dachte ich kann ihn doch noch für was sinnvolles anwenden

    • Also bei mir, meiner Frau und meinem Sohn funktionierten alle…
      Vielleicht hat Lego (der IT-Service?) auch zu gemacht? Die Wege … (bei Lego)… sind unergründlich.. 😉

    • Genau, es war als Frage auf dem Kommentar von Lego freak really. Ich glaube nicht das man für die genanten Sets 30 % gibt. Zu Zeit gibt es bei Galeria Kaufhof oft auch nur 13 %.
      Für das Riesenrad hab ich im April 131,74 € bei GK bezahlt. Das macht 27 %. Gibt es das auch für 30%?
      Man braucht schon etwas Glück.

  9. also mir liefert LEGO nichts mehr. Egal, was ich bestelle, ich bekomme die Bestellbestätigung, PayPal-Abbuchung, VIP-Punkte werden abgezogen. Dann am Freitagabend „Bitte rufen Sie den Kundeservice an“. Ruft man dann an, kommt nur „Kundenservice nur Montag bis Freitag von 8-18 Uhr“.

    Bin schlicht ratlos. Ich weiß auch nicht, was die von mir wollen. Ich dachte, die wollen was verkaufen, aber offensichtlich geht es da um mehr. Bei Amazon-Bestellungen musste ich noch nie einen „Kundenservice“ anrufen. Die Sendung war einfach am nächsten Tag da.

    Mir wurden in 2017 bereits zwei LEGO STAR WARS Todesstern-Bestellungen storniert, obwohl ich noch nie in meinem Leben zuvor einen Todesstern bestellt hatte. Und da stellt sich ein LEGO-Geschäftsführer hin und meint, STAR WARS liefe nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.