LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt

Endlich gibt es offizielle Bilder zu den im Sommer erscheinenden LEGO Harry Potter Neuheiten 2021! Schon im Februar hatten wir euch das erste Mal darüber berichtet, dass in diesem Sommer der 20. Geburtstag von LEGO Harry Potter gefeiert werden wird. Gestern dann gab es dank Amazon Spanien auch einen ersten Eindruck der neuen Sets.

Im Juni warten auf LEGO Harry Potter Fans acht neue Sets. Sechs davon enthalten goldene Sammelfiguren, um den 20. Geburtstag von LEGO Harry Potter zu feiern. Diese Figuren sind: Harry, Hermine, Ron, Voldemort, Snape und Prof. Quirrell. Außerdem sind in den Jubiläumssets zwei bis sechs zufällig verteilte Schokofrosch-Sammelkarten berühmter Zauberer. Es handelt sich dabei um bedruckte 2×2 Fliesen. Um welche Zauberer es sich genau handelt und wie viele verschiedene Portraits es gibt, das müssen erste Reviews der Sets zeigen.

Die LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 stechen besonders dadurch hervor, dass es sich bei drei der Sets um eine Art Neuinterpretation älterer Sets aus den Anfangsjahren von LEGO Harry Potter handelt. So erinnert das Set 76387 Begegnung mit Fluffy stark an den 4706 Verbotenen Gang, die 76389 Kammer des Schreckens stellt eine Neuauflage von 4708 Schloss Hogwarts dar. Alle drei Sets lassen sich untereinander modular kombinieren. Auch wenn hiermit ein neuer Standard geschaffen wird, so gehen wir davon aus, dass die Jubiläumssets für sich alleine stehen. Die Chancen, dass im nächsten Jahr wie gewohnt Erweiterungen zur 75954 Große Halle von Hogwarts erscheinen, stehen unserer Meinung nach nicht allzu schlecht. Beim Set 76395 Erste Flugstunde ist dies allen Anschein nach sogar schon jetzt der Fall.

Im Laufe des Jahres soll dann noch das 250 Euro teure Set 76391 Hogwarts Icons Collection erscheinen, in welchem ihr verschiedene Gegenstände aus dem Zaubereruniversum nachbauen könnt. Und natürlich gibt es im September auch wieder einen LEGO Harry Potter Adventskalender. Was sich darin versteckt, haben wir euch schon in unserer großen Vorschau zu den LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 beschrieben.

76386 Misslungener Vielsafttrank

Das kleinste im Sommer erhältliche Set wird das Mädchenklo aus dem zweiten Harry Potter Film sein. Sowohl preislich als auch die Zusammensetzung betreffend erinnert das Set an den 75966 Raum der Wünsche. Der Raum hat eine Größe von 16×8 Noppen und lässt sich mit den anderen beiden neuen Hogwarts-Sets verbinden. Enthalten sind eine Toilettenkabine, sowie drei Waschbecken unter einer Spiegelfront. 

Neben Harry Potter und Ron Weasley ist erstmals auch Hermine mit Katzenkopf in LEGO Form enthalten. Besonders ist hierbei, dass die beiden Figuren auf der Rückseite der Köpfe die Gesichter von Crabbe und Goyle aufgedruckt haben. Auch Hermine lässt sich wieder in ihre originale Gestalt verwandeln. Die drei versammeln sich um den Kessel mit Vielsafttrank. Die Maulende Myrte sucht man hier aber vergebens. Glücklicherweise war sie bereits in der 71028 Harry Potter Sammelfiguren Serie 2 aus dem letzen Jahr enthalten. Insgesamt werden die 217 Teile 19,99 Euro kosten. In diesem Set wird es einen goldenen Harry Potter geben.

  • Set-Nummer: 76386
  • Thema: LEGO Harry Potter
  • Bezeichnung: Misslungener Vielsafttrank
  • Teilezahl: 217
  • Figuren: Harry Potter, Hermine Granger, Ron Weasley, goldene Harry Potter-Sammelfigur
  • Veröffentlichungsdatum: Juni 2021
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 7+
  • UVP: 19,99 Euro

76387 Begegnung mit Fluffy

Für gerade einmal 39,99 Euro, allerdings auch nur aus 397 Teilen bestehend, erhalten wir ein Erweiterungsset für das neue Schloss Hogwarts. Das Set erinnert in seiner Bauweise mit einem Turm und einem Gemäuer-Bereich sehr stark an den 4706 Verbotenen Gang, der 2001 als eines der ersten LEGO Harry Potter Sets erschien. Genau wie vor 20 Jahren sind im Set Harry, Hermine und Ron als Minifiguren enthalten. Außerdem gibt es erstmals eine Neuauflage von Hagrids dreiköpfigen Hund Fluffy. Dessen Körper ist brick-built, die Kopfe bestehen aus neuen Moulds. Außerdem liegt dem Set eine Harfe bei, sowie eine goldene Hermine.

  • Set-Nummer: 76387
  • Thema: LEGO Harry Potter
  • Bezeichnung: Begegnung mit Fluffy
  • Teilezahl: 397
  • Figuren: Harry Potter, Hermine Granger, Ron Weasley, goldene Hermine Granger-Sammelfigur
  • Veröffentlichungsdatum: Juni 2021
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 8+
  • UVP: 39,99 Euro

76388 Besuch in Hogsmeade

Dass es endlich die erste Umsetzung des in der Nähe von Hogwarts liegenden Zaubererörtchens Hogsmeade geben wird, dürfte wohl die meisten LEGO Harry Potter Fans freuen. Natürlich passt in das Set nicht das komplette Dorf. Ähnlich wie beim Set 75968 Ligusterweg 4 wird es zwei Häuserkulissen geben, deren Rückseite zum Spielen offen ist. Es handelt sich um den Süßigkeitenladen Honigtopf und das Wirtshaus Drei Besen, in dem die Schüler gern zum Butterbiertrinken einkehren. Genau wie im Film liegt auf den Dächern Schnee. 

Als Figuren sind Harry Potter, Dean Thomas und Professor McGonagall, sowie die Wirtin des Drei Besen Madame Rosmerta und die Besitzer des Honigtops, Mr. und Mrs. Flume, enthalten. Das Set wird aus 851 Teilen bestehen und 79,99 Euro kosten. In diesem Set wird es einen goldenen Ron geben.

  • Set-Nummer: 76388
  • Thema: LEGO Harry Potter
  • Bezeichnung: Besuch in Hogsmeade
  • Teilezahl: 851
  • Figuren: Harry Potter, Dean Thomas, Professor McGonagall, Madam Rosmerta, Mr. Flume, Mrs. Flume, goldene Ron Weasley-Sammelfigur
  • Veröffentlichungsdatum: Juni 2021
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 8+
  • UVP: 79,99 Euro

76389 Kammer des Schreckens

Das Set enthält die Große Halle, sowie Lockharts Büro und Klassenzimmer. Anders als beim Vorgängermodell sind hier die Dächer grün statt grau. Auch sind die Strukturen bei weitem nicht so detailliert dargestellt. Dafür hat aber auch dieser Teil des Schlosses einen Unterbau, genauer gesagt befindet sich hier die Kammer des Schreckens. Passenderweise ist auch die Eingangstür zur Kammer des Schreckens enthalten. Harry, Ginny, Dumbledore, der fast kopflose Nick (Leuchtet im Dunkeln!), Colin Creevey, Lockhart in orangenem Gewand, Tom Riddle, Prof. Sinistra und Luna Lovegood sind als Minifiguren enthalten. Außerdem wird es eine neue, größere Version des Basilisken geben. Mit diesem Set erscheint eine goldene Voldemort-Minifigur.

  • Set-Nummer: 76389
  • Thema: LEGO Harry Potter
  • Bezeichnung: Kammer des Schreckens
  • Teilezahl: 1.176
  • Figuren: Harry Potter, Ginny Weasley, Tom Riddle, Colin Creevey, Justin Finch-Fletchley, Luna Lovegood, Gilderoy Lockhart, Albus Dumbledore, Professor Sinistra, der fast kopflose Nick, goldene Voldemort-Sammelfigur
  • Veröffentlichungsdatum: Juni 2021
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 9+
  • UVP: 139,99 Euro

76392 Zaubererschach

Ein besonderes Set unter den LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 dürfte das Zaubererschach sein. Es handelt sich hierbei um ein Schachbrett mit lebens- bzw. Minifigur-großen Schachfiguren, so wie es im ersten Harry Potter Teil vorkam. Als Figuren sind Harry, Hermine, Ron und eine goldene Snape-Sammelfigur enthalten. Insofern man kein Schachspieler ist, dürfte sich der Spiel- und Bauspaß mit diesem Set wohl aber in Grenzen halten.

  • Set-Nummer: 76392
  • Thema: LEGO Harry Potter
  • Bezeichnung: Zaubererschach
  • Teilezahl: 876
  • Figuren: Harry Potter, Hermine Granger, Ron Weasley, goldene Severus Snape-Sammelfigur
  • Veröffentlichungsdatum: Juni 2021
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 10+
  • UVP: 69,99 Euro

76393 Harry Potter und Hermine Granger

Ein weiteres und bisher einzigartiges Set der LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 ist das Set 76393 Harry Potter und Hermine Granger. Es handelt sich hierbei um zwei aus LEGO Steinen gebaute Minifiguren. Diese sind über 26 cm hoch und dürften der Hingucker auf dem Schreibtisch eines jeden LEGO Harry Potter Fans sein. Normale Minifiguren sind in diesem Set jedoch nicht enthalten.

  • Set-Nummer: 76393
  • Thema: LEGO Harry Potter
  • Bezeichnung: Harry Potter und Hermine Granger
  • Teilezahl: 1.673
  • Figuren: –
  • Veröffentlichungsdatum: Juni 2021
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 10+
  • UVP: 129,99 Euro

76394 Fawkes, Dumbledore’s Phoenix

Auch einen Nachfolger für Harrys Eule Hedwig bekommen wir in diesem Sommer. Dumbledores Phoenix Fawkes scheint dabei mit der selben Funktion ausgestattet zu sein: Mittels einer Kurbel lässt sich der Flügelschlag des Vogels darstellen. Als Figuren liegen dem Set Dumbledore und Fawkes bei.

  • Set-Nummer: 76394
  • Thema: LEGO Harry Potter
  • Bezeichnung: Fawkes, Dumbledore’s Phoenix
  • Teilezahl: 597
  • Figuren: Albus Dumbledore, Fawkes
  • Veröffentlichungsdatum: Juni 2021
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 10+
  • UVP: 39,99 Euro

76395 Erste Flugstunde

Das Set stellt die erste Flugstunde der Erstklässler dar. Offenbar passt der Mauerabschnitt dabei ins bisher etablierte Modularsystem. Es gibt verschiedenen Möglichkeiten, die Schüler mittels durchsichtigem Element zu positionieren. Im Set enthalten sind Draco, Neville, Madame Hooch und ein goldener Prof. Quirrell. Außerdem gibt es im Set Nevilles Erinnermich.

  • Set-Nummer: 76395
  • Thema: LEGO Harry Potter
  • Bezeichnung: Erste Flugstunde
  • Teilezahl: 264
  • Figuren: Neville Longbottom, Draco Malfoy, Madam Hooch, goldene Professor Quirrell-Sammelfigur
  • Veröffentlichungsdatum: Juni 2021
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 7+
  • UVP: 29,99 Euro

Alle LEGO Harry Potter Neuheiten 2021

BildNummerNameTeileUVPReleaseVerfügbarkeit
LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt76382Lehrbuch mit Verwandlung-Klassenraum24129,99€01.01.2021

LEGO

LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt76383Lehrbuch mit Zaubertränke-Klassenraum27129,99€01.01.2021

LEGO

LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt76384Lehrbuch mit Kräuterkunde-Klassenraum23329,99€01.01.2021

LEGO

LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt76385Lehrbuch mit Zauberkunst-Klassenraum25629,99€01.01.2021

LEGO

LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt76386Misslungener Vielsafttrank21719,99€01.06.2021

LEGO

LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt76387Begegnung mit Fluffy39739,99€01.06.2021

LEGO

LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt76388Besuch in Hogsmeade85179,99€01.06.2021

LEGO

LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt76389Kammer des Schreckens1176139,99€01.06.2021

LEGO

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 202176390Adventskalender27429,99€01.09.2021

LEGO

LEGO 76391 Hogwarts Icons Collectors Edition76391Hogwarts Icons Collectors‘ Edition3010249,99€01.09.2021LEGO
LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt76392Zauberschach87669,99€01.06.2021

LEGO

LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt76393Harry Potter und Hermine Granger1673129,99€01.06.2021

LEGO

LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt76394Fawkes59739,99€01.06.2021

LEGO

LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt76395Erste Flugstunde26429,99€01.06.2021

LEGO

Wie gefallen euch die im Sommer erscheinenden LEGO Harry Potter Neuheiten 2021? Was sagt ihr zu dem neuen Modularsystem und den etwas spezielleren Sets, wie dem Schachbrett und den großen Minifiguren? Wie gefällt es euch, dass es zum 20. Geburtstag von LEGO Harry Potter goldenen Sammelfiguren gibt? Teilt uns eure Meinung in euren Kommentaren mit!

24 Kommentare zu „LEGO Harry Potter Neuheiten 2021 (2. Halbjahr) offiziell vorgestellt“

  1. Bis auf Harry und Hermine gefallen mir alle Sets ganz gut. Was man sich aber bei den beiden gedacht hat, ist mir schleierhaft…

    1. Oh ja, vor allem die Gesichter sind creepy.

      Aber bei den normalen Sets verstehe ich den Bruch mit den modularen Hogwarts-Sets der letzten Jahre nicht.
      Wäre die Kammer des Schreckens einfach ein Unterbau für die große Halle geworden wäre das Set günstiger und passender – so wie das Rancor-Verlies damals unter Jabbas Palast.

      1. Ja dafür starten sie ja jetzt eine neue modulare Serie.
        Das alte läeuft aus und nun starten sie was neues.
        Macht meines erachtens vollkommen Sinn.

  2. Hoffentlich hat man alle Schokofroschkarten, wenn man alle Sets erwirbt. Den baubaren Harry und Hermine gefallen mir super. Mit der ersten Flugstunde kann ich nichts anfangen. Die Figuren habe ich bereits. Fawkes gefällt mir auch, passt sehr gut zur Hedwig von 2020. Von dem Schloss bräuchte ich eig nur die Kammer des Schreckens. Die Minfiguren sind super in dem Set. Tom Riddle, mega. Das Mädchenklo werde ich mir 2 oder 3 mal holen um ein großen Raum zu bauen.

    1. Madam Hooch aus dem seltenen Figurenset? Ansonsten gab es sie nur 2002 mal in einem regulären Set, aber das werden wohl viele nicht haben.

  3. Wow. Ich bin einfach nur baff. Okay, Fawkes ist halt Hedwig in rot und das Schach + die großen Minifiguren brauche ich nicht (trotzdem sehr gut umgesetzt imho), aber die anderen Sets … liebevoll und detailreich. Dazu noch tolle Minifiguren. Das sind rundum würdige Jubiläumssets. Und ich bleibe dabei, dass man die alle problemlos mit den 18er Sets kombinieren kann bzw. diese ergänzen.

    Juni = Tütensuppen essen.

  4. Wow, wieder mal eine solide Harry Potter-Setwelle muss ich sagen! Aber meiner Meinung nach auch nicht komplett problemlos. So ist es zum Beispiel schade, dass man den Stil der Dächer geändert hat, einerseits weil das Ganze jetzt etwas von der bisherigen Kontinuität (sandgrün statt grau) wegnimmt, andererseits sehen mir die neuen Dächer etwas… grob/einfach gebaut aus. Ich weiß, dass man hier wohl Teile sparen wollte, damit die Sets dann am Ende erschwinglicher sind, aber der bis jetzt angewendete Ansatz trifft eher meinen persönlichen Geschmack. Ist aber auch nicht das Ende der Welt.

    Ich will jetzt ehrlich gesagt auch gar nicht so viel zu den einzelnen Sachen sagen. Die sind über weite Teile ansprechend. Zum größten Produkt (76389) habe ich jedoch gemischte Gefühle. Ich finde man hätte die Kammer des Schreckens in ein etwas kleineres Set packen können, bzw. gewisse Teile des Endergebnisses weglassen sollen. Mit der großen Halle (die beim Vorgänger von 2018 etwas schöner gestaltet wurde als hier) fühlt es sich ein wenig so an wie ein Remake, das zum aktuellen Zeitpunkt gar nicht nötig ist.
    Dafür wurde bei der neuen Version viel mehr Wert auf den Basilisken gelegt, der toll aussieht! Und der Rest der Kammer ist auch sehr authentisch! Ja, insgesamt wäre ich voll dabei, wenn die untere Ebene als einzelnes Set (von so ca 70 Euro) angeboten werden würde, mit allem drum und dran ist es mir dann doch zu groß und zu teuer dafür, was man letztendlich bekommt, und was ich mir von einem Set mit diesem Titel erwartet hätte.

    Es würde mir außerdem besser gefallen, wenn die „normalen“ Spielsets ein bisschen mehr Diversität zeigen, und nicht allesamt in Hogwarts oder Hogsmeade spielen würden. In dieser Hinsicht sind frühere Setwellen schon etwas ausgeklügelter, weil man eben zur Abwechslung auch einen Hogwarts-Express oder den Fahrenden Ritter hatte, und nicht nur Gebäudekulissen und das Schlossgelände. Aber wie gesagt, das ist auch nur Meckern auf dem hohen Niveau, und ich bin allgemein ziemlich zufrieden mit dieser Produktpalette.

    Eine letzte Sache noch: Als ich zum ersten Mal am Rande von den baubaren Figuren von Harry und Hermine gehört habe, ging ich vom Schlimmsten aus, und dachte, dass es so etwas wie die Buildable Figures von Star Wars werden würde. Zum Glück wurde ich hiermit eines Besseren belehrt (und LEGO scheinbar auch, was die Buildables anbelangt ;)). Kaufen werde ich sie mir wahrscheinlich trotzdem nicht, aber immerhin kann sich das Endergebnis allemal sehen lassen!

    1. Übrigens gibt es von Lego eine Vorlage, wie man all die Hogwawarts-Sets zusammen setzen kann. Das ist hier leider nicht mit abgebildet – aber damit macht die Zusammenstellung von KdS auf einmal Sinn.

  5. Die Flugstunde ist deutlich zu teuer geraten. Wo sind da die 10 € mehr als im Vielsaftrank versteckt? 47 Teile mehr und etwas größere Teile, jedoch nichts Ausgefallenes. Das rechtfertig den Aufpreis aber nicht.

    Jetzt wissen wir zumindest, warum beim Astronomieturm schon sandgrüne Teile bei den Dächern dabei waren…Als fließender Übergang…

  6. König der Legosteine

    Ich finde die neuen HP-Sets super! Vor allem die Kammer des Schreckens sieht episch aus, die werde ich definitiv kaufen^^
    Das Schloss, vor allem die Front von dem Schloss, sieht klasse aus!! Dazu 3 Eulen (davon eine Goldene), ein Starker Basilisk der gut umgesetzt wurde, und dazu noch Luna Lovegood, ein perfektes Set! Luna ist meine Favoritin aus den Filmen, von daher super das sie mit im Set ist^^ Das Set ist jetzt schon eins der Lego Highlights 2021!! Die goldenen Figuren und Wizard Karten sind auch ein cooler Bonus!!
    Vielleicht gönn ich mir auch noch das Zauberschach-Set, mal schaun 🙂

  7. Besonders die Schwerter bei der ersten Flugstunde finde ich interessant. Vielleicht die Schwerter aus der Creator 3 in 1Burg, die kommen soll?

  8. Hermine als Katze ist echt goldig. Misslungener Vielsafttrank ist schon mal mein Set.
    Man hätte gerne noch zwei 1×1+Halbrund [) mit Tatzenaufdruck machen können, dann wäre es perfekt. Aber ich kann mich vermutlich mit 1×1 Rund Tatzen aus den Dots behelfen (sind leider weiß-pink).

  9. Die Kammer des Schreckens ist Bombe, der riesige Kopf, der Basilisk, das Schlangentor und das schreiend komische Gilderoy-Bild. Nur die Große Halle hätte es nicht nochmal gebraucht, aber sei’s drum.

    Hogsmeade mit seinen Zuckerguß-Häusern ist auch klasse.

    Der Vielsafttrank ist ein wunderbares kleines Set mit einem hübschen Katzenkopf.

    Fawkes sieht auch großartig aus.

    Das Schachspiel kann man sich auch so mal hinstellen oder damit spielen Ein würdiger Nachfolger der bisherigen Schachspiele.

    Die Großfiguren sind jetzt nicht meins, aber erstaunlich gut gemacht.

    Nur mit dem Fluffy-Set und der Flugstunde kann ich nicht viel anfangen. Mal ehrlich: Die Gebäudeteile sind nur dabei, damit die Sets ÜBERHAUPT aus irgendwas bestehen. Eine sinnvolle Funktion haben die Gebäude quasi gar nicht. Aber die, die für ihr Hogwarts-MOC noch Mauerteile benötigen, können die vielleicht gebrauchen.

  10. Da ich sowieso vor hatte das alte Hogwarts umzubauen stört mich das rerelease eigentlich weniger – Ob ich mir jetzt eine „zweite Alte Halle“ oder das neue Basilisk Set kaufe – ich kann beide gebrauchen, aber das neue set ist als Ergänzung sogar besser, da es neue Dinge und vor allem das Basiliskenversteck enthält.

    Auch die anderen Hogwarts/Hogsmeade Sets finde ich großartig als Ergänzung zu meinem geplanten.

    Ich bin jetzt nicht ganz so überzeugt welche Serie das bessere Preis LEistungsverhältnis hat, aber ich glaub mir gefallen beide 😉 Auch die Figuren sind eigentlich in jedem Set brauchbar

    Die Schokofroschkarten – ich bin nicht sicher, ob es für Lego technisch einfach machbar ist, die zu randomisieren – daher hoffe ich stark darauf, dass die 16 Karten in den Sets (16 verschiedene solls auch geben) einen vollen Satz ergeben – wäre nett…

    Ach ja – da fehlt noch das 250 Euro Set – im Herbst – ich wäre überglücklich, wenn das ein Modular Gringotts wäre 😉 – würde jedenfalls passen (mit Unterbau = Drachenhöhle ;))

    Schon klar, dass eine Fortsetzung der alten reihe auch ihren Charme gehabt hätte, aber die realisierte uMsetzung ist – zumindest für mich als Umbauer – auch nicht schlecht.

  11. Vom Preisniveau sind wir mittlerweile bei Lego Star Wars angelangt…leider! Der günstige Preis hat mich ins Thema einsteigen lassen…
    Bis auf das Mädchenklo kann ivh diese Runde getrost aussetzen.

  12. Ich finde die Sets echt cool ich liebe Harry Potter und Habe vom 1.-4. Film die Bücher und ich wollte mir nächstes Jahr vielleicht Lego Harry Potter kaufen Echt cool liebe alle Sets. Gibt es später noch ein paar neue?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top