LEGO Fanwelt 2020 in Köln ist abgesagt

LEGO Fanwelt 2020
LEGO Fanwelt Deutschland 2020

Für alle Besucher und Aussteller der LEGO Fanwelt in Köln gibt es schlechte Nachrichten. Die Messe Sinsheim als Veranstalter hat in der vergangenen Woche per Pressemitteilung bekannt gegeben, dass die Modellbahn (IMA) vom 30. Oktober bis 01. November 2020, in dessen Rahmen die LEGO Fanwelt Deutschland bisher stattfand, an einem neuen Standort ihre Premiere feiert. „Mit dem Umzug der IMA von Köln nach Friedrichshafen öffnen sich für die Aussteller und Besucher ganz neue Horizonte, denn die Internationale Ausstellung für Modellbahn und -zubehör wird hiermit zur Schwestermesse der Faszination Modellbau und des Kult-Events Echtdampf-Hallentreffen gekürt“, so die Messe Sinsheim.

lego fanwelt
Die LEGO Fanwelt in den Kölner Messehallen dürfte in 2020 Geschichte sein. (Foto: PROMOBRICKS)

LEGO Fanwelt 2020 an einem neuen Standort geplant

Da die LEGO Fanwelt sowie das LEGO Kids Fest in der Pressemitteilung nicht explizit erwähnt werden, habe ich bei der Messe Sinsheim als Veranstalter einmal nachgefragt. Ja, die LEGO Fanwelt sowie das LEGO Kids Fest in Kombination mit der Modellbahn-Ausstellung wird es in 2020 in Köln nicht mehr geben. Man sei allerdings mit LEGO Deutschland im Gespräch, die beiden Fan-Events nach Friedrichshafen zu holen.

Im Forum der LEGO Modellbaufans Rheinland (MBFR), die bisher die LEGO Fanwelt organisiert haben, ist ebenfalls zu lesen, dass die Ausstellung in 2020 nicht mehr in Köln stattfinden wird. „Ja, es wird eine LEGO Fanwelt geben, aber nicht bei oder mit uns“, schreibt Christian (Mitglied im Vorstand). Dies hat mir auch ein Sprecher der Messe Sinsheim so bestätigt. Durch den Umzug von Köln nach Friedrichshafen hätte man sich nach einem neuen Ausstellungs-Partner umsehen müssen.

Bricking Bavaria 2020 in Friedrichshafen?

Um welche LUG (anerkannte LEGO User Group) es sich hierbei handelt, wollte der Sprecher nicht verraten. Eine naheliegende Antwort findet sich dafür im Forum der Kölner LEGO Fans: „Das Banner der LEGO Fanwelt wird weitergetragen von Bricking Bavaria in Friedrichshafen“, so Christian. Laut Messe Sinsheim sind die Gespräche zwischen allen Beteiligten aber noch im vollem Gange und das Ergebnis offen. Sobald eine Entscheidung gefallen sei, werde diese entsprechend kommuniziert.

Das PROMOBRICKS Team war bei den letzten LEGO Fanwelt Events in Köln sehr gerne dabei. Mit dem Aus der Fanwelt in Köln verliert das Rheinland eine tolle Veranstaltung in dieser Region. Es bleibt zu hoffen, dass sich dafür eine gleichwertige Alternative findet.

  1. Friedrichshafen statt Köln? -> Facepalm.

    Ou ja, Friedrichshafen ist die Millionenstadt in mitten des größten deutschsprachigen Ballungsraums. (Nichts gegen die schöne Bodenseegegend, aber Köln ist eine komplett andere Hausnummer) Für das Gros der bisherigen regionalen Besucher und Aussteller wird die nun notwendige Fernreise wohl ein NoGo sein. Hmm, gibts hier überhaupt noch einen major Event? Skaerbeck, Steinhanse, Bricking Bavaria usw sind auch indiskutabel weit weg …

    Köln wird wohl schlicht zu teuer geworden sein …

      1. Die Messe schreibt, das sie 2018 eine Sondergenehmigung für den Sonntag bekommen hat, vor 134 Uhr zu öffnen, diese aber für 2020 und weitere Jahre abgelehnt wurde.

        Allgemein: Ich war 2012 auf der Fanwelt in Köln, es war meiner 2. Ausstellung. und ich war 2016 nochmal da, es war cool. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn die AFOLs aus dem norden und aus dem kölner Raum alle nicht mehr kommen, dann kommen sie aus der Schweiz und aus Österreich. Es wird sich verändern, und natürlich ist es doof, wenn ein Heimspiel vor der Haustüre abgesagt wird. Aber ich muß schon immer zu (fast) jeder Ausstellung anreisen

        Matthias

  2. Schade für die Leute aus der Region Köln und den MBFR. War auch als Aussteller und Besucher dabei. Seit die FW und Bb parallel liegen war ich aber in München. Bin nun gespannt, wie es weitergeht mit der Fanwelt in Friedrichshafen. Ich muß in jedem Fall reisen, also ist es mir ehrlich egal, wohin. Das Gros der regionalen Besucher und Aussteller wird sich verschieben, schade für manchen der auf Region Köln festgelegt ist. Aber so verändern sich die die Ausstellungen.

    Matthias „13“, der das weiter kritisch beobachten wird un dgespannt ist, wie es mit der Fanwelt weitergeht.

  3. Da ich nur eine Stunde weit weg wohne, würde ich mich auch über so ein Event in Fridrichshafen freuen. Es stimmt zwar, dass FN keine Millionenstadt ist, es hat aber durch die Nähe zur Schweiz und Österreich ein ziemlich großes Einzugsgebiet.

  4. Frankfurt am Main wäre doch eine super Alternative! Von der Location her zwar vermutlich noch teurer aber vom Standort her für ALLE am zentralsten gelegen im Herzen von Europa 😉

      1. Oder in Verbindung damit 😀
        Es wundert mich tatsächlich das es in Frankfurt bzw. Hessen allgemein so wenige LEGO Veranstaltungen gibt da es als Zentrales Bundesland eigentlich für alle Afols super gelegen ist.

    1. Dann macht doch mal was? Fragt bei der IAA an, ob sie ne Veranstaltung mit LEGO mit ins Boot nehmen wollen und dann müsst ihr es aber auch organisieren. Das fällt nicht vom Himmel.

  5. Also als in Köln geborener, aber jetzt in Ravensburg lebender Lego Fan sind das natürlich fantastische Neuigkeiten! Köln war immer fantastisch aber nun endlich Mal ein Lego-Event am Bodensee zu haben ist (natürlich auch ganz aus Eigennutz) schon toll <3

    Muss dirket Mal schauen ob ich mich da irgendwie helfend einklinken kann. 🙂

    1. Hey bin auch fast aus RV. Finde es auch voll super dass es hier im Süden vielleicht mal was gibt. Hab mich eh schon immer gefragt warum auf der Modellbau Messe in FN kein Lego mit dabei ist

      1. Weil LEGO/TLC in Köln ist.
        Weil andere Veranstalter/Vereine anderswo gebunden waren.
        Weil dieses Jahr 2020 ein besonderes Jahr ist und verschiedene Konstellationen zusammenkamen/-kommen, damit LEGO an den bodensee kommt.

  6. Auf halbem Wege zwischen Köln und München liegt übrigens die Neckarmetropole Stuttgart. Dort steigt als Alternative vom 19.11. bis zum 22.11.20 im Rahmen des Messeherbstes eine Neuauflage der erfolgreichen und 2019 von zehntausenden Besuchern gesehene „Schwabenstein“-Fan-Ausstellung: 5.000 Quadratmeter nichts als LEGO auf der Galerie der Halle 1. Anmeldung in Kürze möglich unter events.schwabenstein.com!

  7. 1stens Schade für Köln,
    Und wenn es Wirklich die Bricking Bavaria ist, auch schade für mich – war echt Happy das die dieses Mal in Fürth war, da war sie schön erreichbar.
    Friedrichshafen ist für mich zu weit weg.

    gruß nuts

    1. Es ist der Verein Bricking Bavaria, der die Fanwelt friedrichshafen anscheinend übernimmt. Gleichzeitig findet dann die bricking Bavaria in München statt., alle 2 Jahre. Im Wechsel mit der „etwas kleineren“ Bricking Bavaria, die durch Bayern an verschiedene Orte wechselt. Aber wie es mit den Veranstaltungen Bricking Bavaria weitergeht ist nichts gesagt.

  8. Friedrichshafen ?

    Genialer Standort für alle. Manchmal frage ich mich echt, was in manchen Köpfen vorgeht ( falls überhaupt was vorgeht ). Köln war relativ zentral in Deutschland, gut erreichbar aus jeder Richtung. Jetzt nimmt man Friedrichshafen, was für einen Großteil Deutschlands geografisch am Ar… der Welt liegt ( nichts gegen die Stadt und die Gegend, ich war früher schon dort und es ist sehr schön da ). Aber um eben mal mit dem Jungen zu einer Ausstellung zu fahren, ist es doch etwas weit und eben nicht für jeden machbar. Mann, benutzt doch mal die graue Masse und denkt nicht nur von 12 bis Mittag ….

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.