Und weiter geht es mit den Set-Neuheiten von LEGO DUPLO, die im ersten Halbjahr 2019 in den Handel kommen werden. Es gibt zwar noch ein paar Lücken in unserer Übersicht, die werden in den nächsten Tagen aber sicherlich geschlossen werden. Sobald uns die offiziellen Setbilder vorliegen,  werden wir den Artikel natürlich entsprechend aktualisieren. So verfahren wir übrigens auch bei den anderen Beiträgen über die Set-Neuheiten des nächsten Halbjahres.

Cool finde ich neben dem LEGO Movie 2 DUPLO Set auch die Wiedereinführung des LEGO Light & Sound Brick in dieser Reihe. Wie auf den Bildern (zum Beispiel 10902 Polizeistation) zu erkennen ist, wurde dieser ebenfalls überarbeitet/modernisiert.

10883 – Mein erster Abschleppwagen – UVP 9,99 Euro

10884 – Meine erste Wippe mit Tieren – UVP 14,99 Euro


10885 – Mein erstes Tierpuzzle – UVP 19,99 Euro

10886 – Mein erstes Fahrzeug – UVP 19,99 Euro


10895 – The LEGO Movie 2 – UVP 29,99 Euro

10897 – Meine erste Minnie Maus – UVP 9,99 Euro

 
10898 – Meine erste Mickey Maus – UVP 9,99 Euro

10900 – Polizeimotorrad – UVP 9,99 Euro

10901 – Feuerwehrauto – UVP 19,99 Euro

10902 – Polizeistation – UVP 29,99 Euro


10903 – Feuerwehrwache – UVP 49,99 Euro


10908 – Flugzeug – 12 Teile – UVP 9,99 Euro

12 KOMMENTARE

  1. Polizei und Feuerwehr? Mit Light&Sound?

    Im Bekanntenkreis gabs Nachwuchs. Jetzt noch ein Nachfolger von „um die Welt“ 10805 und wir haben die Geschenke genau dann, wenn wir sie brauchen.

    • Die Feuerwache und die Polizeistation finde ich gut, genauso das Puzzle. Allerdings würde ich fast sagen, dass die Altersangabe ein wenig optimistisch ist. Ich als Jungpapa kann nicht behaupten, dass sich Kinder mit 1,5 Jahren an Puzzlen versuchen bzw. gezielt versuchen. Aber vielleicht hat hier ja jemand andere Erfahrungen gemacht.
      Das Set 10886 – Mein erstes Fahrzeug finde ich nicht dolle. Im Gegensatz zum „Mein erstes Rennauto“ sehen die baubaren Autos gut aus. Aber ein Kind von 1,5 Jahren soll die zusammenbauen? Auch für mich unvorstellbar.

      Was ist eigentlich mit den Häusern aus den alten Feuerwachen (z.B. 2658) oder Polizeistationen (Set-Nr. finde ich auf die schnelle nicht) geworden? Die findet mein Sohn klasse zum „Turm bauen“. Außerdem gehen massig Figuren und Tiere rein. Klar, die Kreativität ist eingeschränkt, da die Module fertig sind aber Kinder scheinen sie zu mögen.

      Sind die aus kostengründen abgeschafft worden? Oder hat es andere Gründe. Vielleiht hat ja jemand eine Antwort darauf.

  2. Ob es das Lego-Movie-Set gebraucht hätte, stelle ich mal in Frage. Denn der Lego Movie ist definitiv nichts für Kiddies im Duplo-Alter. Der Rest sieht gut aus. Was noch fehlt ist eine Grundbausteine-Box ohne 75% Schrott-Teile drin.

    • (Spoilerwarnung zum ersten Teil)

      Die Duplo-Figuren scheinen die zu sein, die am Ende des ersten Teils erscheinen, als AFOL-Papa zu Sohnemann sagt, daß die Schwesetr in Zukunft auch mitspielen darf.
      .
      Der Film ist FSK 0 und man konnte ihn vor ein paar Tagen kostenlos auf Youtube ansehen.

      So kann Lego in möglichst vielen Sparten unterbringen. Superhelden, Star Wars und Classic Space sind ja auch drin. Auch eine Monorail, aber dazu gab/gibt es anscheinend keine Sets.

  3. Dognutdiebstahl wird mit Gefängnis bestraft. Gut zu wissen.

    Die Einsteigersets sind überflüssig. Die ganz Kleinen können damit nichts anfangen. Und wenn sie größer werden, sind die Sets langweilig.
    Die Moviesets sind ebenfalls überflüssig, genauso wie Spiderman. Das braucht kein Zweijähriger.
    Rest: passt, insbesondere Light and Sound.

  4. Light and sound ist gerade für die Alterskategorie toll.
    Mir gefällt vor allem die Feuerwehrstation.
    Die Tierpuzzle finde ich auch eine nette Idee.
    Komisch finde ich die bedruckten Steine mit Gesichtern statt Männle (und Weible).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here