LEGO 75780 Star Wars 501st Legion Clone Troopers: Setbilder

Die letzte Staffel von Star Wars The Clone Wars (derzeit auf Disney+) lässt grüßen. Bis August müssen wir uns leider noch gedulden.

LEGO Star Wars 75280
LEGO Star Wars 75280. (Foto: LEGO)

Update 02.06.2020: Nach dem Update des LEGO Online Shops mit allen Set-Neuheiten für den Juni 2020, gibt es auch alle offiziellen Bilder zum Clone Trooper Battle-Pack. Veröffentlichung ist weiterhin Anfang August.

Wer sich nun die Rückseite der Verpackung genauer anschaut, wird feststellen, dass es auch hier einen Hinweis auf das kommenden LEGO Videogame: The Skywalker Saga gibt. Somit ist davon auszugehen, dass dieses Set beziehungsweise die Clone Trooper auch im Spiel enthalten sind.


Original Meldung vom April 2020:
Die offiziellen Bilder für das LEGO Star Wars 501st Legion Clone Troopers (75780) Battle-Pack sind da. Der dänische Spielwarenhersteller hat am Abend zu unser aller Überraschung die erste Setbilder auf seinen Social Media Kanälen (u.a. Twitter) veröffentlicht. Auch im LEGO Online-Shop ist das Set bereits gelistet.

Battle-Pack mit sechs Figuren und Blaster

Demnach besteht das Set aus 285 Teilen, darunter sind auch sechs Minifiguren: 3x Clone Trooper sowie 1x Jet Trooper der 501. Legion sowie 2x Kampfdroiden. Neben den Figuren gehört ein Kampf-Läufer sowie ein Speeder zum Setumfang. Stud-Shooter findet man in dem neuen Battle-Pack nur an den Fahrzeugen. Alle Figuren sind mit einem klassischen Blaster ausgestattet.

Als Release-Termin ist im Online-Shop der 01. August 2020 angegeben. Der UVP für das Clone Trooper Battle-Back liegt bei 29,99 Euro.

Stamm-Autor
    1. Lego hat hier nichts verändert – Battlepacks haben Studshooter, normale Sets nicht, und das hier ist offiziell kein Battlepack, also gelten die altbekannten Regeln. Ich würde hier jetzt keinen Fortschritt deklarieren, wo keiner ersichtlich ist.

  1. Sehr cool. Endlich mal neue Clones! Ein Commander und drei Trooper. So muss das sein.
    Was nicht sein muss, ist der Preis. Ja, die Vehikel sind relativ groß und es sind auch zwei Battle Droids dabei, aber wer kauft so ein Set schon wegen der Vehikel oder der Battle Droids?

      1. Dann musst Du aber auch auf die Teilegröße achten. Das größte Teil ist die curved slope am Speeder, dann kommen die vier 1×4 hinges an den Beinen des Walkers, das war’s dann aber auch. Das ist vom (in meinen Augen als Vergleichsgröße sowieso untauglichen) Teilepreis was anderes, als wenn ich ein größeres Raumschiff mit großen plates, curved bricks o.ä. kaufe.

  2. Naja, ein Battlepack ist es ja nicht mehr wirklich mit 2 Fahrzeugen und dem 30€-Preis… die Käufer wollen die 3 Standard-Klone. Die Droiden sind noch „ok“… Der Rest treibt bloß den Preis hoch. Verglichen mit dem Sturmtruppen-Pack mit 3 Standardtroopern und einer weniger nützlichen Figur oder gar dem Mandalorian Battlepack mit 4 tollen Figuren ist das Preis-Leistungsverhältnis hier echt mies :/

    1. Es sind allerdings 4 Trooper und Droiden als Kanonenfutter kann man eigentlich auch nie genug haben 😉

      Trotzdem schade, dass sie nicht einfach nur ein kleines Gefährt dazugepackt und den Preis bei 20€ gelassen haben.

      1. Ich glaube das war bei diesem Set ohnehin nie der Plan – das hier ist purer Fanservice, ein Experiment, mal auf einen einflussreichen Influencer zu hören und zu sehen, ob sich das dann wirklich so gut verkauft, wie der Zuspruch zu dessen Meinungen vermuten lässt. Da würde ich mich auch absichern, indem ich das ganze etwas teurer gestalte – wenn ich dann drauf sitzen bleibe, haben sich wenigstens die Figuren amortisiert, und die vorproduzierten Teile verwende ich dann anders.

        1. Ganz ehrlich ich verstehe nicht, wieso alle jetzt am Preis rumnörgeln, ich meine alle wollten ein 501 Set und ich persönlich liebe diese Walker und die Speeder kann man auch gut nutzen, auch die Droiden braucht man immer und wenn man ehrlich ist, ist das Set für Lego immernoch sehr billig.

  3. Ok das ist kein Battlepack, aber phänomenal. Im Vergleich zum letzten At-St deutlich mehr Figuren. Wieso der At-St kein Haupgeschütz mehr hat weiß ich nicht… und er ist immernoch zu groß, viel zu groß! Aber 4 generische Klone + 2 Kampfdroiden??? das ist super, erst recht für 30 €. Insgesamt eher auf der teuren Seite, jedoch nicht überteuert… im Vergleich mit anderen SW Sets sogar ein „Schnäppchen“. Definitiv mein Highlight Set des Jahres… und die Klone haben keine Studshooter … na bitte!

  4. Ich verstehe nicht wie man jetzt noch meckern kann… Vor 3 Jahren wären die Leute auf eurer Seite durchgedreht, heute suchen alle eine Plattform um ihre … loswerden. (gekürzt, Anm. der Redaktion)

  5. Warum hier wieder ein negativer Grundton ist versteh ich nicht … das Set hat ein paar Schwachstellen, aber alles in allem ist das echt gut und doch eigentlich genau das was sich viele Gewünscht haben. Ein CW-Set mit vielen generischen Klonen und ein paar Droiden … ich finds toll

  6. Ich hab jetzt schon was länger nichts mehr von mandrproductions geguckt aber props dafür hatte niemals gedacht dass diese Aktion funktioniert.

  7. Tolles Preis Leistuingsverhältniss. Vor allem wenn man alleine die Anzahl der Figuren bei einem Star Wars Set bedenkt. Ich weiß allerdings noch nicht ob ichs mir kaufe. Nicht wegen dem Geld ( ich finde 30 Euro ist sogar noch günstig) sondern weil ich keinen Platz mehr habe 🙁

  8. Ich bin ja kein Clownwars Fan (alles was vor ANH/RO liegt zählt nicht), aber für Lego SW ist der Preis „im Rahmen“ und 6 Figuren + 2 Vehikel ist das soweit ganz in Ordnung.

    Und 7 ! Blaster ist auch nicht zu verachten …

    Weil das Pack gelungen ist, kommt es trotzdem weit unten auf meine want Liste…

  9. Auch ich werde ich hier wohl mehrfach zuschlagen. Bis auf die Studshooter an den Fahrzeugen hat Lego alles umgesetzt was sich in jüngster Vergangenheit gewünscht wurde. Ausreichend Figuren, sinnvolle Fahrzeuge dazu, Blaster statt Studshooter. Ich bin restlos begeistert und werde es wie gesagt mehrfach kaufen. Danke Lego und weiter so, so bleibt die Star Wars Lizenz am Leben. Tolles Set.

    1. Allerdings sehen die Stud-Shooter am Speeder doch gar nicht so schlecht aus oder? Am Walker finde ich das Ding nicht so toll, aber am Speeder ist das voll okay meiner Meinung nach.

  10. Äh das ist kein battle pack, sondern ein normales Set. Daher gibt’s auch keine stud shooter in den Händen. Und letztendlich will man doch 4 Figuren für 10-15€ und nicht 30€ dafür ausgeben, oder sehe ich das falsch?

  11. Immer diese Diskussionen um Stud-Shooter oder nicht… Die BATTLE-Packs sind zum Spielen. Da sollen KINDER Spaß mit haben und im besten Fall sich mit anderen BATTLEN!!! Nicht alles ist für AFOLs.
    Aber egal, das hier ist ein normales Set und genau deshalb ohne Studs. Das nächste Battle-Pack wird sie wieder haben.
    Und Fanservice? 😀 die bauen extra ein größeres Set, lassen die Studs weg und machen es 50% teurer: Und ihr hängt denen am Dunklen 🙂 meeegaaa, die lachen sich kaputt.

    Das Set selber find ich ganz gelungen und werd es (egal, ob Stud oder nicht 😉 ) meinen Kleinen wohl holen.

  12. Ich find’s super 🙂 Und bei Release wird sich der Preis eh zwischen 20€ und 25€ einpendeln. Wer nicht kaufen will, kann’s ja lassen.

  13. Wow, Ausgewogenheit gibt es hier defacto nicht mehr.

    Egal welches Set, die eine Seite macht alles ausnahmslos nieder während die andere Seite alles über die Maßen in den Himmel lobt.

    Ja es ist offiziell kein Battlepack, obwohl wir doch alle wissen das die meisten das Set als eine Art Deluxe-Battlepack betrachten.
    Ja es sind noch Studshooter an den Fahrzeugen, aber die Klone und Droiden haben die „guten“ Blaster.
    Ich persönlich hasse die Studshooter und habe auch meine Zweifel ob die bei Kindern sooo gut ankommen wie immer behauptet wird, daher freue ich mich über die normalen Blaster.
    Ist jedenfalls eines der wenigen neuen Lego SW-Sets das ich mir mal wieder kaufen werde, trotz überdimensionierten AT-RT, vielleicht sogar mehrfach. Ich warte auf einen Kampfpreis bei Amazon und Co.

    1. Also ich weiß nicht, ob Du selektiv liest, aber ich habe hier so einige Kommentare gelesen, die ausgewogen waren: Clones cool, Fahrzeuge ok, aber zu groß und nicht unbedingt notwendig, Blaster dabei, Preis dem einen zu teuer, für den anderen ok…
      ich hab lediglich einen Kommentar gelesen, der das Set ohne Begründung als Pflichtkauf bezeichnet und keinen einzigen, der es schei..e findet.

      Wo wird denn da was „niedergemacht“ oder „in den Himmel gelobt“?

      1. Apropos selektiv, da du ja auch nur antwortest wenn es dir gerade passt habe ich keine Lust darauf weiter einzugehen.
        Nur soviel, das war nicht nur auf dieses Set alleine bezogen.

  14. Ich finde das Set auch ganz ok, insbesondere aus Preis/Leistungs Sicht. 30 Euro für 6 Figuren + 2 kleine Fahrzeuge, das haben wir schon vieeeel schlechter gesehen.
    Grundsätzlich die Diskussion über Shooter/Blaster. Kennt jemand noch die Überraschungseier, bei denen der Deckel nicht festgemacht war und man damit rumschießen konnte? Das war als Kind eine Gaudi und hat nicht selten mehr Spaß gemacht als der Inhalt selbst. Das hat man auch aus Sicherheitsgründen, wegen besorgter Eltern und sonstiger Mimimi Gesellschaft, und weil es evtl. ins Auge gehen könnte, verboten/abgeschafft. Aber mit gefühlt mikroskopisch kleinen Lego Steinen vis Studshooter durch die Gegend ballern??? Finde einer den Fehler. Ich halte beides nicht für gefährlich, aber dafür gibt es ja die Fuchs-Gesellschaft. Es würde auch genügen nur die Blaster zu verkaufen und alle wären zufrieden und würde ggf. Kapazitäten für andere Teile schaffen. Ich habe mich als Kind auch nicht darüber beschwert, dass ein Playmobil Schwert nicht schneidet.

    1. Also ich wage zu bezweifeln, dass die Ü-Eier nun Klappdeckel haben, weil früher mit den dicken stumpfen Deckeln rumgeschossen wurde. Heute kriegst Du als Kind Softairpistolen, die 10 m weit schießen und bei LEGO sind die Stud-Shooter noch das harmloseste, diese komischen Laserkanonen mit der Antenne drin schießen viel weiter und Piratenkanonen auch. Letztere waren in den USA ja mal verboten, die Lasershooter gibt’s da aber zu kaufen.
      Aber jetzt back to topic.

  15. Mir gefällt das Set sehr gut, vier Klone, zwei Kampfdroiden und dann auch noch Blaster, die Rahmenbedingungen sind schon mal gut. Ob man mit den beiden Fahrzeugen dann die UVP von 30€ als fair empfindet muss jeder selbst entscheiden, ich hatte bei Gerüchte Videos vorher immer 40$ gehört und bin dadurch mit den Preis zufrieden.

    Ich bin aber auch sehr gespannt wie erfolgreich es im Verkauf sein wird.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.