LEGO Brick Sketches: Stormtrooper, BB-8, Batman & The Joker

Ab Mitte Juli sind die vier Sets der neuen LEGO Themenreihe erhältlich. Die Kollegen von Brickset haben die ersten Bilder.

LEGO Brick Sketches
LEGO Brick Sketches

(23.05.2020) Wie nun bekannt wurde, sind die vier LEGO Brick Sketches Sets erst ab Mitte Juli 2020 erhältlich. Der UVP liegt bei 19,99 Euro je Set.


(21.05.2020) Mit den LEGO Brick Sketches haben die Dänen kurz vor dem Monatswechsel eine neue Themenreihe vorgestellt, die mit vier verschiedenen Sets startet und ab dem 01. Juni 2020 im LEGO Online-Shop erhältlich sein wird. Die Kollegen von Brickset haben die ersten Bilder zu vier Sets veröffentlicht. Auch ein erstes Review vom LEGO Brick Sketches The Joker (40428) ist bereits online.

Hinter der neuen Themenreihe steckt Chris McVeigh, der diese Idee bereits vor seinem Designer-Job bei LEGO hatte, wie unter anderem auf seinem privaten Flickr-Profil zu sehen ist. Dort gibt es noch jede Menge anderes Sketches. Für ihn ist die offizielle Setreihe wahrscheinlich wie ein Ritterschlag.

Weitere Informationen zu den vier LEGO Brick Sketches Sets sind leider noch nicht zu finden – weder zu der Anzahl an Teilen noch zum Preis. Es wird sicherlich nicht mehr lange dauern, bis die Sets mit allen Infos im LEGO Online-Shop gelistet sind.

  1. Es gibt so Sachen, die sind cool aus Lego, wenn es selbstgemachte Unikate sind. Aber gekauft … ^^“

    Immerhin sind die Motive wirklich gelungen. : )

  2. Hoffentlich versemmelt lego das, sonst könnte es parallel zu den brickheadz meine zweite Leidenschaft werden. An den Wänden ist noch so viel Tapete zu sehen.

  3. Genug Sammelkrams auf den Mark werfen weil irgendwer kauft immer sammel Krams

    Ich denke, so wird die 18er Linie gemolken, bis jeder irgendwas unnötiges von Lego zuhause hat. Wenn das wirklich 20€ kostet, dann frage ich mich wieder mal mehr, wer das kauft und abgesehen von den Augen beim Joker nicht einfach was aus der erste Kiste holt.
    Aber was heißt parallel zu brickheadz? Die sind doch mehr oder weniger tot.

  4. Joker und Batman sind echt gelungen…bei Star Wars kann ich leider wieder nur gähnen. Bis auf den großen Yoda find ich SW aber auch grundsätzlich langweilig anzusehen. Aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden…

  5. Die sind sehr schick gemacht. Für eine zweidimensionale Darstellung sind die Motive extrem gut getroffen. Die gefallen mir jedenfalls besser als die Funko Pop-Fig… äh Brickheads oder die Star Wars Helme.
    Aber: Wer kauft so was?

  6. Sowas könnte ich verstehen wenn sie eine Steinebox rausbringen würden wo man viele verschiedene solcher Bilder darstellen kann – manche Menschen sollen tatsächlich auch noch abseits vorgegebener Lizenzen über Fantasie verfügen.
    Aber in der Form kann ich mich auch nur der Frage anschließen, wer kauft sich das, abseits von Merch-Sammlern die einfach alles kaufen?

  7. Was man bedenken muss bei dem Joker-Teil – und das macht es für mich attraktiver als die anderen, obwohl ich die jetzt an und für sich nicht so spannend finde – dass hier diese beiden 2×2 runden Elemente mit Punkt drin sind. Die gab es sonst NUR bei dieser einen Mixel-Fledermaus und dort auch nur EINMAL. Geht für ca. 3 Euro das Teil und ist somit ziemlich teuer für MOC-Bauer die es brauchen. Für die Stitch-Figur oder auch eine süße Schildkröte die ich entdeckt habe bräuchte man die schon. Von daher freue ich mich ein bisschen 😉 Mal gucken ob Preis-Leistung den Kauf dann am Ende rechtfertigen im Vergleich zu einzeln für teuer die 2×2 kaufen.

    1. Wo siehst Du denn beim Joker runde 2×2-Teile mit Punkt drin? Ich sehe nur 1×1-Teile mit Punkt für die Pupillen. Die kosten bei Bricklink 2 Cent…

  8. Die Originale fand ich vor einigen Jahren schon ganz toll auf flickr, aber ich habe nie den Drang verspürt selbst sowas zu bauen, geschweige denn es zu kaufen. Es ist eine Sache, etwas was Jemand anderes gebaut hat, zu bewundern und gut zu finden, eine andere ob man das selbst bauen mag. Dazu kommt der viel zu hohe Preis. Nö danke. Die Sets taugen dann nicht mal mehr als Partspacks (rest in pieces, kleine Mixels!).

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: